Teilen
Nach unten
avatar
Schokotee
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 05.01.14
Anzahl der Beiträge : 271
Bewertungen : 5

Alter : 28
Ort : Oldenburg in Holstein
http://www.Schokotee.de

Lenkstange

am Sa 24 Okt 2015, 15:16
Moin Moin Cool

Weiß jemand wie dick unsere Lenkstange ist?

Mit freundlichen Grüßen - Nils
avatar
Erwin
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 31.03.14
Anzahl der Beiträge : 271
Bewertungen : 8

Alter : 56
Ort : Königsbrunn

Re: Lenkstange

am Sa 24 Okt 2015, 18:31
Suspect  haben wir ein Fahrrad no

was genau meinst du Popcorn
avatar
Mafioso1337
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 1699
Bewertungen : 58

Alter : 29
Ort : Karlsruhe

Re: Lenkstange

am Sa 24 Okt 2015, 18:43
Naja er hat schon recht Wink
er meint die Verbingung vom Lenkgetriebe zum Lenkrad ^^
avatar
Schokotee
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 05.01.14
Anzahl der Beiträge : 271
Bewertungen : 5

Alter : 28
Ort : Oldenburg in Holstein
http://www.Schokotee.de

Re: Lenkstange

am So 25 Okt 2015, 13:04
Ja könnte man auch so bezeichnen. Cool
Ich meine aber die Lenkstange im Lenkgetriebe.

Hier auf dem Bild die Zahnstange genannt - also den Durchmesser.
avatar
Mafioso1337
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 1699
Bewertungen : 58

Alter : 29
Ort : Karlsruhe

Re: Lenkstange

am So 25 Okt 2015, 15:44
lol Very Happy alles klar
bau aus und gut ist Very Happy
avatar
Idealzustand
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 11.07.15
Anzahl der Beiträge : 102
Bewertungen : 1

Ort : Herbrechtingen

Re: Lenkstange

am So 25 Okt 2015, 15:54
@Schokotee schrieb:Ja könnte man auch so bezeichnen.  Cool
Ich meine aber die Lenkstange im Lenkgetriebe.

Hier auf dem Bild die Zahnstange genannt - also den Durchmesser.

Du lieber Himmel - was hast Du vor???
Meinst Du vielleicht die Lenksäule im Innenraum?
Ansonsten gibt es halt noch die Spurstange r.u.l. mit den Spurstangenköpfen außen dran.

Eine echte Lenkstange bzw. Lenkgestänge ist beim Genesis nicht verbaut. An den Achsschenkeln bzw. Schwenklagern sind die Lenkstockhebel dran, aber davon redet heute eigentlich niemand mehr, da untrennbar verbunden.

Ist bei Dir was ausgeschlagen oder willst Du das Lenkgetriebe 'tunen'?     Popcorn
avatar
Schokotee
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 05.01.14
Anzahl der Beiträge : 271
Bewertungen : 5

Alter : 28
Ort : Oldenburg in Holstein
http://www.Schokotee.de

Re: Lenkstange

am So 25 Okt 2015, 16:16
Es geht dadrum den Lenkradeinschlag "eventuell" um eine viertel Lenkradumdrehung zu kürzen.
- wenn das ganze beim Genesis denn überhaupt machbar / umsetzbar / zu begrenzen ist?!

Komme erst diese oder nächste Woche auf eine Bühne um von unten das ganze zu begutachten.

Hier ein Bild vom Genesis:

avatar
Idealzustand
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 11.07.15
Anzahl der Beiträge : 102
Bewertungen : 1

Ort : Herbrechtingen

Re: Lenkstange

am So 25 Okt 2015, 20:12
Also einen anderen Lenkeinschlag, damit die Reifen nichts berühren!?
Okay kein unlösbares Problem!!!

Dazu kannst Du die Spurstangen (16) abbauen und einen 'anderen' Anschlag (17) verbauen (etwas dicker), oder eben das ganze Lenkgetriebe ausbauen und einen! anderen Anschlag an der rechten bzw. linken Seite anbringen. Letzteres ist eindeutig was für Profihände, da die Lenkung ein Sicherheitsteil ist.
Wer Dir das Lenkgetriebe umbauen kann weiß ich leider nicht. Beim neuen Tucson ist die Begrenzung am Dreieckslenker, wäre total easy......   Der Genesis hat aber keinen.....

Du könntest auch beim TÜV einfach mal nachfragen, was die beim Genesis verlangen (Umbau etc.) beim Eintragen der Lenkeinschlagsbegrenzung.
Bei Mercedes und den großen Audis gibt es da offizielle Möglichkeiten - die haben auch eine Zahnstangenlenkung. Popcorn


Geht es Dir eigentlich um das kurveninnere Rad oder das kurvenäußere Rad? Thema Lenkparallelogramm
avatar
Schokotee
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 05.01.14
Anzahl der Beiträge : 271
Bewertungen : 5

Alter : 28
Ort : Oldenburg in Holstein
http://www.Schokotee.de

Re: Lenkstange

am Mo 26 Okt 2015, 06:55
Genau darum geht es mir - den Anschlag "eventuell" zu versetzen.
- dafür wäre interessant welche dicke die Spurstangen haben?

Es ist das Kurvenäußere & das mit dem TÜV lass Ich lieber! Suspect
avatar
Idealzustand
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 11.07.15
Anzahl der Beiträge : 102
Bewertungen : 1

Ort : Herbrechtingen

Re: Lenkstange

am Mo 26 Okt 2015, 20:33
@Schokotee schrieb:Genau darum geht es mir - den Anschlag "eventuell" zu versetzen.
- dafür wäre interessant welche dicke die Spurstangen haben?

Es ist das Kurvenäußere & das mit dem TÜV lass Ich lieber! Suspect

Kurvenäußeres Rad im Fahrbetrieb? Deutet auf zuviel einfedern? Hast Du bereits Federwegsbegrenzer drin?
Wo genau schleift es denn? Am Radhaus oder am Kotflügel? Oder gar an den Vorderachs-Lenker?  Shocked

Popcorn

Das Gewinde, mit dem die Spurstange an der Zahnstange befestigt ist, ist ein anderes als dass außen für den Spurstangenkopf.......
Man müsste die Spurstange daher ohnehin erstmal ausbauen und das Gewinde ermitteln.
Mit richtig viel Bastlerfleiß könntest Du eine neue kaufen und evtl. das Gewinde verlängern, damit dann ein anderer Anschlag hinpasst.

Die Zahnstange müsste dann auch noch raus, um den 'neuen' Anschlag im selben Maß auf der anderen Seite anzubringen (mit Hartlöten oder ähnl. die Fugen füllen).
Ich kenne jetzt grad keine Lenkung bei der man die Zahnstange in beide Richtungen ausbauen kann. Daher die Änderung an der Zahnstange nur auf der endenden Seite. Suspect

Verstehst Du was ich meine?
avatar
Schokotee
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 05.01.14
Anzahl der Beiträge : 271
Bewertungen : 5

Alter : 28
Ort : Oldenburg in Holstein
http://www.Schokotee.de

Re: Lenkstange

am Mo 26 Okt 2015, 20:39
Ich verstehe was du meinst - im Moment schleift gar nix.
Durch meine Fahrwerks / Felgen geometrie steigt er keiner durch!
- weil et3 und Breitbau und Airride und so weiter und so weiter

Es gibt Lenkbegrenzer die Steckst du quasi auf und verschraubst diese mit nem
Gegenstück - hab jetzt keine Lust n Bild zu suchen: ( o ) - 2 Halbmonde.
Wenn diese einfach vor den bestehenden Anschlag gesetzt werden wäre
die Lenkung ja begrenzt und Ich könnte mir das ganze Prozedere von oben sparen.
avatar
Idealzustand
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 11.07.15
Anzahl der Beiträge : 102
Bewertungen : 1

Ort : Herbrechtingen

Re: Lenkstange

am Mo 26 Okt 2015, 21:38
Oh, ja stimmt.
Hatte nicht auf dem Schirm das es die Teile noch gibt........
Dazu müsste nur die Lenkmanschette runter; das wäre wirklich am einfachsten Smile
avatar
Schokotee
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 05.01.14
Anzahl der Beiträge : 271
Bewertungen : 5

Alter : 28
Ort : Oldenburg in Holstein
http://www.Schokotee.de

Re: Lenkstange

am Di 27 Okt 2015, 06:41
Richtig - bleibt trotzdem die Frage wie dick die Spurstange in dem Bereich ist!
- bzw. messe Ich das Ende diese oder nächste Woche selbst aus.
avatar
Idealzustand
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 11.07.15
Anzahl der Beiträge : 102
Bewertungen : 1

Ort : Herbrechtingen

Re: Lenkstange

am Di 27 Okt 2015, 19:34
Ja genau - die 'Clips' hatte ich Mitte der 90er mal zu Gang; das waren noch Zeiten......
Daher dachte ich die wären längst pasé wegen der Regeländerungen (EG).

Im Prinzip könntest Du sogar die Federwegsbegrenzer verwenden, die nur auf die Kolbenstange seitlich aufgesteckt werden.
Die gibts in den unterschiedlichsten Varianten und sind 'Pfennigkram'.     Popcorn
avatar
Schokotee
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 05.01.14
Anzahl der Beiträge : 271
Bewertungen : 5

Alter : 28
Ort : Oldenburg in Holstein
http://www.Schokotee.de

Re: Lenkstange

am Fr 06 Nov 2015, 09:43
LEB's sind bestellt - 28mm ist das Maß alles Dinge / also die Dicke!
- dazu kommen noch Spurplatten damit Felge/Koti bündig wird Cool
Gesponserte Inhalte

Re: Lenkstange

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten