Teilen
Nach unten
avatar
hschmitz
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 25.12.14
Anzahl der Beiträge : 80
Bewertungen : 0

Alter : 55
Ort : 50354 Hürth

Steuerkette, Öl, Ursachen Startprobleme

am Di 14 Feb 2017, 11:16
Hallo,

ich hatte ja hypochondermäßig vermutet, dass meine Probleme beim Starten von der Steuerkette kamen. Habe das auch in FB gepostet mit der Bitte um Anmerkungen und Hilfe. Also beim Kaltstart ging die Motorlampe an, der Genni wackelte, Drehzahl ging rauf und runter und es kamen Geräusche vom Motor, als ob die Ventile zerdeppert würden.
Also Abgeschleppt (60 KM). Werkstatt rief an. Kaltstart ohne Probleme. Die konnten keine Fehler erkennen. Jetzt kamen die Spekulationen zur Ursache. War nun alles dabei. Schlechter Tag der Zündung, oder Einspritzdüse verklebt (bei Super 98???). Habe auch aus Angst um meinen Genni eine 2 jährige Zusatzgarantie abgeschlossen. Ein Freund von mir hat ein Autohaus (leider Opel) und der hat mich, glaube ich, auf die richtige Fährte geschickt. Ich benutze meinen Genni als Daily-Driver. Also Winter wie Sommer. Immer schön Wartung also Ölwechsel einmal im Jahr. Ich fahre aber meist Kurzstrecken (leider). Er meinte, dass durch Kondeswasser gerade im kalten Winter sich Ölschlamm bildet, der zu diesem Problem geführt hat. Der Schleim hat ein oder mehrere Ventile verstopft (es hat mir den Fachbegriff gesagt, habe den aber vergessen; Stössel oder so). Seine Empfehlung Ölwechsel alle 6 Monate inkl. Filter. Warmfahren oder längere Strecken helfen hier nur bedingt und nicht immer. und tätsachlich habe ich damals natürlich alles im Motorraum gecheckt. Kabel usw. Beim Ölcheck (war mehr als genug drin) viel mir ein gelber Schleim im Oldeckel auf. Dachte mir aber dabei nichts.

Also an alle, die Genni auch im Winter fahren und nicht immer Langstrecke. Das Geld in Ölwechsel alle 6 Monate investeiren und keine Sorgen mehr.
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Steuerkette, Öl, Ursachen Startprobleme

am Di 14 Feb 2017, 12:04
Also noch nie hat mir der gelbe Schlamm irgendwas verstopft. Das ist tatsächlich normal, dass man so gelbes Zeug im Öldeckel findet, wenn man viel Kurzstrecke fährt. Aber der hat ziemlich sicher nicht zu Deinem Problem beigetragen. Sowas höre ich zum ersten Mal.

Wieviel km fährst Du denn in 6 Monaten?
avatar
hschmitz
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 25.12.14
Anzahl der Beiträge : 80
Bewertungen : 0

Alter : 55
Ort : 50354 Hürth

Re: Steuerkette, Öl, Ursachen Startprobleme

am Di 14 Feb 2017, 12:29
Ich bin ja verzweifelt auf der Suche nach der Ursache. Die Kilometerleistung ist verschieden. Je nachdem ob ich in Urlaub fahre oder fliege. Ich schätze aber 5000 Kilometer. Im Winter weniger. Ich habe ja mehrmals gestartet ohne Erfolg. Nur nach dem Abschleppen (Rütteln) war die Heilung da. Es muss ja nicht heissen, dass es alle haben. War für mich die einzig logische Erklärung. Im Netz gibt es genügend Hinweise wegen dem gelben Schlamm. Veilleicht mache ich mich auch selber froh. Allen druch Ölwechsel alle 6 Monate kein Probelm mehr. Wäre am einfachsten.
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Steuerkette, Öl, Ursachen Startprobleme

am Di 14 Feb 2017, 12:30
@hschmitz schrieb:Veilleicht mache ich mich auch selber froh. Allen druch Ölwechsel alle 6 Monate kein Probelm mehr. Wäre am einfachsten.

Ich fürchte so ist es wohl. Wink Wenn es doch stimmt, um so besser.
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2036
Bewertungen : 52

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Steuerkette, Öl, Ursachen Startprobleme

am Di 14 Feb 2017, 16:22
Nicht das sich da was Grösseres anbahnt http://www.genesis-coupe.com/t2939-steuerkette
Peter
Gesponserte Inhalte

Re: Steuerkette, Öl, Ursachen Startprobleme

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten