Teilen
Nach unten
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 759
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Di 23 Jun 2015, 20:45
Hallo zusammen,

irgendwie fällt mir immer wieder auf, dass der Sound vom Genni deutlich schlechter ist als der vom i40 mit Infinity Soundsystem und Werksnavi. Vorallem habe ich im Genni ein ständiges Ruherauschen.

Habt ihr das auch mit dem F-40BT? Insgesamt wirkt der Sound auch total unausgewogen, ich habe extra das Radio auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, nicht dass im Autohaus was verstellt wurde. Gibt es irgendwelche besonders empfehlenswerten Einstellungen für das Radio?

Vielen Dank für eure Hilfe Smile.

//Edit: Bin gerade auf den Thread gestoßen, hat mich die Forensuche mal wieder erwischt. Habe nach F-40BT und nicht F40BT gesucht Wink. Werde das also auch mal versuchen mit ner "Groundloop-Isolation" zu lösen. Vielleicht bringt das auch besseren Ton.
avatar
Ingo
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 05.05.13
Anzahl der Beiträge : 312
Bewertungen : 0

Ort : Hennigsdorf

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Di 23 Jun 2015, 21:20
Habe auch dieses Navi und finde den Klang echt gut.
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 759
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Di 23 Jun 2015, 21:25
Dann wirds vielleicht echt an irgendeiner Brummschleife liegen oder das I40 System ist so toll, dass ich zu verwöhnt bin Wink.
avatar
Ingo
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 05.05.13
Anzahl der Beiträge : 312
Bewertungen : 0

Ort : Hennigsdorf

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Di 23 Jun 2015, 21:29
Hat dein Geni den nicht auch das Infinity Soundsystem ?
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 759
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Di 23 Jun 2015, 21:30
Jup, hat er. Deswegen bin ich so verwundert, dass mir der Sound so schlecht vorkommt.
avatar
Ole
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 1039
Bewertungen : 28

Alter : 26
Ort : bei Kiel

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Di 23 Jun 2015, 21:35
Ich fand selbst die normale Anlage im i30 GD klanglich spürbar besser. Rolling Eyes
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 759
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Di 23 Jun 2015, 21:39
@Ole schrieb:Ich fand selbst die normale Anlage im i30 GD klanglich spürbar besser. Rolling Eyes
Uha, dann lieg ich vielleicht doch nicht so falsch. Hast du auch das Pioneer oder das original Radio mit Infinity?
avatar
Ole
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 1039
Bewertungen : 28

Alter : 26
Ort : bei Kiel

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Di 23 Jun 2015, 22:04
Ich hab noch das original Radio drin. War es im i30 aber auch (ohne Navi). Durch die Einstellungen kann man es etwas an seinen Musikgeschmack anpassen, aber gerade den Bass finde ich im Genesis trotz Subwoofer echt enttäuschend.
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 759
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Di 23 Jun 2015, 22:25
Wenns nur der Bass wäre, wäre ich glücklich bei mir klingt das Gesamtpaket total unausgewogen.
avatar
Gennycruiser
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 27.02.15
Anzahl der Beiträge : 268
Bewertungen : 8

Alter : 53
Ort : Saarbrücken

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Mi 24 Jun 2015, 15:41
nunja...wie in einem anderen Thread bereits erwähnt...ist das Thema carHiFi ein unerschöpfliches Thema mit genauso unerschöpflichen Meinungen und Geschmäckern...ergo ist an sich jede Meinung zu einer bestehenden Musikanlage eher subjektiv. Ich habe seit den 80er Jahren unzählige Autos aufgerüstet von klein und fein ...bis zu Materialschlachten die weit in den fünfstelligen Bereich gingen....von audiophil über McDonald-Parkplatz-Ballerbüchsen bis hin zu dB-Drags....in den meisten Fällen machen auch erst die zugespielten Tracks und deren Qualität die "wahre Musik" ....ne audiophile Anlage mit Audison, Hertz, Eton, Brax usw usw.... mit MP3's von knapp über 100kBit/s gefüttert, klingt sie meist ähnlich wie die alte Serienanlage.... Man sitzt auch oft in Fahrzeugen dessen Besitzer absolut von seinem Klang begeistert ist....aus dem man am liebsten gleich wieder aussteigen möchte...ok man hört bzw. fühlt dann meist worauf es dem jeweiligen Kandidaten so ankommt....es ist wie bei allem immer eine Sache des persönlichen Empfindens und Geschmacks.
Es wär ja langweilig wenn jeder den gleichen hätte....
Aber back to the "Seriensound".... ich habe auch das Sereinteil vernaut mit dem "Premium Infinity-System" oook...ich bin nicht unbedingt ein Fan von Infinity für's Auto aber ich muss zugeben...da war ich eigentlich sehr überrascht, denn es klingt ( Top-Musikmaterial und Dämmung vorausgesetzt ) erstaunlich gut.... keine scharfen Höhen...keine aufdringliche Mid-Range....Bassdrums kommen trotz dem possierlichen Mini-Sub erstaunlich straff und fett... das hätte ich eigentlich nicht erwartet. Ok etwas mehr Tiefgang in den unteren Passagen und etwas mehr "Reserve" wäre wünschenswert, was man aber dann mit erhöhtem finanziellem und materiellem Aufwand erst realisieren muss.
Klar ist natürlich, wenn es mit 496 BpM rummsen soll das die Perücke flattert....ist das Verbaute zu wenig......wenn ich bei offenem Fenster die Mädels an der Haltestelle mitvibrieren lassen möchte....ist das Verbaute zu wenig....und wenn ich audiophil verwöhnt bin....ist es auch etwas zu wenig.... Ironie
Grundsätzlich kann man aber sagen....bevor ich eine Planung zur "Aufrüstung" anstrebe....ZUERST die aufwändige und meist unangenehme Arbeit des Tür-/Seitenbleche-/Hutablage-/Kofferraum-Dämmens über sich ergehen lassen....und DANN nochmal hören...oft ein Unterschied wie Tag und Nacht. In diesem Sinne... der beste Sound kommt beim Gas geben fahren
Amen Engel
avatar
sharks-udo
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 1761
Bewertungen : 46

Alter : 65
Ort : Recklinghausen

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Mi 24 Jun 2015, 18:09
Ich hatte das F40BT im Genni verbaut und der Klang war einiges besser als mit dem OEM-Gerät und ich war zufrieden, wobei es sicherlich kein High-End Klang war. Eine vernünftige Dämmung fehlt und die verbauten LS kommen bei hohen Lautstärken doch recht schnell an ihre Grenzen. Störgeräusche habe ich im normalen Betrieb nie festgestellt.
Im Vergleich zu meinem Dodge vorher und jetzt im ix35 fällt der Genni aber deutlich ab.
avatar
gangnam
1 Crash überlebt
1 Crash überlebt
Anmeldedatum : 04.03.14
Anzahl der Beiträge : 575
Bewertungen : 37

Alter : 56
Ort : Rheine

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Mi 24 Jun 2015, 18:41
Ich habe auch schon so einiges in Sachen Car-Hifi (auch sehr individuelle Umbauten) durch und war von der (Facelift-) Serienanlage schon sehr positiv überrascht.

Seit ich das F 50 BT habe, ist es noch besser!

Man sollte vielleicht auch berücksichtigen, das beim Genni das "Raumvolumen" doch begrenzter ist, als bei normalen Limousinen, oder gar SUV's...

LG Matthias
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 759
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Mi 24 Jun 2015, 21:00
Ich werde die zwei Anlagen morgen nochmal mit exakt dem gleichen Lied außerhalb der Garage testen und dann mal schauen ob ich den i40 wirklich immer noch besser finde. War bis jetzt nur auf den Fahrten immer das Gefühl dass der Genni einfach nicht gut klingt (nur die Soundanlage, alles Andere ist klar besser Very Happy).


Zuletzt von Genny am Do 25 Jun 2015, 09:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
3per81
1 Crash überlebt
1 Crash überlebt
Anmeldedatum : 09.06.13
Anzahl der Beiträge : 637
Bewertungen : 34

Ort : Erfurt

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Do 25 Jun 2015, 00:08
Vielleicht hat deine Anlage was weg. Versuch dich bei einem treffen in einen anderen geni zu setzen und zu lauschen.
Ich bin weiss Gott kein hifi- spetzi, hab etwas Dämmung drin aber fand den sound auch ohne eigentlich ganz annehmbar.
avatar
Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 09.08.13
Anzahl der Beiträge : 759
Bewertungen : 24

Alter : 30
Ort : bei München

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Fr 26 Jun 2015, 08:27
Also gestern nochmal versucht. Dabei habe ich festgestellt, dass der Klang über Bluetooth richtig schlecht ist, ganz dumpf als ob hinter ner Tür steht, nen Kissen dagegen drückt und dadurch die Musik hört. Überhaupt keine Dynamik im Klang. Radio ist da deutlich besser. Einstellungen sind aber jedesmal gleich. Und der i40 klingt über Bluetooth auch nicht so grottig.
avatar
Matthias
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 03.03.15
Anzahl der Beiträge : 57
Bewertungen : 1

Alter : 48
Ort : Königslutte

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Sa 27 Jun 2015, 20:51
Also mein Infinty System klingt Super
avatar
Matthias
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 03.03.15
Anzahl der Beiträge : 57
Bewertungen : 1

Alter : 48
Ort : Königslutte

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Sa 27 Jun 2015, 20:52
Sorry heisst natürlich In Smile finity
avatar
Armadillo
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 05.06.15
Anzahl der Beiträge : 749
Bewertungen : 50

Ort : FFB

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Sa 27 Jun 2015, 23:41
Ich denke grundsätzlich sollte die Infinity Anlage mehr liefern können. Auch das F40BT hat ja sonst nie mies abgeschnitten.
Ich finde insbesondere dieses Grundrauschen komisch. Ich vermute da passt mit den Anschlüssen eventuell was nicht. Wir müssen das einfach nochmal rausholen und alles prüfen.

Dummerweise haben wir kein anderes Testgerät vor Ort, aber über kurz oder lang soll sowieso was mit Android rein kommen. Smile
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 753
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am So 28 Jun 2015, 08:10
Meiner Meinung nach klingt die Infinity Anlage im Genesis ganz gut! Es gibt logischerweise hochwertiger klingende Komponenten in anderen Fahrzeugen, die aber auch dementsprechend mit einem höheren Preis erkauft werden müssen! Außerdem ist die Free-Air Position des Subwoofers mehr als unpassend und wird nur aus Kostengründen so verkauft! Das Auto ist halt ein Hyundai, irgendwo muß der Preis ja herkommen! Wer das nicht akzeptiert sollte sich woanders umschauen...ich bin mit meinen Gen super glücklich vor allem in Relation zu meinem Kaufpreis (25T für NW).

Wenn man einen dumpfen Klang hat oder es rauscht sollte man erstmal nach einer Fehlerquelle im eigenen Auto ausgehen...bei den anderen Coupés ist ja alles okay!

Bei mir ist das Original-Radio verbaut und ich bin klanglich zufrieden, mit dem Pioneer etc kann das nur Hifi-mässig besser werden...

Persönlich wird mir der radio-usb-was auch immer Klang immer unwichtiger weil ich einfach verliebt bin in den Motor-/Auspuffsound bin! Bei vielen Fahrten lasse ich die Anlage aus...

avatar
Armadillo
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 05.06.15
Anzahl der Beiträge : 749
Bewertungen : 50

Ort : FFB

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am So 28 Jun 2015, 18:27
Ja es hat sich heute nochmal bestätigt. Die Anlage selbst ist gut und steht der im i40cw kaum nach.

Allerdings haben wir wieder dieses Grundrauschen auch nach dem Werksreset des Navis gehabt. Dafür ist die Wiedergabe des normalen Radios ziemlich gut. Höhen und Mitten hören sich ordentlich an und es kommt durchaus auch Bass durch. Soweit es das Medium Radio halt her gibt. Smile

Beim Betrieb an Bluetooth ist der Sound aber einfach grottig. Das scheint wirklich eine BT-Eigenheit zu sein. Da wir beide dasselbe Smartphone haben, werden wir das mal noch mit einem anderen Gerät ausprobieren um Kompatibilitätsprobleme auszuschließen.
avatar
Armadillo
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 05.06.15
Anzahl der Beiträge : 749
Bewertungen : 50

Ort : FFB

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

am Mo 29 Jun 2015, 18:44
Und es geht weiter! Smile

Da ich die Anlage heute mit einem Galaxy S3 erfolgreich testen konnte, haben wir uns jetzt mal eine Stunde Zeit genommen und haben angefangen das Bluetooth-Protokoll bei er Geräteaushandlung zu debuggen (man hat ja sonst nichts zu tun als ITler Very Happy).

Wir haben also die ganze Verbindungsaushandlung angeschaut und konnten aber keinen Fehler finden. Die Handys haben sich zwar nicht mit den allerhöchsten Protokollen per BT verbunden, aber mit 44,1kHz und 32KiB/s sollte durchaus eine sehr gute Soundqualität zur Verfügung stehen.
Beim S3 konnten wir wegen Android leider nicht so genau mitlesen, was die Geräte genau aushandeln. Wir konnten uns also nicht so wirklich erklären was nun das Problem war.

Nach langem Rumprobieren und Spielen mit den verschiedenen Smartphones sind wir dann mal darauf gekommen die Geräte mal in den verschiedenen Modi (Freisprechen, Audio und Freisprechen/Audio) zu verbinden.
Und siehe da, der Fehler lag schlicht und ergreifend daran, dass unsere Smartphones und das F40BT sich im "Freisprechen"-Modus statt dem kombinierten "Freisprechen/Audio"-Modus verbunden haben. Dadurch hat er versucht die Musik über den von der Bandbreite her äußerst dünnen Feisprechmodus zu übertragen, was die Qualität natürlich extrem gesenkt hat.Laughing

Fazit: Einmal auf "Freiprechen/Audio" umgestellt, merkt sich das Navi das sogar und verbindet nach Aus-/Einschalten auch wieder im letzten Modus. Klasse! Smile

Was weiterhin bleibt ist allerdings das relativ laute Grundrauschen auf den Lautsprechern. Der Subwoofer ist dabei absolut ruhig, scheint also durch die eigene Endstufe, die vermutlich auch nochmal separat geerdet ist nicht betroffen zu sein.
a wir heute aber keine Lust mehr haben noch das navi auszubauen, wird das erst einmal vertagt. Aber dem kommen wir sicher auch noch auf die Spur! Smile
Gesponserte Inhalte

Re: i40 Infinity vs. Genni Infinity mit Pioneer F-40BT

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten