Teilen
Nach unten
avatar
strohli
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 30.11.12
Anzahl der Beiträge : 487
Bewertungen : 11

Alter : 60
Ort : Offenbach

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Di 20 Okt 2015, 21:05
Wird die Geschwindigkeit nicht nur am Getriebe gemessen ???
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Di 20 Okt 2015, 21:08
Bin ich auch der Meinung. Ausgangswelle vom Getriebe.
msp
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 05.10.14
Anzahl der Beiträge : 87
Bewertungen : 1

Alter : 34

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Di 20 Okt 2015, 21:25
deswegen ja auch immer das Theater mit Rad-Reifen-Größen und Tacho eichen
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 07:56
Messpunkt Ausgangswelle Getriebe wäre ja dann optimal bzw. das geänderte Diff hätte keinen Einfluß auf die Km/h Anzeige am Tacho.

Weiss eigentlich jemand wieviel so ein 2013/14 Diff ganz offiziell bei Hyundai Deutschland kostet.
Im U.S. Ebay werden die für unter 1000 Dollar angeboten....neuwertig. Aber der Versand wird dann nochmal 300 - 400 Dollar kosten....denk ich mal.
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 08:14
Vielleicht sollten wir eine Sammelbestellung für 2013/14 Diff`s anleiern.......haha.
avatar
Erwin
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 31.03.14
Anzahl der Beiträge : 274
Bewertungen : 9

Alter : 56
Ort : Königsbrunn

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 08:48
@Boarisch schrieb:Messpunkt Ausgangswelle Getriebe wäre ja dann optimal bzw. das geänderte Diff hätte keinen Einfluß auf die Km/h Anzeige am Tacho.

Suspect  Wie kommst du denn auf diesen Trichter? Klar beeinflußt das den Tacho no

Wenn bei Drehzahl x am Getriebeausgang vorher 100KM/h gefahren wurde und du das Diff änderst, werden es danach bei Drehzahl x nicht mehr die 100KM/h sein no
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 09:13
Oh ja, das klingt absolut überzeugend. War ein Denkfehler, sorry.

Fazit ist dann, die Km/h Anzeige am Tacho wird nach einem Diff Umbau nicht mehr 100 % richtig anzeigen.
Das Gute ist aber, daß er mehr Geschwindigkeit anzeigt, als real gefahren wird.
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 09:14
Das ist doch allen klar Erwin ;-) Es ging nur darum, ob es danach eine Abweichung zwischen echter Geschwindigkeit und der Geschwindigkeit auf dem Tacho gibt :-)

Da der Genni die Geschwindigkeit nicht aus den Umdrehungen errechnet sondern den Wert misst, (und zwar nicht am Diff) darf es keinen Unterschied geben.
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 09:31
So, ich lasse jetzt über Hyundai Deutschland abklären, wieviel das Diff für den 13/14 FL 3,8 AT kostet und ob das Diff in mein Auto,
Bj. 11 3,8 AT paßt. Vorraussichtlich bis Ende der Woche bekomme ich bescheid.
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 12:12
Ging ja wirklich schnell.....

Info Hyundai Deutschland:

Sie wissen nicht ob das Diff vom FL 3,8 AT in den Bj. 11 3,8 AT paßt. Sie können es auch nicht anhand der verfügbaren Unterlagen sagen, ob das Diff paßt, weil keine genauen Maßangaben vorhanden sind.
Einen Versuchs-Einbau werden sie nicht vornehmen, weil durch diesen Umbau die komplette Betriebserlaubnis erlischt.
Auch die Abgas und Geräuschwerte stimmen nicht mehr.
Von daher empfehlen sie so einen Umbau auf keinen Fall.
Das Diff kostet incl. Märchensteuer 3700 Euro.

Das mit der Betriebserlaubnis interessiert mich überhaupt nicht (da gibt es immer einen Weg),
aber 3700 Euro für das Diff ist übel und dann weiß niemand, ob es überhaupt paßt.
Es gibt auch kein Tausch-Diff bzw. kein generalüberholtes Diff von Hyundai.

Toll....... was machma jetzt ???
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 12:24
Hättest mal nach der Teilenummer fragen sollen, dann hätten wir das mal im Netz recherchieren können Wink
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 12:42
Es gibt unzählige Threads im Ami Forum dazu, hab gerade mal gegoogelt (Suchbegriff "differential swap site:gencoupe.com" ohne die Anführungszeichen) dort steht alles was du wissen willst, von ESP über Tacho, Passgenauigkeit und Teilenummern.

Wenn du dir ein neues Diff aus den Staaten holst schau dass es ein gesperrtes ist, sehr viele dort fahren ohne LSD (limited slip differential) rum.
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 12:58
Danke Johnny für die Info....... nur mein Englisch.....oh je.....

Die Teilenummer hab ich:

53000-4F000
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 13:04
Teilenummer: 53000-4F000

  • bei fourgreen.com 1,395.00 USD = 1250€
  • bei partshyundai.com 1,198.29 USD = 1050€


das ist schon mal wesentlich günstiger als es hier zu Lande zu kaufen.
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 13:19
Wau...... das ist schon mal eine Ansage. Gut der Versand wird noch gewaltig....

Und wir wissen nicht ob es paßt.....
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 13:20
Danke Janko.......
avatar
Erwin
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 31.03.14
Anzahl der Beiträge : 274
Bewertungen : 9

Alter : 56
Ort : Königsbrunn

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 13:58
@Apo schrieb:Das ist doch allen klar Erwin ;-) Es ging nur darum, ob es danach eine Abweichung zwischen echter Geschwindigkeit und der Geschwindigkeit auf dem Tacho gibt :-)

Da der Genni die Geschwindigkeit nicht aus den Umdrehungen errechnet sondern den Wert misst, (und zwar nicht am Diff) darf es keinen Unterschied geben.
Suspect  Hmmm, stimmt so nicht Johnny, z.b. im 8 Gang AT Getriebe des FL wird der Wert zwar über einen Hall Sensor ermittelt, allerdings mißt der eigentlich auch nur die Drehzahl der Ausgangswelle ( SM BK38 2013 Seite 49 ) und somit wenn er die Übersetzung im Diff ändert, stimmt der Tacho nicht mehr mit der Tatsächlichen Geschwindigkeit überein.
Beispiel: Drehzahl Ausgangswelle 5000RPM 100KMh Radumdrehungen mit OEM Diff 4500 Tacho wird 100KMh Angezeigt

Drehzahl Ausgangswelle 5000RPM mit geändertem Diff Radumdrehungen 4200 Tacho zeigt aber weiterhin 100KMh an da die Ausgangswelle gemessen wird.
Fazit: Einzige mögliche Mess Stelle wären die ABS Sensoren an den Hinterrädern, dann würde der Tacho stimmen.
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 15:04
Korrekt.
Versuch macht kluch Very Happy
avatar
Erwin
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 31.03.14
Anzahl der Beiträge : 274
Bewertungen : 9

Alter : 56
Ort : Königsbrunn

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Mi 21 Okt 2015, 15:38
Popcorn  Nope Janko, gelernt ist gelernt Very Happy
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Do 22 Okt 2015, 09:52
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Do 22 Okt 2015, 09:55
Ja das wäre eine weitere Möglichkeit, Ritzel und Zahnrad zu wechseln. Aber danach muss man das Differenz neu shimmen, ist nicht ganz ohne...
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Do 22 Okt 2015, 10:14
shimmen..... mein Gott, was ist das jetzt wieder...Janko

Jetzt hab ich endlich eine günstige Alternative mit geringen Versandkosten und jetzt wieder ein Problem.... grrrrr
avatar
Erwin
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 31.03.14
Anzahl der Beiträge : 274
Bewertungen : 9

Alter : 56
Ort : Königsbrunn

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Do 22 Okt 2015, 10:44
Janko meint damit daß das Kegel und Tellerrad durch beilegen von Scheiben genau aufeinander eingestellt werden muß. Popcorn
Gast
Gast

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Do 22 Okt 2015, 10:59
Danke... ich habs gerade nachgelesen.

Kann das eine gute Hyundai Werkstatt oder muß man damit zu einem Diff-Spezialisten ??
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Kürzere Übersetzung....???

am Do 22 Okt 2015, 11:09
So etwas würde ich einer normalen Werkstatt nicht zutrauen.
Da gehört Erfahrung dazu und die meisten Werkstätten tauschen vermutlich immer bloß das ganze Diff am Stück.
Am besten aufgehoben ist man bei einem Motorsport-Betrieb.
Evtl. bekommt man bei Hyundai die Soll-Werte für den Abstand heraus, aber mehr auch nicht. Very Happy
Gesponserte Inhalte

Re: Kürzere Übersetzung....???

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten