Teilen
Nach unten
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 12:43
Moin liebe AT Gemeinde.

Im Datasheet (link!) von unserem 6-Gang Automatikgetriebe ist angegeben, dass unser Getriebe über eine "Standabkopplung" verfügt.
Im Klartext wird automatisch Sprit gespart, indem das Getriebe im Stand "auskuppelt".

Meins tut dies allerdings nicht. Das von euch etwa?

Prüfen kann man dies indem man im Stand von "D" auf "N" schaltet. Wenn man dabei einen kleinen Ruck merkt, dann funktioniert die "Standabkopplung" nicht!

Ich mache das daher immer manuell, indem ich auf "N" schalte. Mir stellt sich allerdings die Frage, ob das lediglich ein Druckfehler im PDF des Herstellers ist oder ob Hyundai diese Option nicht "gebucht" hat.
avatar
Paler
Admin
Admin
Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 4456
Bewertungen : 184

Alter : 33
Ort : Köln
http://www.genesis-coupe.com/t596-paler-s-blaues-gen-

Re: Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 12:51
teste ich gleich mal.
aber eins versteh ich jetzt gerade nicht... du schreibst von "D" auf "N" schalten...
und wenn es nicht funktioniert, schaltest du manuell auf "N"?
aber das hast du davor ja quasi shcon gemacht?!
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 13:24
Ich hab es doch nun echt mehr als detailliert beschrieben.

Der Wagen sollte wenn er "Standabkopplung" hat quasi von alleine von "D" auf "N" schalten, ohne dass man den Ganghebel bewegt. Quasi hinten drin, you know?

Wenn man also beim manuellen Wechsel auf "N" trotzdem noch einen Ruck merkt, dann funktioniert dieses versteckte "Abkoppeln" nicht.

Jetzt verständlich genug?
avatar
RS3800
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 10.09.12
Anzahl der Beiträge : 282
Bewertungen : 0

Alter : 48
Ort : bei Darmstadt

Re: Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 13:35
@g5bot schrieb:

Der Wagen sollte wenn er "Standabkopplung" hat quasi von alleine von "D" auf "N" schalten, ohne dass man den Ganghebel bewegt.


Öhmm...verstehe ich jetzt auch nicht so wirklich. Also einen Ruck von D auf N macht meiner immer....
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 13:36
Ok, also hast du auch keine "Standabkopplung"

Ich habe vorhin eine Mail an ZF formuliert, in der ich mal nachgehakt habe.
Ich bin auf die Antwort gespannt. Evtl. Fehler im Dokument oder aber Hyundai hat diese Funktion nicht bestellt.
avatar
Smoke
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 02.10.12
Anzahl der Beiträge : 1687
Bewertungen : 16

Alter : 27
Ort : Dülmen
http://www.genesis-coupe.com/t600-smoke-s-qp

Re: Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 13:41
Das verstehe ich ja sogar als 2.0L Handschalter-Fahrer Very Happy
avatar
RS3800
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 10.09.12
Anzahl der Beiträge : 282
Bewertungen : 0

Alter : 48
Ort : bei Darmstadt

Re: Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 13:42
@smoke

Mag am Alter liegen...bin ja doppelt so alt wie Du Laughing
avatar
Paler
Admin
Admin
Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 4456
Bewertungen : 184

Alter : 33
Ort : Köln
http://www.genesis-coupe.com/t596-paler-s-blaues-gen-

Re: Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 14:27
ich habe einen ruck
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 14:33
@g5bot schrieb:Der Wagen sollte wenn er "Standabkopplung" hat quasi von alleine von "D" auf "N" schalten, ohne dass man den Ganghebel bewegt. Wenn man also beim manuellen Wechsel auf "N" trotzdem noch einen Ruck merkt, dann funktioniert dieses versteckte "Abkoppeln" nicht.

dann könnte man ja nicht mehr im standgas fahren oder? also ich kenne das von anderen herstellern, wenn man dort im stand stark auf die bremse drückt, locked die bremse und der wagen bleibt stehen. unserer tut das nicht, der fährt langsam los. also ich schalte an jeder ampel von D auf N, weil ich keine lust habe auf der bremse zu bleiben und das auskuppeln spürt man.
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 366

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 21:09
Hab ja keine AT, der fährt los wenn du von der Bremse gehst? Dachte dafür muss man Gas geben?
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Standabkopplung

am Mi 16 Jan 2013, 21:54
@sky schrieb:Hab ja keine AT, der fährt los wenn du von der Bremse gehst? Dachte dafür muss man Gas geben?

Bist Du noch nie Automatik gefahren? Sobald man von der Bremse geht, fährt er los. Morgens mit kaltem Motor kann das problematisch werden. Wink
avatar
Battlemaster
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 15.07.12
Anzahl der Beiträge : 182
Bewertungen : 15

Alter : 36
Ort : Friedberg

Re: Standabkopplung

am Do 17 Jan 2013, 00:33
Bei mir ist es genau so wie beim Rest hier.

ich muss auf "N" schalten um den Vortrieb zu unterbrechen und das Spürt man auch im Fahrzeug.

Auf "D" rollt er sofort wieder an. Von alleine schaltet nichts um.
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 366

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Standabkopplung

am Do 17 Jan 2013, 08:04
@1220 Moppi schrieb:

Bist Du noch nie Automatik gefahren? Sobald man von der Bremse geht, fährt er los. Morgens mit kaltem Motor kann das problematisch werden. Wink

Ähm nein, bisher noch nie. Aber das heißt doch man startet einfach den Motor und springt raus. Suspect
avatar
mx-21
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 27.11.12
Anzahl der Beiträge : 1034
Bewertungen : 72

Ort : SaarLorLux

Re: Standabkopplung

am Do 17 Jan 2013, 08:30
@sky schrieb:

Ähm nein, bisher noch nie. Aber das heißt doch man startet einfach den Motor und springt raus. Suspect

beim Starten steht (sollte) der Hebel normalerweise auf der Stellung P (Parken)...außerdem startet er nur (so wie ich es im Kopf habe), wenn man die Bremse drückt...

avatar
Smoke
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 02.10.12
Anzahl der Beiträge : 1687
Bewertungen : 16

Alter : 27
Ort : Dülmen
http://www.genesis-coupe.com/t600-smoke-s-qp

Re: Standabkopplung

am Do 17 Jan 2013, 08:37
Richtig.
Es ist wie MX-21 sagt, man startet mit gedrückter Bremse und den Modus zb P(arken) auf D(auerbetrieb) ändert man mit gedrückter Bremse.
Wenn man dann die Bremse im Modus D los lässt, rollt der Wagen an, ideal bei Stau, so kann man nur mit der Bremse alles regeln.

Ich glaub einzig auf N(eutral) kommt man, ohne die Bremse zu drücken (Erfahrungen BMW).

Kurz, sofern man einen Modus wählt der in das Tempo eingreift, muss man dabei die Bremse drücken, sei es Parken, Fahren oder Rückwärtsgang.
Somit kann man nicht ausversehen den Wagen vor die Wand setzen.
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Standabkopplung

am Do 17 Jan 2013, 09:26
ideal bei Stau

Allerdings, deswegen hab ich anfangs schwer gezweifelt, ob das mit dem Handschalter wirklich so eine gute Idee war.

beim Starten steht (sollte) der Hebel normalerweise auf der Stellung P (Parken)...außerdem startet er nur (so wie ich es im Kopf habe), wenn man die Bremse drückt...

Er dürfte eigentlich nur starten, wenn der Hebel auf P steht und man die Bremse tritt. So kenne ich es bisher von allen Automatikwagen.

Ich glaub einzig auf N(eutral) kommt man, ohne die Bremse zu drücken (Erfahrungen BMW).

So kenn ich das auch.
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Standabkopplung

am Do 17 Jan 2013, 10:52
das auto startet in N oder auf P... das ganze geht sogar ohne bremse, dann muss man aber 10 sekunden lang auf den kopf drücken, ist aber nicht empfohlen laut handbuch Wink
avatar
mx-21
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 27.11.12
Anzahl der Beiträge : 1034
Bewertungen : 72

Ort : SaarLorLux

Re: Standabkopplung

am Do 17 Jan 2013, 11:01

@Apo schrieb:das auto startet in N oder auf P... das ganze geht sogar ohne bremse, dann muss man aber 10 sekunden lang auf den kopf drücken, ist aber nicht empfohlen laut handbuch Wink

Apropos Handbuch, der Händler hat vergessen, die deutsche Version zu bestellen und hat es jetzt nachgeordert, dauert aber 1-2 Wochen.Hat jemand das deutsche Handbuch für den AT als PDF-Datei ?

avatar
strohli
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 30.11.12
Anzahl der Beiträge : 487
Bewertungen : 11

Alter : 60
Ort : Offenbach

Re: Standabkopplung

am Do 17 Jan 2013, 12:11
Hallo MX 21, ich habe ein Handbuch für den Geni als PDF.
soweit ich weiß, gibt es kein spezielles für den AT.
Gib mir deine Mailanschrift, ich schicke es die gerne zu
avatar
mx-21
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 27.11.12
Anzahl der Beiträge : 1034
Bewertungen : 72

Ort : SaarLorLux

Re: Standabkopplung

am Do 17 Jan 2013, 13:01
@strohli schrieb:Hallo MX 21, ich habe ein Handbuch für den Geni als PDF.
soweit ich weiß, gibt es kein spezielles für den AT.
Gib mir deine Mailanschrift, ich schicke es die gerne zu

Danke, hast PM
avatar
Nano
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 19.12.13
Anzahl der Beiträge : 738
Bewertungen : 35

Alter : 26
Ort : Cuxland

Re: Standabkopplung

am Do 09 Jan 2014, 13:35
Der Thread ist schon älter, möchte aber was ergänzen:

Definition für die Standabkopplung
Wikipedia schrieb:Weitere Verbrauchsreduzierung ermöglicht die Standabkopplung, die das Getriebe bei Fahrzeugstillstand und betätigter Betriebsbremse in den Leerlauf schaltet und damit die Schleppverluste über den Wandler verhindert.

Demnach hat g5bot recht. Man dürfte theoretisch keinen Ruck spüren wenn man im Stand bei getretener Bremse in den Neutral-Gang schaltet.

Alle Automatikfahrzeuge lassen ein Schalten vom Dauerbetrieb in die Neutralstellung zu OHNE die Betätigung der Bremse.
Es ist also auch möglich bei 240kmh auf dem Tacho den Hebel einfach in die N-Stellung zu bewegen.

Jedes Automatikfahrzeug kann mind. in zwei Stellungen abgeschaltet und gestartet werden. N und P.
Der Grund ist einfach. Was ist wenn ihr abgeschleppt werdet? Das Auto muss dafür nicht laufen, muss aber frei rollen können.

Das Fahrzeug nicht im N zu starten dürfte keinen direkten Nachteil aufwerfen. Es ist lediglich eine Vorsichtsmaßnahme die das Handbuch vorgibt damit man nicht anschließend in den Falschen Gang schaltet und das Auto irgendwo gegen setzt.

So als kleine Zusammenfassung Smile
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Standabkopplung

am Do 09 Jan 2014, 14:03
ZF hat übrigens bis heute nicht geantwortet. Top Kundenservice. Ja sorry, ich bin kein Automobilhersteller, sondern nur eine Privatperson. Nur weil ich nicht direkt euer Kunde bin dürft ihr trotzdem gern Kundenservice betreiben, denn ich bin indirekt euer Kunde! Saftladen...
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 366

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Standabkopplung

am Fr 10 Jan 2014, 00:17
@g5bot schrieb:ZF hat übrigens bis heute nicht geantwortet. Top Kundenservice. Ja sorry, ich bin kein Automobilhersteller, sondern nur eine Privatperson. Nur weil ich nicht direkt euer Kunde bin dürft ihr trotzdem gern Kundenservice betreiben, denn ich bin indirekt euer Kunde! Saftladen...

Ja ja guter Kundenservice oder überhaupt mal Kundenservice fällt vielen schwer. Es ist schon echt frech gar nicht zu antworten. Nerv die doch mal, 10 Mails mit dem selben Anliegen, dann 20, 30 irgendwann ist antworten leichter als löschen.
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Standabkopplung

am Fr 10 Jan 2014, 12:23
Der Hersteller von meinen angeblich "winterfesten" Winterfelgen lässt auch schon zwei Monate nix von sich hören.
Habe dort mal nachgehakt, warum sich am Radnabendeckel komplett der Lack löst.
Überall das gleiche, Servicewüste Deutschland.

Aber wenn jemand Geld vom Normalo-Bürger haben will, dann geht immer alles gaaaant fix!
Und ist man nicht ebenso fix, dann wird gleich mit Anwalt und Mahnkosten gedroht Very Happy
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 366

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Standabkopplung

am Fr 10 Jan 2014, 21:10
Also schlechte Antworten kann ich immer noch ertragen, gar nicht zu antworten lässt tief blicken.
Gesponserte Inhalte

Re: Standabkopplung

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten