Teilen
Nach unten
avatar
Paler
Admin
Admin
Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 4462
Bewertungen : 185

Alter : 33
Ort : Köln
http://www.genesis-coupe.com/t596-paler-s-blaues-gen-

PKW Maut in Deutschland

am Do 10 Jan 2019, 00:06
Beitragsbewertungen : 100% (2 Bewertungen)
Vor wenigen Tagen wurde ja bekannt, dass die Pkw Maut definitiv kommen wird. Als Starttermin hat unser Verkehrsminister Oktober 2020 genannt.
Und weil es ja schon nächstes Jahr soweit ist und ihr natürlich wissen wollt, wieviel wir da zahlen müssen, hab ich mir das mal angeschaut.

Die interessanteste Frage ist natürlich: Was kostet die Pkw-Maut?
Alle deutschen Autobesitzer zahlen eine jährliche Infrastrukturabgabe, die sich nach Größe und Umweltfreundlichkeit des Motors richtet. Alle Fahrzeuge sollen über das Nummernschild kontrollierbar sein. Wer keine Maut zahlt und erwischt wird, muss eine Geldbuße zahlen.

Aus drei Faktoren wird die Maut berechnet:
Motor, Hubraum und Abgasnorm.

Unser Genni ist mit der Euro 6 Norm ausgestatten. Das bedeutet, dass wir 1,80 € je angefangene 100 ccm Hubraum zahlen müssen.

Beim 2L Turbo wären das bei 1998cm³ Arrow 36€ im Jahr
Beim 3.8L wären das bei 3778cm³ Arrow 68€ im Jahr

Deutsche Autofahrer sollen als Ausgleich für Mautzahlungen durch eine Senkung der Kfz-Steuer komplett entlastet werden. Ob das so durch geht, ist aktuell noch schwer zu sagen. Österreich und die Niederlande haben dagegen geklagt.

Für ausländische Pkw wird es ebenfalls die Maut geben. Hier ist Österreich das Vorbild.
Es wird eine 10 Tages; 1 Monat und eine 1 Jahresvignette geben. Der Preis richtet sich ebenfalls nach den gleichen Faktoren wie oben beschrieben.

Beim 2.0T
1 Jahr: 36 €
2 Monate: 16 €
10 Tage: 5 €

Beim 3.8L
1 Jahr: 68.4 €
2 Monate: 22 €
10 Tage: 10 €


Grundsätzlich trifft es uns Euro6 Benziner nicht so schlimm. Für meinen Euro2 Benz von Mitte der 90er Jahre liegt die jährliche Maut bei 130 Euro...

Ich hoffe, die Kfz-Steuer wird dann wirklich gesenkt...
avatar
Comet
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 27.03.18
Anzahl der Beiträge : 45
Bewertungen : 7

Alter : 31
Ort : Mannheim

Re: PKW Maut in Deutschland

am Fr 11 Jan 2019, 16:00
Das Thema hatte ich schon wieder verdrängt, aber ja man kann nur hoffen das die versprochene Steuersenkung auch wirklich kommt, wobei die 69€ gerade mal eine Tankfüllung wären Very Happy
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2731
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: PKW Maut in Deutschland

am Mo 14 Jan 2019, 00:27
Beitragsbewertungen : 100% (1 Bewertung)
Aber erklär mir mal einer welch gehirnamputierter Mensch den Hubraum eines Fahrzeugs als Grundlage für die Berechnung einer Autobahnnutzungsgebühr/Maut heran zieht?
Nutzen Fahrzeuge mit mehr Hubraum den Belag doller ab?
Wäre nicht das Gewicht ein weitaus treffenderes Attribut für die Berechnung?!

Deutschland...
da kannst echt nur noch den Kopf in den Sand stecken und hoffen, dass du dort nichts mehr von dem ganzen Unfug mit bekommst!
avatar
HarryEiche
Glanzpolierer
Glanzpolierer
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 863
Bewertungen : 37

Alter : 69
Ort : Essen-Ruhrpott

Re: PKW Maut in Deutschland

am Di 15 Jan 2019, 08:13
"Deutschland...
da kannst echt nur noch den Kopf in den Sand stecken und hoffen, dass du dort nichts mehr von dem ganzen Unfug mit bekommst!"

Das ist der falsche Weg Sad

Es bei den nächsten Wahlen anders machen Popcorn
avatar
Nano
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 19.12.13
Anzahl der Beiträge : 742
Bewertungen : 35

Alter : 26
Ort : Cuxland

Re: PKW Maut in Deutschland

am Mi 16 Jan 2019, 09:51
So wie ich unsere Politik kenne, wird es keinerlei Entlastung geben.
Die Soli war ja auch nur "vorübergehend" Razz
Hauptsache wir müssen uns nicht so eine hässliche Vignette in die Scheibe kleben Very Happy

Grunsätzlich ist es ja immer schon so, dass man den schwarzen Peter hat, wenn man aus der Norm fällt.
Älteres Auto? Böööse! Mehr Leistung? Böööse! Teile verändert? Böööse! Usw.
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 755
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: PKW Maut in Deutschland

am Sa 19 Jan 2019, 07:58
So hirnrissig ich die Idee der Mautgebühr finde und der Ansatz der Berechnung seinesgleichen sucht muß ich Nico leider korrigieren: mein Genesis von 2011 hat definitiv eine Euro 5 Einstufung, wie es mit den neueren GDI Motoren aussieht weiß ich natürlich nicht.
Das ändert leider nichts an der Berechnung hoffe ich...
avatar
Comet
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 27.03.18
Anzahl der Beiträge : 45
Bewertungen : 7

Alter : 31
Ort : Mannheim

Re: PKW Maut in Deutschland

am Sa 19 Jan 2019, 16:43
Stimmt mein FL von 2013 hat ebenfalls Euro 5 (J).

*EDIT*


    Maut-Vignette Kosten mit Benzinmotor
  • Euro 0/1/2/3 6,50 € je angefangene 100ccm Hubraum
  • Euro 4/5 2 € je angefangene 100 ccm Hubraum
  • Euro 6 1,80 € je angefangene 100 ccm Hubraum

    Maut-Vignette Kosten mit Dieselmotor
  • Euro 0/1/2/3 9,50 € je angefangene 100 ccm Hubraum
  • Euro 4/5 5 € je angefangene 100 ccm Hubraum
  • Euro 6 4,80 € je angefangene 100 ccm Hubraum
  • Wohnmobile 16 € je angefangene 200 kg zulässiges Gesamtgewicht
  • Oldtimer 130 Euro

Quelle: https://www.autozeitung.de/pkw-maut-deutschland-betreiber-180303.html

Wenn es dabei bleibt, dann wären für den 2L etwa 39,98€ und für den 3.8L dann 76€ fällig.
Gesponserte Inhalte

Re: PKW Maut in Deutschland

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten