Teilen
Nach unten
Shelter
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 25.04.15
Anzahl der Beiträge : 14
Bewertungen : 0

Turbo Upgrade

am Mi 09 Sep 2015, 09:52
Weil ich um die 300 bis 350 ps erreichen möchte habe ich mir diesen Turbo vorgestellt. :http://shopping.kinugawaturbo.com/hyundaigenesis.aspx vorgestellt.

Was für eine größe von den injektorn brauche ich?

Brauche ich sonst noch was das es Problemlos funktioniert?

Zurzeit ist der Abgasstrang auf 3“ ab Krümmer und ein größerer llk ist verbaut.



MFG
avatar
Idealzustand
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 11.07.15
Anzahl der Beiträge : 102
Bewertungen : 1

Ort : Herbrechtingen

Re: Turbo Upgrade

am Mi 09 Sep 2015, 11:50
Mindestens folgendes:
- größerer Ladeluftkühler
- stärkere Ventilfedern und größere Ventile
- entsprechende ECU-Abstimmung
- andere Verdichtungsreduzierung
- bessere Kolben, Pleuel und Nockenwelle
- andere Ansaugbrücke wegen größerer Injektoren
- größere downpipe
- einen separaten Motorölkühler
- stärkere Kupplung
- evtl. anderes Getriebe und Diff.
- viel Zeit und Platz

Wenn der Motor eine Weile (mehr als 5tkm) halten soll bist Du 'ratzfatz' über 10000€ losgeworden.
Schau evtl. ob du einen 2,0 aufm Schrott findest indem noch viele Teile ganz sind - Motor raus - Motor umbauen - Firma zum Programmieren der ECU suchen - Abgasanlage anpassen - Antriebsstrang 'aufpeppen' - alles in Deinen einbauen.
Hast Da wirklich Bock drauf? Die Chance zu scheitern ist relativ hoch........

Ein aktueller 3,8er wäre nichts für Dich? Sofern Du am Turbo festhalten möchtest (kann ich gut nachvollziehen) such Dir einen Motorbauer / Tuner und frag bei dem wegen eines Motorbaus nach.
Shelter
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 25.04.15
Anzahl der Beiträge : 14
Bewertungen : 0

Re: Turbo Upgrade

am Mi 09 Sep 2015, 11:58
Das ist mir jetzt neu, habe oft gelesen das der Motor standhaft ist bis 350 ps.
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Turbo Upgrade

am Mi 09 Sep 2015, 12:11
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Turbo Upgrade

am Mi 09 Sep 2015, 12:14
@Shelter schrieb:Das ist mir jetzt neu, habe oft gelesen das der Motor standhaft ist bis 350 ps.

Ja, das heißt, dass der Motor die Leistung grundsätzlich ab kann. Das heißt aber nicht, dass Du einfach nen größeren Turbo drauf klatscht den Ladedruck erhöhst und fertig. Da gehört schon einiges zu. Ne Abstimmung ist auf jeden Fall zu machen und die Kupplung kannste definitiv auch knicken. Die hält ja kaum die Serienleistung aus. Getriebe und Diff sind kein Problem.
Shelter
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 25.04.15
Anzahl der Beiträge : 14
Bewertungen : 0

Re: Turbo Upgrade

am Mi 09 Sep 2015, 12:18
Kupplung ist mir schon klar.Wie weit kann ich dann deiner meinung gehen ohne am Motor was zu machen? 300? Mit andere injektoren?
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2036
Bewertungen : 52

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Turbo Upgrade

am Mi 09 Sep 2015, 12:28
avatar
J O
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 30.10.12
Anzahl der Beiträge : 303
Bewertungen : 5

Alter : 28
Ort : Wallern an der Trattnach OÖ Austria

Re: Turbo Upgrade

am Mi 09 Sep 2015, 14:45
Also ich kann zu dem Thema nur sagen was ich an meinem gemacht habe.

Dazu muss ich sagen, dass ich wegen der erhöten Leistung und auch Ladedrucks schon den 2ten Serienlader verbaut habe weiters musst du aufpassen am Getriebe, dieses macht die Leistung vl mit aber definitiv werden deine Synchronringe leiden. Ich habe deswegen auch schon das 2te Getriebe verbaut.

Aber nun zu meinen Veränderungen:

Abgasanlage ab Turbo in 3" erster Kat 200Zellen 2ter Kat draußen
Cold Air Intake
Forge Blowoff (wegen des höheren Ladedrucks)
Competition Clutch Stage 2 mit Einmassenschwung (mit Einmassenschwung hast du deutlich hörbare Geräusche am Antriebsstrang)
Softwareabstimmung am Prüfstand
Leistung gemessen: 266PS und ca 390Nm bei 1,4Bar Ladedruck (Peak 1,5Bar)

Dir muss bewusst sein, dass am Seriensteuergerät alles seeeeehr schwierig voran geht. Allein ich für meine Abstimmung bin 1 Tag dort gewesen da es keine vergleichswerte gab.

Wenn du Turbo änderst dann solltest du auf jeden Fall auch ein frei programmierbares Steuergerät nehmen.

Ich würde noch dazu zuerst alles auf Langlebigkeit umbauen. (Wasserkühler, Ölkühler, Benzinpumpe, Kupplung, Injektoren, und ich würde auf jeden Fall den die Motorinnereien auf Schmiede umbauen, LLK hast du schon aber checken ob der wirklich 350Ps abkann)

Wenn man so etwas macht dann sollte man es richtig machen und so auslegen das er die Leistung locker abkann und den Motor nicht völlig ausreizen. Sonst is der Spaß oft nur kurz.

Wenn du das alles machst kommt schon eine Schöne Summe zusammen. Genau aus dem Grund hab ich das alles noch nicht. Very Happy


Bezüglich wie weit kann ich gehen: Mit dem Serienturbo bin ich ziemlich an der Grenze, mehr wie 1,5Bar würde ich ihm nicht zumuten. Motorisch würde ich mit der Serie nicht über 300gehen.


Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.
avatar
Mafioso1337
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 1699
Bewertungen : 58

Alter : 29
Ort : Karlsruhe

Re: Turbo Upgrade

am Mi 09 Sep 2015, 18:25
Es gibt immer 2 Möglichkeiten.

A) Ich bau von standfest auf leistung
B) Ich geh gleich auf die Leistung und sehe wie lange es hebt Wink
Gesponserte Inhalte

Re: Turbo Upgrade

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten