Teilen
Nach unten
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 760
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Mal wieder Tempolimit Debatte

am Do 15 Okt 2015, 13:30
avatar
GT-QP
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 2185
Bewertungen : 57

Ort : Kölle in Sichtweite

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Mo 19 Okt 2015, 15:05
Beitragsbewertungen : 100% (1 Bewertung)


Was spricht dagegen?  Very Happy
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 754
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Di 20 Okt 2015, 06:30
Dafür ein fettes Plus!
avatar
strohli
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 30.11.12
Anzahl der Beiträge : 487
Bewertungen : 11

Alter : 60
Ort : Offenbach

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Di 20 Okt 2015, 08:50
Ich bin mir nicht sicher, könnte mir aber vorstellen, dass dieser Vorstoß mal wieder aufgelegt wird, um ein wenig Gegengewicht zur Flüchtlingsproblematik zu bringen ...???
Wenn ich lese : die Mehrheit ist dafür...
Wen haben die befragt ???
Ich kenne niemanden, der für ein generelles Tempolimit ist...
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 760
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Fr 04 Dez 2015, 16:14
avatar
GT-QP
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 2185
Bewertungen : 57

Ort : Kölle in Sichtweite

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Fr 04 Dez 2015, 17:10
Generell finde ich natürlich nicht gut. Zum Beispiel: Sonntags morgens eine 3-spuriges AB pro FR und dann nur 120 km/h?
Es gibt schon zu viele Beschränkungen, oft wegen schlechter Wartung.
Außerdem gilt schon Richtgeschwindigkeit 130 km/h! Daran hält sich kaum einer.

Auf der anderen Seite, im Amiland funktioniert das Tempolimit und dort sind ganz andere Entfernungen zu überbrücken.
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 760
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Fr 04 Dez 2015, 18:13
Ich verstehe nur nicht wieso 120km/h und nicht die Richtgeschwindigkeit gewählt wird.
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 754
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Fr 04 Dez 2015, 19:27
Ich habe auch nichts gegen 120/130 km/h! Ist doch die perfekte Reisegeschwindigkeit! Bei den Massen an Fahrzeugen bringt eine einheitliche Begrenzung vielleicht sogar etwas für besser fließenden Verkehr. In Belgien und den Niederlanden fahre ich sehr gerne weil sich da alle benehmen und es nicht so eine extreme Feindseligkeit untereinander gibt.

Und wenn man ehrlich ist, wann kann man mehrere Kilometer über 200 fahren? Mir macht das bei all den Linksfahrern, Mittelspurschleichern und Plötzlich-rechts-raus-Ziehern jedenfalls keinen Spaß...
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2268
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Fr 04 Dez 2015, 21:21
Beitragsbewertungen : 100% (2 Bewertungen)
Bei so einem Kommentar fällt es mir schwer ruhig zu bleiben Black Genni...
Wenn Massen an Fahrzeugen auf der Autobahn unterwegs sind ist es durch die elektronischen Schilder sowieso begrenzt, warum aber immer begrenzen?
Diese grundlose Einschränkung unserer Freiheiten, das macht mich wütend. Wenn das bei uns der Fall wäre, dann würde ich mich sicherlich Radikalpolitisch betätigen.

Natürlich kann man mehrere Kilometer am Stück über 200 fahren. Ich bin schon zwei mal Hamburg -> München bei leerer Autobahn in 4 Stunden inkl. 2x Nachtanken gefahren und Frankfurt -> München in 3 Std. Man muss halt wissen wann man losfahren muss.
avatar
Dirk
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 16.03.14
Anzahl der Beiträge : 167
Bewertungen : 8

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Sa 05 Dez 2015, 06:12
Das ist auch quatsch, es hängt total von der Region ab wie man fahren kann.
ich fahre regelmäßig wirklich lange Strecken mit 180-200 km/h, das ist in Brandenburg auf vielen Streckenabschnitten vollkommen problemlos machbar.
Hier gibt es im Norden z.B. Autobahnabschnitte mit einem Verkehrsaufkommen das viele nur noch aus der Auto-Werbung kennen, man hat die Straße quasie exklusiv für sich alleine, tagsüber wohl gemerkt nicht um 4 Uhr Morgens ... (A11)

Wenn auf diesen Strecken, die ich beruflich mehrfach im Monat fahren muss ein, Tempolimit eingeführt werden würde hätte dies lediglich zur Folge das: ich erstens länger unterwegs bin und zweitens das mein Unfallrisiko steigt, weil man auf dieser Strecke einfach dösig wird wenn man die mit 120 km/h gurken muss. Das Weiß ich auch und vermute es nicht nur, die Strecke wurde innerhalb der letzten 10 Jahre geöffnet, sprich ich bin die jahrelang mit 120 gefahren.  *würg*

Gruß
Dirk
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 754
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Sa 05 Dez 2015, 08:47
Beitragsbewertungen : 0% (1 Bewertung)
@Apo schrieb:Bei so einem Kommentar fällt es mir schwer ruhig zu bleiben Black Genni...
Wenn Massen an Fahrzeugen auf der Autobahn unterwegs sind ist es durch die elektronischen Schilder sowieso begrenzt, warum aber immer begrenzen?
Diese grundlose Einschränkung unserer Freiheiten, das macht mich wütend. Wenn das bei uns der Fall wäre, dann würde ich mich sicherlich Radikalpolitisch betätigen.

Natürlich kann man mehrere Kilometer am Stück über 200 fahren. Ich bin schon zwei mal Hamburg -> München bei leerer Autobahn in 4 Stunden inkl. 2x Nachtanken gefahren und Frankfurt -> München in 3 Std. Man muss halt wissen wann man losfahren muss.

Laß mir doch meine Meinung! ICH habe nichts gegen ein Tempolimit, fertig!!! Ich lebe in NRW, und da würde ein Tempolimit eh nichts ändern. Mir gehen diese notorischen Raser-wie du wohl auch einer bist- viel mehr auf den Wecker->ist aber auch meine persönliche Meinung!

Ich brauche aber auch keine 650PS im Genesis um vorwärts zu kommen, mir reicht die anliegende Leistung!!! Vielleicht bin ich einfach schon älter und ruhiger als du und nehme meine Verantwortung als Verkehrsteilnehmer Ernst...wie oft fährt mein Sohn mit mir im Auto, da WILL ich einfach nicht grenzdebil auf´s Pedal drücken...

Fahr du bitte so schnell wie du magst und geniesse es solange es möglich ist, aber irgendwann wird das mal vorbei sein.

Dein Kommentar "Radikalpolitisch betätigen" ist etwas daneben und zwingt mich fast dazu, dich in die Kategorie hirnlos einzustufen...
msp
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 05.10.14
Anzahl der Beiträge : 87
Bewertungen : 1

Alter : 34

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Sa 05 Dez 2015, 09:02
falls es euch mal juckt, fahrt doch mal die A4 lang Wink
die ist fast durchgängig 6 spurig und freigegeben von Hessen bis nach Tschechien Very Happy

das einzige was wirklich nervt, sind nicht die, die schnell fahren wollen, sondern die die auch bei dichtem Verkehr der Meinung sind mit 2m Sicherheitsabstand und Lichthupe dauernd Stressen zu müssen
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Mo 07 Dez 2015, 09:15
Wir sind das einzige Land der Welt, dass sich den Luxus unbegrenzter Geschwindigkeit im öffentlichen Straßenverkehr überhaupt noch erlaubt. Ich bin froh, dass es so ist, da ich auch gern mal Gas gebe. Erst Samstag konnte ich meinen Dicken mal wieder kurz jenseits der 200 bewegen und das macht einfach Spaß. Allerdings bin ich aus Sicherheitsgesichtspunkten voll und ganz bei Black Genni. Es ist definitiv so, dass eine einheitliche Begrenzung der Geschwindigkeit für sehr viel mehr Sicherheit und entspannteres fahren sorgt, als eine unbegrenzte. Ich würde diese, wenn es denn unbedingt sein muss, allerdings 140 oder 150 festlegen.

Und mir braucht niemand, wirklich niemand, erzählen dass das Unfallrisiko damit steigen würde. Das ist einfach blanker Unsinn. Sicherlich ist man nicht mehr so stark konzentriert wie bei über 200, da das fahren sehr viel entspannter ist. Aber dass muss man auch gar nicht. Und dass man dabei aufhört auf den Verkehr zu achten, das kann mir keiner erzählen. Entweder ist man ein aufmerksamer Autofahrer oder eben nicht. Das hat nichts mit der gefahrenen Geschwindigkeit zu tun. Wer terminlich dicht unterwegs ist, der sollte halt ne Viertel Stunde früher los fahren, denn viel mehr gewinnt man in der Regel nicht. Ausnahme ist natürlich, dass man 300 km am Stück 250 durchkloppen kann, nech Apo? Very Happy

In Belgien und den Niederlanden fahre ich sehr gerne weil sich da alle benehmen und es nicht so eine extreme Feindseligkeit untereinander gibt.

Selbiges hab ich auch in Dänemark erlebt und das war echt super.
msp
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 05.10.14
Anzahl der Beiträge : 87
Bewertungen : 1

Alter : 34

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Mo 07 Dez 2015, 09:23
glaube kaum, das Apo 300km am Stück ohne tanken packt Razz

nach 100km richtig vollgas ist mein tank halb leer Wink
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 760
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Mo 07 Dez 2015, 09:26
Ich sehe es auch so wie Moppi und Black Genni. Ich finde es auch sehr entspannt wenn alle circa die selbe Geschwindigkeit fahren. USA, Italien, Österreich empfinde ich immer als sehr angenehm zu fahren.

Klar macht es auch mal Spaß wie am WE mit dem i40 einfach mit 160-180 durch die Gegend zu fahren, aber sein muss es nicht.
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2038
Bewertungen : 53

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Mo 07 Dez 2015, 16:42
Ist doch ganz einfach: Wenn Autobahn leer, Bodenblech ausbeulen.
Wenn Autobahn voll, Tempomat und mitschwimmen.

Aber so ein generelles Tempolimit hat schon was, nur sollten dann die Ordnungsbehörden auch scharf kontrollieren.

Das Problem bei freigegebener Geschwindigkeit sehe ich nicht so sehr an der Geschwindigkeit selber, sondern an der Tatsache, daß man für andere Autofahrer(U-Bootkapitäne) mitdenken muß. Von Mittelspurschleichern ganz zu schweigen.

Holland, Österreich und Frankreich fand ich auch sehr angenehm.
Peter

avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 754
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Mo 07 Dez 2015, 20:08
Danke an Roman und Annika, ich habe schon etwas an mir gezweifelt! Scheinbar gibt es ja doch noch Menschen, die es nicht ständig krachen lassen müssen...
avatar
Traviz
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 18.08.13
Anzahl der Beiträge : 218
Bewertungen : 19

Alter : 31
Ort : Hohen Neuendorf

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Mo 07 Dez 2015, 20:28
Beitragsbewertungen : 100% (2 Bewertungen)
Es gibt ja auch Unterschiede zwischen "krachen lassen" und auf leerer Autobahn mal 240/250/260/270/whatever zu fahren. Unabhängig der gefahrenen Geschwindigkeit spielt die größte Rolle das Verantwortungsbewusstsein des Fahrers.

Ich liebe es mit 270 über die Bahn zu fliegen - wenn die Voraussetzungen stimmen. Dafür fahre ich ja das Auto.
avatar
3per81
1 Crash überlebt
1 Crash überlebt
Anmeldedatum : 09.06.13
Anzahl der Beiträge : 637
Bewertungen : 34

Ort : Erfurt

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Di 08 Dez 2015, 07:16
Kontroverses Thema, aber immer schön sachlich. Eine Speedlimit hat durchaus die von euch genannten Vorteile, ich würde sogar noch eines drauf packen: Umwelt.
ABER und das dieses Aber macht mir immer mehr Sorgen, ich habe das das Gefühl, dass wir uns immer mehr Regeln aufstellen und uns auf Gesetze verlassen. Wir tauschen unsere Freiheiten gegen vermeintliche Sicherheit. Dieser Tausch ist eine Einbahnstraße. Diese Freiheiten die wir uns selber nehmen, kommen nie wieder. Nennt mir ein Gesetz, dass ersatzlos gestrichen wurde. Durch zusätzliche Regel fahren die Leute nicht automatisch sicherer. Wenn wir die Regeln, die es gibt, nur konsequenter umsetzen würden, wäre das mehr als genug. Verantwortung kann ich auch von mir aus übernehmen, ohne neue Regeln. Rücksichtslosigkeit und Egoismus wird es immer geben, da hilf kein Gesetz gegen nur Gehirntransplantation.
Setzen wir doch gesunden Menschenverstand dagegen, dafür braucht es keine Gesetze und genießen dafür hin und wieder mal die Kraft den unser Geni zur Verfügung stellt, denn dafür haben wir ihn ehrlicherweise gekauft.
Gast
Gast

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Di 08 Dez 2015, 07:47
Dafür werden BMW, Porsche und Audi schon sorgen, daß es kein Tempolimit gibt.
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Di 08 Dez 2015, 09:19
@Boarisch schrieb:Dafür werden BMW, Porsche und Audi schon sorgen, daß es kein Tempolimit gibt.

Noch haben sie die Macht. Das wird sich in absehbarer Zeit aber ändern. Mit der Einführung des autonomen fahrens wird die Notwendigkeit einer einheitlichen Geschwindigkeitsbegrenzung immer klarer. Der Verkehrsfluss kann nur funktionieren, wenn alle in einer Gasse die gleiche Geschwindigkeit fahren. Es wird dann irgendwann die Schleichergasse, die Normalgasse und die Ich-will-schneller-ankommen-Gasse geben. Very Happy Daher ist diese Diskussion eigentlich grundsätzlich überflüssig. In etwa 15-20 Jahren wird es automatisch dazu kommen müssen.
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 754
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Di 08 Dez 2015, 19:00
Wenn du 55 bist werden wir sehen ob du Recht hattest! Very Happy
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Mi 09 Dez 2015, 14:08
Black Genni schrieb:Wenn du 55 bist werden wir sehen ob du Recht hattest! Very Happy

Ich bin sehr gespannt. Very Happy
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2268
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Mi 09 Dez 2015, 22:02
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.autobahnen-im-suedwesten-dobrindt-erteilt-tempo-120-klare-absage.c4515c4c-de1c-4ced-a4b1-f44d536b800d.html

Dobrindt: "Der von Baden-Württemberg angekündigte vierjährige Versuch, eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h auf 80 Kilometern Strecke einzuführen, wird von mir nicht genehmigt."
Hermanns Argumentation, dass durch das Tempolimit die Unfallhäufigkeit sinke, wies der Bundesverkehrsminister ebenfalls zurück.

NA GEHT DOCH! Ich hätte nicht gedacht, dass der Bundesverkehrsminister mal was sinnvolles macht.
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 760
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

am Mi 09 Dez 2015, 22:42
Habe ich auch gerade gelesen. Eine gute Entscheidung, dass so ein Alleingang unterbunden wird. Sollen se halt gesteuerte Anlagen aufstellen und Regeln während den Stoßzeiten.
Gesponserte Inhalte

Re: Mal wieder Tempolimit Debatte

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten