Teilen
Nach unten
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2013
Bewertungen : 51

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Sa 04 Nov 2017, 08:53
Warum bestellt man in USA wenn in Osnabrück ein Händler sitzt http://www.xxr-wheels.de/Impressum:_:4.html ?
Mit dem hätte man vor dem Kauf alles abklären können.
Zur Not fährt man da mit dem Fahrzeug vor und klärt alles vor Ort.
Peter
avatar
Marco Krawczyk
Newbie
Newbie
Anmeldedatum : 09.05.16
Anzahl der Beiträge : 5
Bewertungen : 0

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Sa 04 Nov 2017, 14:48
weil die Felge mit dem Lochkreis in deutschland nicht mehr Produziert wird und ich dann sofort vom deutschen Markt weg bin und international gesucht habe.
avatar
BastiB
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 19.01.14
Anzahl der Beiträge : 253
Bewertungen : 34

Ort : Pulheim

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Sa 04 Nov 2017, 21:55
@Marco Krawczyk schrieb:Guten Abend,
ich muss mich jetzt mal an euch experten wenden, weil ich langsam nicht mehr durchsteige und das ET rechenprinzip nicht ganz raffe. Very Happy
Ich würde gerne auf meinem genesis die XXR 553 Felgen fahren und habe mir da auch gleich mal ein Paar aus amerika bestellt in 20" 9.25J 5x 120/114.3 +16mm Offset für vorne und 20" 10.25J +16mm Offset für hinten. Nach probestecken habe ich natürlich mit erschrecken festgestellt, dass es nicht passt. Nun muss ich ein neues Paar bestellen da rein probesteckmäßig mir aufgefallen ist, die vorderen würden Hinten drauf passen. Jetzt ist die Felge aber für die Vorderachse nur mit +36mm offset erhältlich und ich würde gerne wissen, ob diese passt und welche Reifengröße ich am besten Fahren sollte.
Fahrzeug ist ein 2.0 Facelift mit den Serien Hyundai Bremsen und einem K-Sport Gewindefahrwerk.

Danke schonmal  Smile

Schau Dir den ersten Post in diesem Thread an. Dort gibt es einen Offset-Rechner Wink

Ausgehend vom 19 Zoll OEM FL Vorderrad, kommt das neue Rad 14mm weiter raus und 18mm weiter rein.
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 753
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Sa 04 Nov 2017, 22:35
Deine Bestellung ist aber schon recht sportlich, Respekt! Meine 9x20" mit ET20 an der Vorderachse ist schon grenzwertig...da ist eine 9.25" Breite Felge heftig! Du kannst durch das K-Sport am Domlager natürlich den Sturz individuell einstellen und so die Rad/Reifenkombination unter die Kotflügel bekommen. Aber eine 10.25" mit ET16 hinten??? Wie soll das funktionieren? Ich fahre eine 10,5x20" ET30 (ET45 plus 15mm Spurplatte) und auch das ist mit -1° Sturz an der Hinterachse mehr als mancher Prüfer sehen möchte. Die Felge steht dann ja noch über einen Zentimeter weiter raus bei dir...

Hinten kannst du zwischen ET35 und ET27 bei deiner Felgenbreite montieren denke ich...
avatar
Marco Krawczyk
Newbie
Newbie
Anmeldedatum : 09.05.16
Anzahl der Beiträge : 5
Bewertungen : 0

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am So 05 Nov 2017, 17:37
Auf die Hinterachse kommt jetzt ja auch die 9.25J et16 die optisch wie arsch auf eimer sitzt rein platztechnisch, werde da die woche mal mit dem tüv drüber quatschen.
Vorne soll eine 9.25J et36 drauf kommen die eben wie von Basti schon geschrieben 14mm weiter raus und 18mm weiter rein geht.
Allgemein frage ist eigentlich nurnoch ob das passt, bevor ich bestelle. aber das werde ich wohl nochmal nachmessen müssen. Razz

danke euch erstmal für die antworten Smile
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 753
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am So 05 Nov 2017, 20:15
Gibt es die 10.25" Breite Felge denn nicht mit einer hohen Einpresstiefe? Gerade die Kombination aus "schmaler" Felge vorne und schön breiter Felge hinten finde ich sehr reizvoll...und gerade auf dem Genesis kann man so eine Kombination realisieren. Vorne und hinten gleiche Breite kann ich auf jedem 08/15 Golf verbauen...

Aber da das ja wohl aus der Not heraus geboren wurde musst du ja wohl damit leben.
Die XXR 553 sieht ja mit den verschiedenen Felgenkonkav-Tiefen bei 9.25 und 10.25" so interessant aus...
avatar
HarryEiche
Glanzpolierer
Glanzpolierer
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 844
Bewertungen : 37

Alter : 68
Ort : Essen-Ruhrpott

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Mi 09 Mai 2018, 19:54
Eure Meinung würde mich sehr interessieren. Passt der Reifen hinten in den Radkasten rein? 295/40/19 Felge hat 9,5 J

Freue mich über jede Antwort.
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 753
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Sa 12 Mai 2018, 13:05
Welche Einpresstiefe hat die Felge denn? Prinzipiell kann man einen 295er Mantel auf eine 9,5 Zoll breite Felge montieren. Die Maulweite der Felge ist 241mm...der Reifen wird dann wahrscheinlich schön original aussehen und wird nicht so in die Breite gezogen...
avatar
HarryEiche
Glanzpolierer
Glanzpolierer
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 844
Bewertungen : 37

Alter : 68
Ort : Essen-Ruhrpott

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am So 13 Mai 2018, 10:05
Moin Alex,
LM-Rad 9,5 JX19 H2 ET35 . Im Moment noch 15mm Spurplatten drauf, aber die werden wohl runter müssen.

Aber erst mal Danke für Deine Antwort.
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2013
Bewertungen : 51

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am So 13 Mai 2018, 10:24
Black Genni schrieb:Prinzipiell kann man einen 295er Mantel auf eine 9,5 Zoll breite Felge montieren.

Aber nicht wie Uwe schreibt einen 295/40 19
Da kommt das ESP doch ganz durcheinander....
Peter
avatar
Perenoel
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 02.06.14
Anzahl der Beiträge : 441
Bewertungen : 11

Alter : 62

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Do 31 Mai 2018, 13:27
Hallo,
ich habe meine OEM Felgen gerade pulvern lassen und will nun neue Reifen aufziehen.
Habe hier gelesen, dass man auf der OEM Felge noch 245/35 x 19 auf 8 Zoll und 275/35 x 19 auf 8,5 Zoll fahren kann.
Würde mir gerne auch diese Größe zulegen. Einzelabnahme? Was kostet das?
Ist die aber noch mit den Spurplatten, VA 18 mm und HA 28 mm i.O.?
Schon mal vielen Dank für euere Hilfe.
avatar
HarryEiche
Glanzpolierer
Glanzpolierer
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 844
Bewertungen : 37

Alter : 68
Ort : Essen-Ruhrpott

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Mi 13 Jun 2018, 11:33
Gestern habe ich auf die HA LM-Rad 9,5 JX19 H2 ET35 einen 285/35/19 aufgezogen und die Spurplatten abgenommen.

Ich finde es sieht schon ganz schön "fetter" aus als vorher. Die alten 245er pack ich jetzt auf die VA.

Wenn fertig ist mach ich mal Bilder.
avatar
Perenoel
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 02.06.14
Anzahl der Beiträge : 441
Bewertungen : 11

Alter : 62

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Do 28 Jun 2018, 13:22
Hallo,
ich hatte bereits nachgefragt wegen Reifen auf OEM Felge, vorne 245/35 und hinten 275/35, da im Forum geschrieben wurde dass sei die wohl am weitesten verbreitete Reifengröße.
Nun habe ich die Reifen montiert und was höre ich beim TÜV: 275/35 nur ab 9 J Felge zulässig. Ich bräuchte eine Reifenmontierbarkeitsbescheinigung von Hankook für die 9 J OEM Felge.
Hankook teil mir aber nun mit, die Bescheinigung gelte nur ab 9 J Felge.
Hat von euch jemand eine Freigabe auf der OEM Felge?
Ich hatte bereits am 31.05 hier nachgefragt, aber leider keine Antwort erhalten.
Vielen Dank mal im Voraus
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2013
Bewertungen : 51

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Do 28 Jun 2018, 15:45
@Perenoel schrieb:Hallo,
ich hatte bereits nachgefragt wegen Reifen auf OEM Felge, vorne 245/35 und hinten 275/35, da im Forum geschrieben wurde dass sei die wohl am weitesten verbreitete Reifengröße.

Klar ist das für 19" eine sehr oft gefahrene Kombi.
Ich selber fahre die auch, aber auf 9X19 auf der VA und 10,5x19 auf der HA.
Bei 8x19 VA und 8,5x19 HA kommt das ganze nicht so gut.
Gerade bei der HA wird der Reifen um 51 mm enger in das Felgenhorn gezogen(267mm zu 216mm)
Auf der VA sind es noch 26 mm. Das kann schon zu viel sein um eine sicheren Halt in der Felge zu geben.
Und Uwe (HarryEiche) fähr ja auch auf der HA 9,5x19 statt Original 8,5x19.
Was Uwe aufder VA fährt weiss ich leider nicht.
Peter
avatar
HarryEiche
Glanzpolierer
Glanzpolierer
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 844
Bewertungen : 37

Alter : 68
Ort : Essen-Ruhrpott

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Di 10 Jul 2018, 17:16
So Jungens ,

komme gerade von meinem "TÜV" . Habe jetzt auf den hinteren Felgen 285/35/19 Reifen drauf. Die Spurplatten mussten aber dran Glauben. Smile
avatar
HarryEiche
Glanzpolierer
Glanzpolierer
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 844
Bewertungen : 37

Alter : 68
Ort : Essen-Ruhrpott

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Do 12 Jul 2018, 06:49
Beitragsbewertungen : 100% (1 Bewertung)
Heute macht mein "Schrauber" mir vorne rechts eine neue Felge drauf. Die "alte" ist einem Schlagloch zum Opfer gefallen .

Wir hier in NRW werden uns von unseren schönen Autos bald trennen müssen und uns einen geländegängigen Jeep anschaffen müssen , wegen den Tollen Straßen , die wir hier haben.
Gesponserte Inhalte

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten