Teilen
Nach unten
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mi 03 Apr 2013, 13:19
@g5bot schrieb:krass, soviel zahlen manche nur für spurplatten wenn man mal im netz sucht.
hängt wohl vom prüfer ab, wie liquide der grad ist ^^

Und auch davon, ob die Platten ein Gutachten für Dein Fahrzeug haben. Alles andere ist Einzelabnahme und kostet entsprechend. Die Abnahme der normalen Platten 30/36 sollte im Rahmen der normalen Gebühr liegen. War mal 36 €. Keine Ahnung, ob das immer noch so ist.
avatar
GT-QP
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 2185
Bewertungen : 57

Ort : Kölle in Sichtweite

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mi 03 Apr 2013, 17:55
Mit dem Thema Spurplatten habe ich mich jetzt auch eingehend beschäftigt und kann Euch zwei Internetseiten empfehlen:

1. SCC Distanzscheiben SCC fertigt jede technisch mögliche Distanzscheibe auch bei Einzelstücken. Die brauchen lediglich alle Daten vom Fahrzeug und den Rädern.
2. pro-Style.de Ich hatte Pro Style angeschrieben und die haben mir ein Vermessungsblatt geschickt (leider mit Copywrite), wo alle erforderlichen Maße einzutragen sind. Dann sagen Sie Euch, was technisch geht
3. spuplatten.com Gute Seite für Adaptionsplatten. Damit sind auch Felgen mit zu kleinem Mittenlochdurchmesser möglich. Das war das Problem bei den 20" Schnäppchenfelgen. Die Radnabe vom Geni ist größer als das Loch in der Felge. Mit der Adaptionsplatte wäre das lösbar, was hier keiner für möglich hielt.





avatar
bodo7010
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 26.07.12
Anzahl der Beiträge : 1025
Bewertungen : 33

Alter : 61
Ort : Cuxhaven

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mi 03 Apr 2013, 18:32
Beitragsbewertungen : 100% (1 Bewertung)
Da ich mich mit dem Thema sehr ausgiebig beschäftigt habe, muss ich sagen, das die Dinge manchmal komplexer sind als gedacht.
Das einfache sind die Serienfelgen. Diese habe 8 Zoll vorn und 8,5 Zoll hinten mit jeweils ET 35
Da passen vorn 18 mm Spurplatten und hinten 25 mm drauf als Maximum.
für die 15 und 18 er gibt es ein Gutachten und damit eine abe für den Genni.
25 mm sind Einzelabnahmefähig.

GENERELL gilt: Nehmt Rays Programme, die exakt alles benennen !

Für andere Felgen ist 1. die Einpresstiefe wichtig. Je mehr, desto weiter rein.
Also bei 40 mm gehen diese 5 mm weiter rein. Bei 30 mm 5 mm weiter raus.
2. Dann spielt die Zoll grösse eine Rolle. Pro Zoll mehr kommen 25 mm dazu, die sich allerdings auf beide Seiten verteilen ! Das heisst, je nach Felge kommen ca 50 % aussen und innen dazu, also ca 12 mm weiter nach aussen und ebenso ca 12 mm weiter rein.
3. Ausgleichen kann man mit Spurplatten nur nach aussen, wenn die ET gross genug ist. Bei kleineren ET ist man automatisch weiter draussen und kommt ggf. nicht weiter rein, wenn man möchte. Dann hilft nur noch Kotflügel bördeln.

Jetzt hat man aber ggf noch 2 Probleme:
1. DIe neuen Felgen haben ein Tiefbett und man ist vorne zu nah am Bremszylinder, (Einzelabnahme erforderlich und Mindestabstand je nach Prüfer 6-8 mm ist üblich), Also muss man dann wieder mit Spurplatten raus.
Wenn die Felgen aber plan sind und keine löcher für die Spurplatten-Bolzen haben, gehen die normalen 10 er bis 25 Spurverbreiterungen nicht mehr, da dabei die Radbolzen überstehen. Dann hilft nur eine Spurverbreiterung mit verlängerten Radbolzen zum Austausch, wenn man z.Bsp 10-15 mm braucht. Bei nur 3-5 mm Platten geht das noch mit den Serienradbolzen zulässig, danach nicht mehr, weil der Gesetzgeber 8 Schraubenumdrehungen Halt vorschreibt für die Radbefestigungen,
So, jetzt kann jeder rechnen oder das Modell von Ray nehmen, aber wie gesagt, es gelten die soeeben aufgeführten Einschränkungen. Nicht jede Felge passt und bei manchen lohnt der Aufwand nicht.
Diese Probleme hatte ich bei den Barracuda und Redmann glaube ich bei den OZ
Ray möglicherweise weiss darüber auch Bescheid, weil ich meine, er hätte auch Verbreiterungen mit längeren Radbolzen im Austausch gebraucht, bin mir aber da nicht absolut sicher.

Aber viel Spass nun damit ....


avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mi 03 Apr 2013, 19:21
Top zusammengefasst!
avatar
Mafioso1337
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 1699
Bewertungen : 58

Alter : 29
Ort : Karlsruhe

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mi 03 Apr 2013, 19:25
Also Eibach
50 mm hinten und 36 vorne?
Kann jemand einen shop empfehlen?
avatar
mx-21
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 27.11.12
Anzahl der Beiträge : 1032
Bewertungen : 72

Ort : SaarLorLux

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mi 03 Apr 2013, 19:58
@Mafioso1337 schrieb:Also Eibach
50 mm hinten und 36 vorne?
Kann jemand einen shop empfehlen?
ich habe meine in diesem SHOP bestellt, waren mit Abstand die günstigsten. Ich bestellte im Dezember 4 Sätze, und schickte im März 2 davon (da zuviel) wieder (sogar geöffnet) zurück...war vorher abgeklärt und es gab keine Probleme.
avatar
RayLio
Glanzpolierer
Glanzpolierer
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 907
Bewertungen : 40

Ort : Moers

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mi 03 Apr 2013, 20:29
Hab keine längeren radbolzen drin, aber kann bestätigen dass bei 5mm Spurplatten das Limit erreicht ist. Es sind dann gerade noch genug Umdrehungen um die Tüver zufrieden zu stellen.
5mm Spurplatten sind allerdings die wohl schlechteste Lösung, da die Radnabe kaum noch raussteht und so die Zentrierung des Rades verloren geht.

Was noch zu sagen ist: Der Abstand zu den Bremssätteln ist nicht klar geregelt. Ich habe schon Gutachten gesehen, worin stand dass 3-4mm als ausreichend erachtet werden. Sowas steht meist in allgemeinen felgengutachten, welche nicht Fahrzeugspezifisch erstellt wurden.

Grüße
avatar
Andy
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 03.07.12
Anzahl der Beiträge : 462
Bewertungen : 0

Alter : 32
Ort : Walsrode

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mo 08 Apr 2013, 16:22
Hey Bodo,
Hattest du die 20er Platten vorne drauf? Oder kommt dir das nur optisch zu breit vor, weils mit den 18er knapp ist?
avatar
bodo7010
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 26.07.12
Anzahl der Beiträge : 1025
Bewertungen : 33

Alter : 61
Ort : Cuxhaven

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mo 08 Apr 2013, 16:58
Hi Andy,
ich habe vorne die 18 drauf und hinten die 25 er. Das passt bei der Serie optimal, aber zur Zeit ist es etwas zu breit, da ich die Winterfelgen draufhabe. Diese habe ET30 statt ET35 bei der Serie. (Zoll usw alles gleich)
Also sind diese Winterfelgen nun 5 mm weiter draussen, so das es hinten und vorne etwas zu breit geworden ist.
avatar
Genesis2.0T
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 307
Bewertungen : 0

Ort : Bremen

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mo 08 Apr 2013, 17:01
Also sollten vorne auch 20 er passen oder?
avatar
Andy
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 03.07.12
Anzahl der Beiträge : 462
Bewertungen : 0

Alter : 32
Ort : Walsrode

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mo 08 Apr 2013, 17:03
Das wird dann auf jeden Fall passen!
avatar
bodo7010
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 26.07.12
Anzahl der Beiträge : 1025
Bewertungen : 33

Alter : 61
Ort : Cuxhaven

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mo 08 Apr 2013, 17:36
Passen in jedem Fall. Es ist nur eine Sache der Optik, wie breit die Felgen bauen und ob noch Felgenschutzkanten da sind, die die Optik weiter verbreitern usw. Auch das Fahrwerk spielt eine Rolle. Ob Serie oder Sportfahrwerk, oder ob Federwegbegrenzer drin sind, wenn Auto 40 mm tiefer als Serie usw. Technisch ist das auf alle Fälle alles passend.
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mo 08 Apr 2013, 20:28
Vorne 20, aber nur bei 8,0J, normale Aftermarketfelgen sind ja meist Vorn und Hinten mindestens 8,5J, da gehen dann nur 15
avatar
Andy
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 03.07.12
Anzahl der Beiträge : 462
Bewertungen : 0

Alter : 32
Ort : Walsrode

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mo 08 Apr 2013, 20:31
Das hängt dann wohl von der et der Felge ab
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mo 08 Apr 2013, 20:36
@Andy schrieb:Das hängt dann wohl von der et der Felge ab

Sorry angenommen es bleibt bei ET35 ;-) 8,5J macht die Felge Vorne ja nochmal ordentlich breiter.
avatar
mx-21
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 27.11.12
Anzahl der Beiträge : 1032
Bewertungen : 72

Ort : SaarLorLux

Re: Mögliche Spurplatten?

am Mo 08 Apr 2013, 20:48
@Andy schrieb:Das hängt dann wohl von der et der Felge ab
habe es zwar bereits mehrmals geschrieben, aber nochmals: habe vorne bei gleicher ET35 eine 8,5er Felge drauf, durch den halben Zoll mehr als bei der OEM-Felge kommt das Rad bereits 6,325 mm pro Seite nach außen. Ich konnte maximal 15er Spurplatten pro Seite verbauen und komme somit auf genau auf 21,325 mm pro Seite. Mit den 8er Original-Felgen vorne kann man folglich die 20er Platten drauf machen...
Tapsi1992
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 08.05.13
Anzahl der Beiträge : 36
Bewertungen : 0

Alter : 61

Re: Mögliche Spurplatten?

am Do 23 Mai 2013, 21:58
Möchte mit Original-Felgen 8 x 19 v und 8,5 h vorne 15er Platte und hinten 18er Platten drauf machen.
muss man da die Stehbolzen kürzen oder geht das ohne änderung einfach dranmachen und fertig
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Mögliche Spurplatten?

am Do 23 Mai 2013, 22:14
@Tapsi1992 schrieb:Möchte mit Original-Felgen 8 x 19 v und 8,5 h vorne 15er Platte und hinten 18er Platten drauf machen.
muss man da die Stehbolzen kürzen oder geht das ohne änderung einfach dranmachen und fertig

Geht mit Serienfelgen ohne weitere Arbeiten.
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2261
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Mögliche Spurplatten?

am Do 27 Jun 2013, 21:54
hier mal der unterschied zwischen 36/30 zu 50/36...
ich finde man sieht es in der realität mehr als auf dem foto,
jetzt schließen die räder schön bündig ab.

avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Mögliche Spurplatten?

am Do 27 Jun 2013, 22:01
Da fehlt das Bild ;-)
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2261
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Mögliche Spurplatten?

am Do 27 Jun 2013, 22:14
avatar
Ole
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 1039
Bewertungen : 28

Alter : 26
Ort : bei Kiel

Re: Mögliche Spurplatten?

am Do 27 Jun 2013, 22:30
Also ich kanns sehen Wink Aber in echt wirkt es tatsächlich noch besser als auf dem Foto
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Mögliche Spurplatten?

am Sa 29 Jun 2013, 11:25
Gehen eigentlich nun auch 60er mit original Felgen? Meine Sommerfelgen sind ET40, da hab ich eh pro Seite 0,5cm verloren, die würde ich gerne mit 60er Platten ausgleichen, allerdings will ich nicht jeden Winter die Platten runterholen. Ich glaube aber hier irgendwo gelesen zu haben das es Probleme gab.
avatar
sharks-udo
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 1761
Bewertungen : 46

Alter : 65
Ort : Recklinghausen

Re: Mögliche Spurplatten?

am Sa 29 Jun 2013, 11:39
@Apo schrieb:hier mal der unterschied zwischen 36/30 zu 50/36...
ich finde man sieht es in der realität mehr als auf dem foto,
jetzt schließen die räder schön bündig ab.


Hast du es ohne Probleme eingetragen bekommen ?? Ich werde wohl dann auch noch auf diese Variante wechseln, denn die 15 mm pro Rad sind mir mit der OEM doch ein wenig zu wenig.
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2261
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Mögliche Spurplatten?

am So 30 Jun 2013, 20:49
Eintragen? ^^ Razz
Gesponserte Inhalte

Re: Mögliche Spurplatten?

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten