Teilen
Nach unten
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Di 04 Dez 2012, 17:08
@RS3800 schrieb:Meine Glaskugel sagt voraus...: Alle werden sich liebend um den Hals fallen und alles ist in Ordnung Laughing Manche Dinge müssen halt erst kompliziert werden um kompliziert zu sein Wink

Laughing
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 366

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Di 04 Dez 2012, 19:07
@RS3800 schrieb:Meine Glaskugel sagt voraus...: Alle werden sich liebend um den Hals fallen und alles ist in Ordnung Laughing Manche Dinge müssen halt erst kompliziert werden um kompliziert zu sein Wink

Jo, so soll das am besten laufen cheers
avatar
Silo-QAS
Händler
Händler
Anmeldedatum : 04.07.12
Anzahl der Beiträge : 379
Bewertungen : 22

Ort : 63263 Neu-Isenburg (b. Frankfurt/M)
http://www.QuantumAutoSport.com

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Di 04 Dez 2012, 19:51
@1220 Moppi schrieb:

Es gibt ja Leute, die die ABE schon bekommen haben. Aus irgendwelchen Gründen hat sich die Reproduktion halt verzögert. Das kann nur silo beantworten.

Nee, nee, nee... bitte keine falschen Infos streuen!

1. Es sind noch keine ABEs für die 2.0T Anlagen raus, nur die für 3.8er!
2. Der Silo kann auch nicht beantworten, warum der Importeur so lange braucht um die ABEs drucken zu lassen!
3. Alles wird gut... heute habe ich erfahren, dass die 2.0T ABEs definitiv gedruckt sind.

avatar
Genesis2.0T
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 307
Bewertungen : 0

Ort : Bremen

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Di 04 Dez 2012, 20:27
@Silo-QAS schrieb:

Nee, nee, nee... bitte keine falschen Infos streuen!

1. Es sind noch keine ABEs für die 2.0T Anlagen raus, nur die für 3.8er!
2. Der Silo kann auch nicht beantworten, warum der Importeur so lange braucht um die ABEs drucken zu lassen!
3. Alles wird gut... heute habe ich erfahren, dass die 2.0T ABEs definitiv gedruckt sind.


Zu der Aussage das noch keine ABE`S für die 2.0er raus sind sag ich jetzt mal nichts... Das geht gar nicht als Händler diese Info nicht mitzuteilen!

Alles wird gut....hoffen wir`s! Die feine Art und der richtige weg ist das leider nicht. Sad
avatar
RS3800
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 10.09.12
Anzahl der Beiträge : 282
Bewertungen : 0

Alter : 48
Ort : bei Darmstadt

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Mi 05 Dez 2012, 10:03
@Silo-QAS schrieb:

Nee, nee, nee... bitte keine falschen Infos streuen!

1. Es sind noch keine ABEs für die 2.0T Anlagen raus, nur die für 3.8er!
2. Der Silo kann auch nicht beantworten, warum der Importeur so lange braucht um die ABEs drucken zu lassen!
3. Alles wird gut... heute habe ich erfahren, dass die 2.0T ABEs definitiv gedruckt sind.


Naja...ein fades Beigeschmäckle bekommt das ganze schon, denn wenn ich die Anlage für den 2.0 aufrufe steht da unmißverständlich "mit ABE daher eintragungsfrei" Evil or Very Mad
Sollte man vielleicht dann mal abändern als "ABE in Vorbereitung"
So geht das jedenfalls mal gar nicht Evil or Very Mad
avatar
Smoke
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 02.10.12
Anzahl der Beiträge : 1687
Bewertungen : 16

Alter : 27
Ort : Dülmen
http://www.genesis-coupe.com/t600-smoke-s-qp

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Mi 05 Dez 2012, 10:18
RS3800 hat schon Recht, für den Verkäufer wäre es meiner Meinung nach auch die Pflicht, die ABE direkt mit dem Produkt zusammen zu liefern oder VOR dem Kauf ausdrücklich drauf hinzuweisen, dass die ABE nachgeliefert wird.

Die ABE ist ein notwendiges Teil der Anlage, ich bestell ja auch nicht einen Computer wo mir die Grafikkarte X Wochen später nachgeliefert wird.

Es geht zwar ohne, ist aber nicht richtig!

Auf der anderen Seite ist es der beste Weg Kontakt mehr Mail aufzunehmen, da hat man auch was schriftliches. PM's im Forum sind der falsche Weg, da dies ja eher etwas privates darstellt, auch wenn Silo als Händler geführt wird.

Wie schon angeführt, der Hinweis in der Produktbeschreibung hätte hier viel Ärger erspart! Wink
avatar
Silo-QAS
Händler
Händler
Anmeldedatum : 04.07.12
Anzahl der Beiträge : 379
Bewertungen : 22

Ort : 63263 Neu-Isenburg (b. Frankfurt/M)
http://www.QuantumAutoSport.com

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Mi 05 Dez 2012, 11:05
Man kann aus 'ner Mücke auch einen Elefanten machen, aber das zeigt mir, dass es manch einer nicht zu schätzen weiß, dass wir den Importeur, trotz der geringen zu erwartenden Absatzmenge, überredet haben die ABEs für die Anlagen zu finanzieren und dass wir Zeit und Geld aufgewendet haben die Fahrzeuge zur Prüfung zur Verfügung zu stellen.

Noch ein mal die Fakten:

Es geht lediglich darum, dass uns die gedruckte ABE für den 2.0T noch nicht vom Importeur zugesendet wurde. Die ABE-Nummer ist aber gültig und die Prüfplaketten sind mit den Anlagen ausgeliefert worden. Die 3.8 Anlagen sind hiervon nicht betroffen, hier liegt uns die gedruckte ABE bereits seit einiger Zeit vor.


Wenn noch jemand weiter unken möchte, nur zu... ich habe die Situation erklärt und werde dazu hier auch nichts weiter schreiben.

avatar
Remedy
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 08.10.12
Anzahl der Beiträge : 85
Bewertungen : 0

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Mi 05 Dez 2012, 11:13
@Smoke schrieb:RS3800 hat schon Recht, für den Verkäufer wäre es meiner Meinung nach auch die Pflicht, die ABE direkt mit dem Produkt zusammen zu liefern oder VOR dem Kauf ausdrücklich drauf hinzuweisen, dass die ABE nachgeliefert wird.

Die ABE ist ein notwendiges Teil der Anlage, ich bestell ja auch nicht einen Computer wo mir die Grafikkarte X Wochen später nachgeliefert wird.

Es geht zwar ohne, ist aber nicht richtig!

Auf der anderen Seite ist es der beste Weg Kontakt mehr Mail aufzunehmen, da hat man auch was schriftliches. PM's im Forum sind der falsche Weg, da dies ja eher etwas privates darstellt, auch wenn Silo als Händler geführt wird.
Habe mal selbst Felgen bei wheelmachine.de bestellt und habe daraufhin einen Anruf erhalten, dass es Auflagen für mein Auto gäbe und ob ich mir sicher wäre, dass diese Felgen passen.
Hab mich dann weiter informiert und über die Zulassung nicht drübergetraut und so meinen Einkauf stornieren können, das war ein Service.

Ist es bei euch in Deutschland etwa auch so ... bürokratisch und schwierig was zu typisieren, dachte es wäre bei euch um einiges einfacher...?
avatar
Smoke
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 02.10.12
Anzahl der Beiträge : 1687
Bewertungen : 16

Alter : 27
Ort : Dülmen
http://www.genesis-coupe.com/t600-smoke-s-qp

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Mi 05 Dez 2012, 11:47
@Remedy schrieb:
Ist es bei euch in Deutschland etwa auch so ... bürokratisch [...]?

Ich glaub ein einfaches "ja" passt hier ganz gut.
Auch wenn ich glaube, dass wir darin den Weltmeistertitel kriegen könnten Very Happy
avatar
RS3800
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 10.09.12
Anzahl der Beiträge : 282
Bewertungen : 0

Alter : 48
Ort : bei Darmstadt

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Mi 05 Dez 2012, 12:18
@Silo-QAS schrieb:Man kann aus 'ner Mücke auch einen Elefanten machen, aber das zeigt mir, dass es manch einer nicht zu schätzen weiß, dass wir den Importeur, trotz der geringen zu erwartenden Absatzmenge, überredet haben die ABEs für die Anlagen zu finanzieren und dass wir Zeit und Geld aufgewendet haben die Fahrzeuge zur Prüfung zur Verfügung zu stellen.


Wenn noch jemand weiter unken möchte, nur zu... ich habe die Situation erklärt und werde dazu hier auch nichts weiter schreiben.


Auweia...da kullern bei mir ja gleich die ersten Tränen über die Wangen. So ganz uneigennützig wird der ganze Aufwand ja wohl nicht gewesen sein Wink Wird ja bestimmt noch ein klein wenig was dran verdient. Und um Geld zu verdienen muß man halt auch Zeit aufwenden(und als Kaufmann auch des öfteren Geld "in die Hand nehmen")
Jetzt hier einen auf beleidigte Prinzessin auf der Erbse zu machen spricht in meinen Augen nicht für eine sonderliches profesionelles Handling Shocked
Einfacher wäre doch folgender Satz gewesen:
"Hab mit 2.0T ales geregelt. Der Angebotstext wurde inzwischen von uns geändert. Sorry für dieses Mißverständnis...etc, etc. Dann noch dem guten 2.0T ein kleines "Pflasterchen", wie z.b. kleine Autoverbandstasche, Aufkleber...was weiß ich, hauptsache der gute Wille wird bekundet Rolling Eyes
Oder einfach sich hier gar nicht geäußert...selbst das wäre schon profesioneller gewesen.
avatar
Silo-QAS
Händler
Händler
Anmeldedatum : 04.07.12
Anzahl der Beiträge : 379
Bewertungen : 22

Ort : 63263 Neu-Isenburg (b. Frankfurt/M)
http://www.QuantumAutoSport.com

Re: Problem mit abe [gelöst]

am Do 06 Dez 2012, 11:56
So, damit das Thema dann auch geschlossen werden kann... die gedruckten ABEs für die 2.0T Anlage sind heute endlich bei uns eingetroffen!



Man beachte auch das Datum der ABE: 05.06.2012 - von wegen man hätte "ABE in Vorbereitung" schreiben müssen... Rolling Eyes
Gesponserte Inhalte

Re: Problem mit abe [gelöst]

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten