Teilen
Nach unten
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Wer hatte noch keine garantiewürdigen Probleme mit dem Geni?

am Mo 11 Mai 2015, 09:13
@Manne schrieb:@martin coupe nur noch mal zur Verdeutlichung: Es geht darum wer noch keine Garantieleistungen von Hyundai erhalten hat. Xenon-Lampen könnte man vielleicht ausnehmen, aber Garantie ist Garantie.

Ja da bisher ja nur Xenon ein Problem war (Osram) habe ich es geschrieben. Da die Kiste sonst seit ca. 6 Jahren Problemlos läuft...
avatar
Manne
1 Crash überlebt
1 Crash überlebt
Anmeldedatum : 26.08.14
Anzahl der Beiträge : 605
Bewertungen : 13

Alter : 47
Ort : Landkreis Fürth

Re: Wer hatte noch keine garantiewürdigen Probleme mit dem Geni?

am So 17 Mai 2015, 22:23
also, irgendwie hätte ich hier doch ein bisschen mehr Aktivität erwartet...
Bisher haben wir (in aufsteigender Kilometerleistung):

1. @rota : 8.600 km
2. @TC509 : 9.500 km
3. @HarryEiche : 10.500 km (1. Geni)
4. @Andy Y : 16.000 km
5. @HarryEiche : 16.000 km (2. Geni)
6. @Lars@SKN : 16.500 km
7. @strohli : 20.000 km
8. @Andreas1963 : 21.000 km
9. @Paler : 23.000 km
10. @Tapsi1992 : 23.000 km
11. @Klinge : < 30.000 km
12. @doppel5 : 30.000 km
13. @Epicuro : 30.500 km
14. @Furios : 33.000 km
15. @mx-21 : 33.500 km
16. @Dynamit : 50.000 km
17. @Martin Coupe : 50.000 km
18. @bodo7010 : 60.000 km

Macht 18 Fahrzeuge von ... wie viele lesen regelmäßig das Forum? Der Klickzähler liegt jedenfalls momentan bei knapp 600.
Mir kommt's jedenfalls nicht so sehr viel vor. Noch dazu, wenn man bedenkt, dass es nur drei Fahrzeuge (17 %) gibt, die mehr als 35.000 km auf der Uhr haben...
avatar
Perenoel
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 02.06.14
Anzahl der Beiträge : 440
Bewertungen : 11

Alter : 62

Re: Wer hatte noch keine garantiewürdigen Probleme mit dem Geni?

am Mo 18 Mai 2015, 22:15
Ja das alte Lied. Wer macht sich die Arbeit zu schreiben wenn sich etwas so verhält und funktioniert wie es soll und man es sich vorgestellt hat.
Ich war in den letzten 40 Jahren jedes Jahr in Urlaub, war immer schön und ich hab nicht einmal dem Reiseveranstalter geschrieben dass ich zufrieden bin.
Letztes Jahr zum ersten mal total überbuchtes Hotel und Unterbringung in einer üblen Absteige. Das war das erste mal dass ich dem Reiseveranstalter geschrieben habe.
Ist hier wohl nicht anders. Ich freue mich auch dass das Forum fast 500 angemeldete Mitglieder hat, aber wieviele davon schreiben und beteiligen sich aktiv?
Also nach all den Mängeln ( zum Teil echt Bagatellen wie abgenutztes Leder am Sitz ) bin ich froh zu lesen dass es auch problemlose Genesis gibt. Ich kann weder große Motorschäden noch übertrieben viele Probleme mit der Elektrik sehen. Mango scheint das Schaltgetriebe zu sein.
Aber Leute, schaut euch mal in anderen Foren um. Ich erwähne da nur die Probleme von VW/Audi mit den TFSI Motoren. Ständig Motorschäden und Ölverbrauch von bis zu 1,5 Liter auf 1.000 KM !! affraid affraid
Habe gerade am Freitag die 4 Inspektion ohne Probleme hinter mich gebracht. Kosten 396 €.
Ich bin sehr, sehr zufrieden mit meinem Geni. Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
Manne
1 Crash überlebt
1 Crash überlebt
Anmeldedatum : 26.08.14
Anzahl der Beiträge : 605
Bewertungen : 13

Alter : 47
Ort : Landkreis Fürth

Re: Wer hatte noch keine garantiewürdigen Probleme mit dem Geni?

am Mo 18 Mai 2015, 23:28
Ja, sicher, man beklagt sich immer nur, wenn etwas nicht so ist wie es sein sollte, aber man heißt es nicht extra gut, wenn alles in Ordnung ist. Gibt im Deutschen ja nicht mal ein richtiges Wort dafür - "begutheißen" müsste es wohl lauten, wenn man nicht gleich "loben" nehmen will Wink

Trotzdem ist es hier doch ein bisschen anders, man müsste ja eigentlich nur die Fahrleistung angeben, wenn man noch nichts hatte...
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 753
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: Wer hatte noch keine garantiewürdigen Probleme mit dem Geni?

am Di 19 Mai 2015, 07:06
Ich "durfte " hier ja nichts schreiben weil ich auf Garantie einen neuen Bremslicht -Schalter und die manuelle Regelung für die LWR am Armaturenbrett bekommen habe.
Aber beides nur lächerliche Sachen und der Bremslichtschalter wurde nur getauscht weil es eine Art Rückrufaktion war.
Der Genesis ist bis jetzt problemlos und wird täglich gefahren.

Ich kann mich nicht beklagen und bin ein zufriedener Hyundai -Besitzer!
avatar
Kane Number 1 FL
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 14.10.12
Anzahl der Beiträge : 131
Bewertungen : 5

Re: Wer hatte noch keine garantiewürdigen Probleme mit dem Geni?

am Mi 27 Mai 2015, 22:54
durfte auch nicht schreiben hab ja schon neues Kupplung und 2 massenschwungrad auf Garantie wie reparatur am Fahrersitz
jetzt ca 46000
avatar
bodo7010
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 26.07.12
Anzahl der Beiträge : 1025
Bewertungen : 33

Alter : 61
Ort : Cuxhaven

Re: Wer hatte noch keine garantiewürdigen Probleme mit dem Geni?

am Do 28 Mai 2015, 00:07
Beitragsbewertungen : 100% (1 Bewertung)
Da ich mit inzwischen über 60tkm schon lange dabei bin und aufmerksam die Problemchen mitverfolgt habe, bin ich zu dem Schluss gekommen , das der Genni ziemlich unproblematisch ist und keine echten Problembereiche hat. Das man sich im Forum über Details austauscht, ist sonnenklar. Aber echte Probleme hätten alle mitbekommen. Das es gar nichts gibt, kann man bei einem Sportwagen dieser Preisklasse auch nicht erwarten. Also ich persönlich bin sehr zufrieden mit dem Preis/Leistungsverhaeltnis.
avatar
iceman
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 23.09.12
Anzahl der Beiträge : 48
Bewertungen : -7

Ort : Nürnberg

Re: Wer hatte noch keine garantiewürdigen Probleme mit dem Geni?

am Do 28 Mai 2015, 08:33
Habe bisher 60.000 KM auf meinem BK 38 Bj. 2011 und keine Probleme gehabt. Ausnahme war nur der Austausch des Lenkrades (abgegriffen).

Iceman
avatar
TC509
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 27.03.13
Anzahl der Beiträge : 1655
Bewertungen : 36

Alter : 61

Re: Wer hatte noch keine garantiewürdigen Probleme mit dem Geni?

am So 31 Mai 2015, 20:02
Habe zwar erst 12000 runter, aber Probleme hatte ich noch nie. Very Happy Very Happy
Gesponserte Inhalte

Re: Wer hatte noch keine garantiewürdigen Probleme mit dem Geni?

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten