Teilen
Nach unten
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Mo 04 Aug 2014, 15:58
Mein Tacho zeigt schon mit Werksbereifung 1kmh zu wenig an ;D
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Di 12 Aug 2014, 17:00
Hab mal nach einer Reifenfreigabe bei Falken gefragt und die haben mir daraufhin ein PDF zugeschickt, in dem sie meine Wunschwerte zulassen. Außerdem haben sie dort neue empfohlene Luftdrücke angegeben.

Ist es so, dass bei anderen Rad-/Reifenkombination auch andere Luftdrücke gefüllt werden müssen?

avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2033
Bewertungen : 51

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Di 12 Aug 2014, 19:24
Ich hab gerade mal ne Anfrage bei Khumo für 245/35 19 und 275/35 19 losgelassen.
Peter
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2262
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Di 12 Aug 2014, 22:31
Darf ich mal halb Offtopic fragen welche Traglasten die Reifen für den Genni vorn und hinten haben müssen?


Zuletzt von Apo am Mi 13 Aug 2014, 09:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Mi 13 Aug 2014, 01:53
Achslast vorne 1000, hinten 1050
Somit
Traglast pro Rad vorne mind 500, hinten 525

So versteh ich das jedenfalls.
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2033
Bewertungen : 51

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Mi 13 Aug 2014, 07:46
Muß die Traglast eines Rades nicht über hälfte der Achslast sein? Bei schneller Kurvenfahrt kommt ja noch die Fliehkraft dazu, das kurveninnere Rad wird doch entlastet und das kurvenäußere Rad wird doch mehr belastet.
Peter
avatar
Lars
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 25.09.13
Anzahl der Beiträge : 1199
Bewertungen : 44

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Mi 13 Aug 2014, 07:46
VA min. 86
HA min. 84
In unseren Größen ist der LI aber eh höher.
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2262
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Mi 13 Aug 2014, 09:02
Eben nicht, meine Semis haben nämlich vorne z.B. nur 87, weil ich nen 35er Querschnitt auf die 235er fahr.
Mit dem Mehrgewicht von Turbo und Kühler ist das wohl genau an der Grenze.
avatar
Lars
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 25.09.13
Anzahl der Beiträge : 1199
Bewertungen : 44

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Mi 13 Aug 2014, 13:35
Kann ja nur Michelin sein.
Die anderen haben 91 er LI
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2262
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Mi 13 Aug 2014, 14:56
Yokohama Neova AD08 235/35 R19 87W
avatar
Lars
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 25.09.13
Anzahl der Beiträge : 1199
Bewertungen : 44

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Mi 13 Aug 2014, 15:06
Hui, Yoko auch? OK.
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2033
Bewertungen : 51

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Do 14 Aug 2014, 16:58
Gerade die Antwort von Khumo erhalten:

Luftdruckempfehlung
1. Fahrzeugdaten:
Fabrikat und Typ: HYUNDAI Genesis Coupe 3.8 V6 BK38
Höchstgeschw.: 240 km/h
Zul. Achslast VA / HA 1000 kg / 1050 kg
max Sturz: VA / HA: < 2° / < 2°
2. Reifendaten:
Dimension LI / SI Felgengröße
245/35R19XL (93Y) 93Y 8 - 10 x 19
max. Tragfähigkeit: 1300 kg/Achse bei 270 km/h
zul. Höchstgeschwindigkeit: 300 km/h akt. Ausl.:
Abrollumfang: 1993 mm 76,92%
275/35R19XL (100Y) 100Y 9 - 11,5 x 19
14.08.2014
Profil
ECSTA LE Sport KU39
Vorne:
ECSTA LE Sport KU39
(zzgl. Toleranz)
KUMHO TIRE EUROPE GMBH
Brüsseler Platz 1
63067 Offenbach
Telefon (0 69) 94 33 18-0
Telefax (0 69) 94 33 18-33
max. Tragfähigkeit: 1600 kg/Achse bei 270 km/h
zul. Höchstgeschwindigkeit: 300 km/h akt. Ausl.:
Abrollumfang: 2068 mm 65,63%
3. Luftdruck: (Fahrten mit Höchstgeschwindigkeit gelten als Volllastbetrieb)
Mindestluftdruck: Vorderachse / Hinterachse
Volllast 2,7 bar / 2,7 bar
Teillast 2,5 bar / 2,5 bar
Mit freundlichen Grüßen
KUMHO Tire Europe GmbH
Internet:
www.kumhotire.de
Hinten:
Die angegebenen Lüftdrücke sind Mindestwerte bei kalten Reifen. Diese wurden errechnet unter Einbeziehung der
Höchstgeschwindigkeit, der zulässigen Achslasten des Fahrzeugs sowie der angegebenen Sturzwerte. Nicht darin
enthalten sind evtl. erforderliche Zuschläge zur Erzielung der notwendigen Fahrstabilität.
Der Fahrzeughalter ist unmissverständlich über die Lüftdrücke jeder vom ihm verwendeten Reifengröße zu informieren.
Angaben in der Bedienungsanleitung und den Luftdruckaufklebern am Fahrzeug sind entsprechend zu ergänzen.
Diese Bescheinigung wurde per EDV erstellt und gilt ohne Unterschrift
avatar
TC509
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 27.03.13
Anzahl der Beiträge : 1655
Bewertungen : 36

Alter : 61

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 15 Aug 2014, 09:19
Mit welchem Luftdruck fahrt ihr? Wer gibt den Wert des Luftdrucks vor, der Autohersteller oder der Reifenhersteller. Welchen Luftdruck sollte man auf die Dunlop Sportmaxx drauf machen?
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2033
Bewertungen : 51

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 15 Aug 2014, 11:06
Hallo Ralf,
Bei Serienbereifung sollte man sich an die Werte des Autoherstellers halten, ich weiß nur nicht, ob Hyundai seperate Fahrversuche mit dem GT gemacht hat, da die Bereifung ja größer ist wie die Serienbereifung. Zur Not mal bei Dunlop anfragen was die som sagen.
Bei Khumo waren alle relevanten Fragen auf der Hompage und mußten ausgefüllt werden.
Ich fahre jetzt erst mal den Luftdruck, den Khumo mir geschrieben hat. Wenn das alles in Ordnung ist, werde ich den bei behalten.
Peter
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2262
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 15 Aug 2014, 21:50
ich hab meinen fahrzeugschein an yokohama gesendet und nach dem richtigen reifendruck gefragt... rausgekommen ist:
über 200 km/h: VA: 3,2 / HA: 2,9 bar
bis 200 km/h: VA: 2,6 / HA: 2,3 bar

ich fahre den yokohama advan neova ad08 mit vorne 235/35 R19 87W und hinten 255/35 R19 92W
avatar
Platinum
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 09.12.14
Anzahl der Beiträge : 167
Bewertungen : 9

Alter : 28
Ort : Berlin

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 19 Dez 2014, 08:20
Mal ne kurze Frage zu den Berechnungen auf der 1. Seite.
Möchte mir für den Sommer gerne 20" Felgen holen ( VA 9,5x20 / HA 10,5x20 ).
Im Internet hab ich eine Tabelle gefunden welche Reifenbreiten auf die Felge mit diesen Maulweiten passen und bin dann auf einen weiteren Rechner gestoßen der ebenfalls die Tachoabweichungen berechnet.

Raus kam folgendes, was sich aber warum auch immer nicht mit dem auf der ersten Seite deckt:





Welche Werte sind dort jetzt am Besten geeignet die + oder -???
Danke schon mal wenn mir wer helfen könnte =)

Grüße
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 19 Dez 2014, 09:04
245/30 vorne und 275/30 hinten

Sofern du einen Reifenhersteller findest, der 245er auf 9,5er Breite erlaubt.
Ansonsten würde ich an deiner Stelle vorne zu 9er Breite greifen!
avatar
Platinum
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 09.12.14
Anzahl der Beiträge : 167
Bewertungen : 9

Alter : 28
Ort : Berlin

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 19 Dez 2014, 10:44
245 vorn hab ich gar nicht berücksichtig da es auf na 9,5er ja das Minimum ist daher dachte ich ja an 255 bzw 265.
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 19 Dez 2014, 11:38
245/30 auf ner 20" mit 9er Breite sieht z.B. so aus:

avatar
Platinum
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 09.12.14
Anzahl der Beiträge : 167
Bewertungen : 9

Alter : 28
Ort : Berlin

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 19 Dez 2014, 12:25
Wenn man das so sieht könnte man ja auch über 21" nachdenken ^^
Hast du irgendwas fahrwerkstechnisch geändert?
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 19 Dez 2014, 12:50
21" ist absolut nicht mehr zu empfehlen. Passt m.E. nicht mehr wirklich in den Radkasten. Mehr als 20" fährt auch so gut wie niemand. In Deutschland gar keiner. Wink
avatar
Platinum
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 09.12.14
Anzahl der Beiträge : 167
Bewertungen : 9

Alter : 28
Ort : Berlin

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 19 Dez 2014, 13:11
War auch nur rein hypothetisch gedacht ^^
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 33
Ort : Soufflenheim

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 07 Aug 2015, 16:53
Vielleicht hab ich es übersehen aber gibts eigentlich nicht übersicht welche Reifendimension wir auf 18er fahren dürfen ? Hintergrund ist das es in 225&245/45/18 nur einen UHP Reifen gibt. Ich hätte gerne etwas mehr Auswahl in Sachen UHP od. Semi.

Es geht um ne 8,5er Felge.
avatar
Lars
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 25.09.13
Anzahl der Beiträge : 1199
Bewertungen : 44

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 07 Aug 2015, 18:36
45er Querschnitt wird echt schwierig, gute Semis o.ä. zu finden.
Ab 40er sieht es viel besser aus. Aber dann halt auch 19´´
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 33
Ort : Soufflenheim

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

am Fr 07 Aug 2015, 18:52
Das hab ich mir auch überlegt. Allerdings sind 19er schwerer und teurer. Daher meine Überlegung bzgl. der 18er. Mal davon ab das ich nen Satz 18er bekommen könnte.
Gesponserte Inhalte

Re: Berechnung von zulässigen Reifengrößen und passender Einpresstiefe von Felgen

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten