Teilen
Nach unten
Marius
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 03.11.12
Anzahl der Beiträge : 91
Bewertungen : 0

Alter : 28
Ort : Uerkheim

Genesis 3.8 als Erstwagen

am Sa 03 Nov 2012, 16:46
Bisher bin ich immer mit den Blechkisten meiner Mutter rumgetuckert (ich ging auch bis Sommer 2012 zur Schule) und habe dies nun satt. Ich habe noch kein eigenes Auto besessen und frage mich nun ob ein Auto wie der Genesis 3.8 als Erstwagen geeignet ist. Auch vom finanziellen Aspekt her weiss ich nicht, ob der Geni in meinem Budget liegt. In der nächsten Zeit rechne ich mit einem Einkommen von gut 3000 Franken, wohne aber bis auf weiteres zu Hause und hab so etwas mehr Geld für ein Wagen zur Verfügung.

Was denkt ihr dazu?
Kann man mit dem 2.0 gegenüber dem 3.8 viel Geld einsparen?

Ich freue mich über zahlreiche Antworten und Ratschläge Smile
avatar
Mafioso1337
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 1699
Bewertungen : 58

Alter : 29
Ort : Karlsruhe

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am Sa 03 Nov 2012, 17:14
was macht das in € Very Happy

reden wir hier von einem Neuwagen? oder ein Jahreswagen?
Marius
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 03.11.12
Anzahl der Beiträge : 91
Bewertungen : 0

Alter : 28
Ort : Uerkheim

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am Sa 03 Nov 2012, 17:43
haha ja weisst du mit Euro kann man das sowieso nicht vergleichen da die Preise in der Schweiz für alles höher sind. Aber es wären so um die 2500 Euro. Und ich denke schon eher ein Neuwagen oder zumindest beinahe. Der Anschaffungspreis ist aber auch nicht meine grösste Sorge weil das Geld habe ich beinahe zusammen, ich mach mir mehr sorgen um den Unterhalt...
avatar
Paler
Admin
Admin
Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 4457
Bewertungen : 184

Alter : 33
Ort : Köln
http://www.genesis-coupe.com/t596-paler-s-blaues-gen-

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am Sa 03 Nov 2012, 17:58
naja mit 2500€ im monat würdest du das kind in deutschland schaukeln können. Smile

frage ist nur, ob du dich und deine fahrkunst beherschen kannst. mir ist gerade eben noch der arsch im vierten gang an ner ausfahrt weggegangen. das esp brauchte sogar paar sekunden, bis ich wieder schön gerade fahren konnte. muss aber dazu sagen, das ich da wohl etwas auf das naße laub gekommen bin.
avatar
Mafioso1337
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 1699
Bewertungen : 58

Alter : 29
Ort : Karlsruhe

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am Sa 03 Nov 2012, 19:47
Oder etwas zu arg aufs pedal tongue

Also holst du dir das Facelift? :O
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 366

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am Sa 03 Nov 2012, 21:06
Also für das erste Auto ist der 3.8 zuviel Power, was den Unterhalt angeht, macht es in Sachen Sprit keinen Unterschied. Steuer und Versicherung sind aber beim 3.8 deutlich teurer.

Bedenken solltest Du auch, dass Du jetzt zwar noch Zuhause wohnst, aber wie schnell kommt eine Frau und damit ein neues Leben, eigene Wohnung usw. das geht schneller als Du denkst Wink

Ich würde dir in jedem Fall den 2.0T empfehlen.

Zum Thema Facelift, soweit ich gelesen habe, soll das Facelift in der Schweiz nicht kommen.
Gast
Gast

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am Sa 03 Nov 2012, 21:37
ich würdes auch zum 2.0 T raten, wegen (dem auch mir ein grund war) den unterhaltskosten...
der vorteil beim 2.0 T ist, dass man mit relativ wenig geld viel am motor machen kann, was beim 3.8er nicht geht... (achja... des ist auch noch n grund für mich gewesen Very Happy )

und i-wie hab ich das gefühl, dass einige 3.8er "motorprobleme" haben Very Happy Very Happy Very Happy
Marius
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 03.11.12
Anzahl der Beiträge : 91
Bewertungen : 0

Alter : 28
Ort : Uerkheim

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am Sa 03 Nov 2012, 23:44
Also Steuern und Versicherung sind in der Schweiz eben gar nicht so viel Teurer, bei den Steuern macht es nur knapp 200 Euro aus und bei der Versicherung um die 300. Und der Spritverbrauch unterscheidet sich wirklich kaum? Weil der 3.8 hat ja trotzdem beinahe 100 PS mehr und beinahe einen doppelt so grossen Motor.
Wegen der Power mache ich mir jetzt nicht so grosse Sorgen, ich bin auch schon starke Autos gefahren ohne Probleme, im Gegenteil, ich fand je mehr PS ein Auto hat, desto besser und konfortabler lässt es sich fahren..
Und wegen den Frauen etc. Very Happy das ist mir klar aber die nächsten 2 Jahre werde ich sicher noch zuhause wohnen (meine Freundin zieht mit ihrer Kollegin zusammen) und danach habe ich vielleicht auch Ambitionen auf mehr Gehalt (es sei denn ganz Deutschland zieht nun die Schwarzgelder ab ) Very Happy
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 366

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am So 04 Nov 2012, 00:01
Der 2.0T säuft, gerade wenn Du sportlich fährst, der nimmt locker den Verbrauch vom V6.
Marius
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 03.11.12
Anzahl der Beiträge : 91
Bewertungen : 0

Alter : 28
Ort : Uerkheim

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am So 04 Nov 2012, 00:03
Und wieso ist das so? Ich frage aus reinem Interesse Smile
Gast
Gast

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am So 04 Nov 2012, 00:14
Weapon schrieb:

und i-wie hab ich das gefühl, dass einige 3.8er "motorprobleme" haben Very Happy Very Happy Very Happy

Wie meinst du das? Anfällig?
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 366

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am So 04 Nov 2012, 00:21
@Marius schrieb:Und wieso ist das so? Ich frage aus reinem Interesse Smile

Weil das nenn Turbo ist lol! Also kurz erklärt, ist der Turbo an, dann säuft der ne Menge, wenn Du sportlich fährst, säuft er also unentwegt. Der V6 hingegen verbraucht grundlegend mehr, dafür schlägt er aber nicht so nach Oben aus.

Wenn Du mit dem sportlich 2.0T unterwegs bist, kannst Du auch die 20L knacken, beim V6 wirst Du mit dem ganzen Spaß bei 14-15L liegen. Mein Verbrauch liegt im Schnitt bei 12L
Marius
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 03.11.12
Anzahl der Beiträge : 91
Bewertungen : 0

Alter : 28
Ort : Uerkheim

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am So 04 Nov 2012, 00:25
Okay, da fährst du aber nicht extrem sportlich oder?
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 366

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am So 04 Nov 2012, 00:31
Also ich fahr nicht wie eine Oma lol!

Ich drück schon gern mal drauf, aber wenn man beim V6 draufdrückt, dann ist das schon fast sparsam im Vergleich zum 2.0T.

Zumindest für den V6 hast hier eine gute Übersicht: http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/0-Alle_Hersteller/0-Alle_Modelle.html?power_s=200&exactmodel=Genesis&powerunit=2

Leider kein 2.0T in der Liste.
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

am So 04 Nov 2012, 02:16
Blackstar schrieb:

Wie meinst du das? Anfällig?

Nein, also grundsätzlich läuft der 3.8er wie ein Bienchen. Es gab jetzt mehrere Fälle, wo der Motor einfach ohne erkenntlichen Grund in den Notlauf geschaltet hat. Was es genau ist, wissen wir noch nicht. Es passiert sehr selten.
Gesponserte Inhalte

Re: Genesis 3.8 als Erstwagen

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten