Teilen
Nach unten
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 08:49
Was ist eigentlich aus euren ganzen turbo und Kompressor Planungen geworden?

Naja, viele gabs ja da bisher nicht. Apo ist immer noch dabei.

Mal so nebenbei kommen zusätzlich zum turbokit auf single turbo aus den staaten noch viel zusätzliche Kosten als die 6500 euro für das kit?

Aber natürlich. Irgendwie muss der Krempel ja eingebaut werden. TüV muss da auch noch ran. Und dann kannste schonmal noch ein paar Tausender für Probleme einrechnen. Grundsätzlich kannst Du mit nochmal dem gleichen Betrag rechnen.
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 09:07
Beitragsbewertungen : 100% (1 Bewertung)
@Hydra schrieb:Hey leute
Was ist eigentlich aus euren ganzen turbo und Kompressor Planungen geworden?

Mal so nebenbei kommen zusätzlich zum turbokit auf single turbo aus den staaten noch viel zusätzliche Kosten als die 6500 euro für das kit?

Gibt schon Umbauten...

Tu dir selber nen Gefallen und lass die finger von dem Ami-Kits... Und glaub denen keinen Wort wie toll die Teile doch sind und wie gut die laufen... <- Erfahrungswerte...
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 10:19
Beitragsbewertungen : 100% (1 Bewertung)
Und glaub denen keinen Wort wie toll die Teile doch sind und wie gut die laufen... <- Erfahrungswerte
Diese Meinung kann ich nicht teilen, vielleicht mag das bei Martins alten Auto so gewesen sein, aber auf den Genni trifft das nicht zu.

Das Kit von Turbokits selbst ist perfekt, die Passgenauigkeit ist 1a, die Funktion ebenso.
Wenn du den Motor drin lässt und "nur" 6-7 PSI fährst (ca. 420PS) dann ist das eine feine Sache.
Mein Problem war nur der Motorenbauer den Motor verhunzt hat.

Wenn du wie ich mehr Leistung fahren möchtest dann such dir einen sehr sehr zuverlässigen Motorenbauer...
Als bei mir der Turbo dran kam ging der aufgebaute Druck nach innen, (so ganz genau weiß keiner warum, zwei Zylinder haben den Druck rein gelassen) sodass es das Öl rund um den Kopf rausgedrückt hat.

Danach stand er 3 Monate bei einem Mechaniker der die Kiste nicht angerührt hat, danach nochmal 3 Monate bei einem anderen Mechaniker der zumindest mal den Motor rausgeholt hat, allerdings hat dessen Motorenbauer den Motor dann nicht angerührt, nun bin ich beim dritten, der hatte Teile gebraucht was wieder 2 Monate warten bedeutete... Hatte leider sehr viel Pech.
Nun ist mein Motor fertig zusammengebaut und kam letztes Wochenende wieder rein, nun wird noch die Verrohrung und der Turbo wieder angebaut, vielleicht bekomme ich ihn nächste Woche.

Wenn du also so einen Umbau machst, tu dir einen gefallen und hol dir so ein Ami-Kit, denn das sind die einzigen die es gibt ;-) und die passen auch wirklich 100%. Custom kostet um einiges mehr. Die, die den Motor drin/original lassen schaffen den Einbau in 2-3 Tagen. Mit Motor machen, aber mit einem fähigen Motorenbauer und flinken Mechaniker wenn sich beide wirklich Zeit für dein Auto nehmen können würde ich eher einen Monat rechnen.

Mein Fazit ist:
Das Turbokit selbst ist sehr zuverlässig (aktuell gibt's fast 40 Gennis damit) und passt spitze. Es macht einfach Spaß einen M3 mit 420 PS und eine Corvette C4 mit 411PS bei einem kleinen Autobahntest im Rückspiegel zurückfallen zu sehen Smile
Falls du richtig viel Leistung haben willst und den Motor aufbauen lassen möchtest dann such dir einen kompetenten Motorenbauer der auch die auch Zeit dafür hat. (und bestell die Pleuellager vorab ;-) )

Kostentechnisch kommt halt noch Zoll, Einbau und TÜV dazu.

Hier mal ein kleines Video, es sieht langsamer aus als es ist, aber der 100-200 Wert hat sich um etwas über 4 Sekunden verbessert. VMax war etwas über 280. Mit meinen angezielten 14 PSI müsste ich irgendwo zwischen 5-600PS sein und ca 300-310 schaffen.
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 10:51
Beitragsbewertungen : 100% (1 Bewertung)
@Apo schrieb:
Diese Meinung kann ich nicht teilen, vielleicht mag das bei Martins alten Auto so gewesen sein, aber auf den Genni trifft das nicht zu.

Da der Genni ja schon alt ist mit 6 Jahren stimmt das wohl Smile
Und gerade die Qualität der Amerikanischen Teile ist bei den Genesis Coupes weit unter dem was es damals zu Zeiten des GK´s gegeben hat...

Und von "Zuverlässigkeit" zu sprechen ist bei Amerikanischen Kits halt auch immer so eine Sache... Das Problem ist halt das sie andere Anforderungen haben... (Highway != Autobahn) Very Happy

Trotzdem würde ich mich freuen wenn du dein Auto mit dem Ami-Kit zum laufen bringst Smile
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 11:18
Hat die Qualität der Teile für den Genni variiert wirklich je nach Hersteller sehr, aber TK finde ich schon wirklich nicht schlecht.

Klar - es sind Amis, das ist einfach was anderes als hätte das eine Deutsche Firma entwickelt. Und Singleturbo bei einem V ist nie die ideale Lösung. Die 3-Fache Adaptierung bei Öl und Druckleitungen hätte man auch weglassen können. Trotzdem bekommt man für das Geld meiner Meinung nach ein gutes Kit. Was du für deinen GK bekommen hattest kann ich natürlich nicht beurteilen. Und jeder hat bei sowas ja eine andere Meinung. Fragst du 5 Leute hast du 6 Meinungen Wink

Vielleicht gibt @Mafioso1337 auch mal seine Meinung zu den Teilen ab, der hat ja am meisten damit gearbeitet.

Danke, bin gespannt, bald sollte es ja so weit sein!
avatar
Perenoel
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 02.06.14
Anzahl der Beiträge : 441
Bewertungen : 11

Alter : 62

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 13:08
Johonny, ich finde Deine Geduld wirklich bewundernswert. Aber wenn das Ergebnis wirklich zwischen 5 und 600 PS liegt, hast Du ein Unikat an dem sich jeder versieht.
Ich drück Dir nur die Daumen dass Getriebe, Diff. und Antriebswellen das auch wirklich aushalten. Wobei das mit den Antriebswellen hast Du selbst in der Hand. Musst ja nicht täglich aus dem Stand beschleunigen. Respekt
avatar
Mafioso1337
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 1699
Bewertungen : 58

Alter : 29
Ort : Karlsruhe

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 13:33
Also man muss sagen, es passt wirklich alles ziehmlich gut, besser als gedacht.
Nur die ganzen Adaptierungen sind echt beschissen Sad.
War beim KIT der AT Kühler dabei? ich weis es gar nicht mehr....
Also da solltest du dir schläche bzw Stahflexleitungen bauen lassen.

Ja iwie ist da was schief gegangen mit dem Motorenblock vom Johnny, kp woran es letztendlich gelegen hat.

Custom ist wohl schon besser aber das zahlst du dann auch.
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 15:35
Der AT Kühler war nicht dabei, den haben Sie mir mitgeschickt weil ich einen gewünscht habe, scheint so als hätten die damit nicht so viel Know-How Very Happy

Es gibt neben den vielen Single umbauten auch ein paar Twin Turbo umbauten





Und auch Kompressor, haha Very Happy




Wobei es den auch in ordentlicher Position gibt Wink


avatar
Hydra
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 31.01.15
Anzahl der Beiträge : 103
Bewertungen : 1

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 16:21
Ja ich hatte ja mal deinen kompletten beitrag gelesen @apo
Leider haben ja die ganzen Kleinigkeiten dein geld gefressen.

Bis wieviel ps bzw nm hält denn das automatik getriebe?
Da hattest du ja auch was geändert?

Es gibt leider kein Kompressor kit oder?
Das sieht nämlich viel leichter vom einbau aus
avatar
Mafioso1337
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 1699
Bewertungen : 58

Alter : 29
Ort : Karlsruhe

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 20:13
Der twinturbo ist aber kein bk38 :O
avatar
OEM+
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 09.12.12
Anzahl der Beiträge : 276
Bewertungen : 23

Alter : 32

Re: Leistungssteigerung

am Mi 08 Jul 2015, 21:57
Viel Glück Apo. Drücke Dir abermals die Daumen!!
avatar
OEM+
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 09.12.12
Anzahl der Beiträge : 276
Bewertungen : 23

Alter : 32

Re: Leistungssteigerung

am Mo 20 Jul 2015, 22:58
Das ist ein BK 38 Block!!

siehe Ventildeckel und Sensoren
Tiefwasser
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 18.09.14
Anzahl der Beiträge : 88
Bewertungen : 5

Re: Leistungssteigerung

am Mo 24 Aug 2015, 14:09
Für mich steht die Frage bei solchen Umbauten im raum, wie das Steuerungstechnisch aussieht. Wenn noch nicht mal die normale ECU geknackt worden ist, muss das ja alles mit einem frei programmierbaren SG gemacht werden oder?

Aber fangen da nicht weitere Probleme mit an? Leuchtet da nicht dann dauernd die Motorleuchte auf?
wie stehen denn da die Erfahrungen? So einen Kompiumbau würde ich mir sogar fast selber überlegen. Wink
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Leistungssteigerung

am Mo 24 Aug 2015, 23:08
Das Steuergerät ist geknackt, nur die Deutschen können es eben nicht. Motorkontrollleuchte ist nicht an.
Daneben gibts aber schon ein paar die mit Piggyback Setups fahren und zusätzlich zur normalen ECU noch ne Haltech verbaut haben.
Tiefwasser
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 18.09.14
Anzahl der Beiträge : 88
Bewertungen : 5

Re: Leistungssteigerung

am Di 25 Aug 2015, 08:55
Ahh. Na ich kannte das noch mit den freiprogrammierbaren Steuergeräten, das ständig was anging. Damals hatten wir das Problem noch mit dem Opel Speedster, wo die ersten Kompis und Turbos in den 2,2Liter Motor verbaut wurden. Da dieses Gerät irgendwie auch sehr spät geknackt wurde, hatte man sich zuerst mit freien begnügen müssen.
Und ein Speedster hatte noch Technik von 2000 und nicht 2013 Wink

Das die Deutschen es nicht knacken können ist sehr schade.
Anscheinend lohnt sich der Aufwand halt nicht wegen zu weniger Fahrzeuge.
Hätte mir auch schon gewünscht wenigstens eine bessere Gasannahme für meinen V6 zu haben. Da fluche ich heute noch, das der Wagen in manchen Situationen nicht so reagiert wie ich es will. Sad
Naja. Nächste Woche werden erstmal alle nötigen Sachen eingetragen, die schon verbaut sind und dann mache ich mir weiter Gedanken, wie ich den Wagen "verfeinere" Very Happy
Tiefwasser
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 18.09.14
Anzahl der Beiträge : 88
Bewertungen : 5

Re: Leistungssteigerung

am Mo 23 Jan 2017, 11:51
So wie es aussieht, scheint das STG jetzt zu mappen sein.

3.8L V6

2.0 Turbo


Hab auch dort schon angefragt. Es wird das Serien STG gemappt und nicht ein frei programmierbares STG.
Ich sehe Licht am Ende des Tunnels.

Solingen ist aber nicht um die Ecke bei mir. Deshalb wird das wohl noch etwas dauern bei mir.....
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Leistungssteigerung

am Mo 23 Jan 2017, 12:17
Da hat jemand nicht aufgepasst Very Happy
http://www.genesis-coupe.com/t1079p15-chiptuning-3-8er-von-wimmer-rst

Aber es hat sich tatsächlich etwas getan, habe es bisher nur auf Facebook gepostet:
http://ecutools.eu/index.php?route=information/news

Seit 09.01. ist für die Software PCMFLASH das Modul 52 verfügbar, was vollen Zugriff auf unsere MT86 ECUs gibt.
D.h. ab sofort ist jeder Tuner der dieses Tool verwendet in der Lage voll auf unsere ECU zuzugreifen.


Zuletzt von Apo am Mo 23 Jan 2017, 12:19 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Weil Janko ein Klugscheisser ist :D)
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungssteigerung

am Mo 23 Jan 2017, 12:19
Modul 52 Wink
Tiefwasser
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 18.09.14
Anzahl der Beiträge : 88
Bewertungen : 5

Re: Leistungssteigerung

am Mo 23 Jan 2017, 14:20
@Apo. Nee nicht wirklich aufgepasst.

Hatte hier im Forum auch nicht richtig geschaut zugegeben. Aber egal. Scheint ja zu laufen.

Hatte heute auch angerufen.

Leistungsermittlung vor und nach Anpassung der Software.

Hmm. Mal sehen was die mir machen können mit Remus und K&N

Ich denke mal der Weg ist frei für Kompressoren und Turbos Very Happy

Ja weiss Bescheid. Ging auch vorher aber nun um einiges leichter zu bewerkstelligen Wink


Mal ne Frage an die Kenner hier. Wie verträglich ist eine Leistungssteigerung für die Wandlerautomatik?
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 34
Ort : Soufflenheim

Re: Leistungssteigerung

am Sa 27 Jan 2018, 03:24
Gibt´s eigentlich mittlerweile Nockenwellen für den V6 ?
Gesponserte Inhalte

Re: Leistungssteigerung

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten