Teilen
Nach unten
avatar
HarryEiche
Glanzpolierer
Glanzpolierer
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 849
Bewertungen : 37

Alter : 68
Ort : Essen-Ruhrpott

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 23 Dez 2012, 18:50
Habe bei dem Händler 65 inkl.Steuer bezahlt.
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am Do 27 Dez 2012, 20:39
Und ihr habt für hinten alle die selben Einstellungen verwendet?
bricklayer
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 03.07.12
Anzahl der Beiträge : 32
Bewertungen : 0

Alter : 53
Ort : Erlangen

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 30 Dez 2012, 18:04
hohoho Gemeinde der Bricky hat die Einstellung der HA jetzt getestet ( Seite 1) bei 240 auf der A73, Spurwechsel, Längsrillen, leicht feuchte Fahrbahn.
cheers Saugeil cheers keine feuchten Hände mehr !!! lol!
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 30 Dez 2012, 19:43
@bricklayer schrieb:hohoho Gemeinde der Bricky hat die Einstellung der HA jetzt getestet ( Seite 1) bei 240 auf der A73, Spurwechsel, Längsrillen, leicht feuchte Fahrbahn.
cheers Saugeil cheers keine feuchten Hände mehr !!! lol!

Dankeschön! Wird es billiger wenn man nur hinten einstellen lässt? Smile

Wäre ja dann:
Hinterachse
Sturz: -0°50"
Spur je seite: +0°16"
Gesamtspur (beide seiten addiert) +0°32"


Hab jetzt mal Reifen.com angeschrieben, die sitzen hier, werd das dann auch einstellen lassen.
avatar
Paler
Admin
Admin
Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 4450
Bewertungen : 184

Alter : 32
Ort : Köln
http://www.genesis-coupe.com/t596-paler-s-blaues-gen-

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 30 Dez 2012, 22:17
warum nur hinten? seit wann machst du halbe sachen?
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am Mo 31 Dez 2012, 16:51
@Paler schrieb:warum nur hinten? seit wann machst du halbe sachen?

So wie ich diesen Tread verstanden habe, ist die Vorderachse in Ordnung so und es muss nur die Hinterachse verstellt werden.

Antwort habe ich auch schon:
Guten Morgen Herr XXXXX,
die Preise differieren nach Fahrzeugtyp, die Vermessung geht los ab 18.50 – 54.50 (Kleinstwagen /SUV). Die Einstellarbeiten kosten jeweils 15 Euro. Termine sind kurzfristig möglich, also ab Mittwoch wieder. Die Vermessung dauert ca 45 Minuten.
Ihnen auch einen guten Rutsch,
Mit freundlichen Grüßen

Also wird das bei 70-80 EUR liegen, ist OK Smile
bricklayer
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 03.07.12
Anzahl der Beiträge : 32
Bewertungen : 0

Alter : 53
Ort : Erlangen

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am Sa 05 Jan 2013, 09:20
HA war jenseits von gut und böse . nach Einstellung der HA wurde die VA überprüft, und die Spur korrigiert, Spitzen Geradeauslauf und geiles Kurvenverhalten. Auf nassen engen Kurven kommt der Hintern jetzt etwas eher, ist aber leichter zu kontrollieren, Autobahn ist ein Genuß. Völlige Ruhe im Fahrwerk, und das mit Serienfahrwerk.
Bricky - ach ja, einstellung bei ATU, 67 €.
avatar
DiddyBK38
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 15.07.12
Anzahl der Beiträge : 95
Bewertungen : 1

Alter : 36
Ort : Wollerau

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am Sa 05 Jan 2013, 16:47
Wenn dann muss man alles Einstellen lassen, wenn man an der HA die Spur verstellt muss sie vorn auch eingestellt werden sonst zieht das Fahrzeug schief.

Gruss Marcus
avatar
DiddyBK38
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 15.07.12
Anzahl der Beiträge : 95
Bewertungen : 1

Alter : 36
Ort : Wollerau

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am Sa 05 Jan 2013, 16:49
@bricklayer schrieb:HA war jenseits von gut und böse . nach Einstellung der HA wurde die VA überprüft, und die Spur korrigiert, Spitzen Geradeauslauf und geiles Kurvenverhalten. Auf nassen engen Kurven kommt der Hintern jetzt etwas eher, ist aber leichter zu kontrollieren, Autobahn ist ein Genuß. Völlige Ruhe im Fahrwerk, und das mit Serienfahrwerk.
Bricky - ach ja, einstellung bei ATU, 67 €.

Freut mich das du die gleichen Erfahrung gemacht hast.
avatar
Paler
Admin
Admin
Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 4450
Bewertungen : 184

Alter : 32
Ort : Köln
http://www.genesis-coupe.com/t596-paler-s-blaues-gen-

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am Sa 05 Jan 2013, 16:50
mir geht es ähnlich. null probleme bei hohen geschwindigkeiten Smile
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am Sa 05 Jan 2013, 19:28
@DiddyBK38 schrieb:Wenn dann muss man alles Einstellen lassen, wenn man an der HA die Spur verstellt muss sie vorn auch eingestellt werden sonst zieht das Fahrzeug schief.

Gruss Marcus

Wenn die Einstellungen Vorne stimmen und ich diese nicht verändern will, warum sollte man Sie einstellen? Erkläre mal.


Zuletzt von sky am Sa 05 Jan 2013, 23:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
bricklayer
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 03.07.12
Anzahl der Beiträge : 32
Bewertungen : 0

Alter : 53
Ort : Erlangen

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am Sa 05 Jan 2013, 20:26
Wenn du hinten die spur veränderst, dann läuft die Hinterachse in eine andere tichtung, also muß nach einstellen der HA auch die Spur der Vorderachse korrigiert werden um HA u VA wieder in der selben laufrichtung zu haben.
Machst das nicht, war die ganze aktion f. A... und das auto versucht vorne in ne andere richtung zu fahren als Hinten, dann haste echt schlechte Fahreigenschaften.
Das sollte aber der Fahrwerkseinsteller wissen.
Er nix wissen, geh wo anders hin.
Happy Drift, Bricky
avatar
DiddyBK38
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 15.07.12
Anzahl der Beiträge : 95
Bewertungen : 1

Alter : 36
Ort : Wollerau

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am Sa 05 Jan 2013, 22:25
Besser hätte ich es auch nicht erklären können Pray
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am Sa 05 Jan 2013, 23:00
OK und wie sind dann die Einstellungen für Vorne?
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 33
Ort : Soufflenheim

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 00:12
@bricklayer schrieb:Wenn du hinten die spur veränderst, dann läuft die Hinterachse in eine andere tichtung, also muß nach einstellen der HA auch die Spur der Vorderachse korrigiert werden um HA u VA wieder in der selben laufrichtung zu haben.
Machst das nicht, war die ganze aktion f. A... und das auto versucht vorne in ne andere richtung zu fahren als Hinten, dann haste echt schlechte Fahreigenschaften.
Das sollte aber der Fahrwerkseinsteller wissen.
Er nix wissen, geh wo anders hin.
Happy Drift, Bricky

Ganz ehrlich das ist Quatsch. Klar kann man bei einem Auto nur die HA einstellen wenn die Werte an der VA stimmen. Mal davon abgesehen das man erst mal gucken muss was man an der HA überhaupt alles einstellen kann.
Wenn man den Sturz ändert fährt das Auto immer noch gerade. Selbst beim verändern der Vor- bzw. Nachspur. Wenn es wirklich nicht mehr gerade fährt ist entweder was kaputt od. etwas bei der Vermessung falsch gemacht worden.

Mich würde mal interessieren wer hier überhaupt praktische Erfahrung hat. Denn hier wird viel gefährliches Halbwissen verbreitet.

PS: Ich bin gelernter Kfz-Mechatroniker und spreche daher aus praktischer Erfahrung.


Zuletzt von Der Preuße am So 06 Jan 2013, 14:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 09:34
@Der Preuße schrieb:

Mich würde mal interessieren wer hier überhaupt praktische Erfahrung hat. Denn hier wird viel gefährliches Halbwissen verbreitet.

PS: Ich bin gelernter Kfz-Mechatroniker und spreche daher aus praktischer Erfahrung.

Zur Erfahrung selbst 3-4, musst Du hier mal durchblättern, haben die Hinterachse mit den Werten hier schon eingstellt und das Fahrverhalten, besonders auf der AB soll sich sehr deutlich verbessert haben. Darum gehts eigentlich auch nur.
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 33
Ort : Soufflenheim

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 14:32
Sky, meine Antwort bezog sich auf die Aussage von bricklayer.

Das sich durch das ändern der Werte das Fahrverhalten verbessert habe ich gelesen.
bricklayer
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 03.07.12
Anzahl der Beiträge : 32
Bewertungen : 0

Alter : 53
Ort : Erlangen

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 16:24
Ich. jahrelange Bergrennerfahrung im formel Ford. Spur und sturz entscheidet letztendlich über das fahrverhalten des Autos, für das halten des Geradeauslaufes ist zu mehr als 95 % die einstellung der Hinterachswerte entscheidend, der Sturz für das Losbrechverhalten in Kurven, die spur für das Verhalten des Fahrzeuges beim beschleunigen - Spurspreizung durch die auftretenden Kräfte des Raddrehmomentes und des reibungswertes des Reifen auf dem Straßenbelag. Heckgetriebene Fahrzeuge haben keine Verstellung der nachspur, denn dieser Wert tritt nur bei Fronttrieblern auf.
Vorspur ist der Wertbeim hecktriebler, der so eingestellt werden sollte, dß er beim Beschleunigen nicht in einen Minuswert gerät, und somit eine seitliche Abdrift des Reifens verursacht, der das Spurhaltevermögen nachteilig beeinflußt.
Anschließend ist die vorderachse zu vermessen, mit den gegebenen Werten und ggf zu korrigieren, da du beim einstellen der Hinterachse eine Lageänderung des Fahrzeuges im gesamten erwirkst und dadurch die Spur des Fahrzeuges Vorne auch veränderst.
Ich bitte mich zu korrigieren, wenn ich in einer Falschen Annahme dei letzten 30 jahre rumgefahren bin .. Very Happy
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 33
Ort : Soufflenheim

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 17:16
Wenn du ne Vermessung machst und feststellst das ein Wert od. eine Achse nicht stimmt stellst du auch nur den Wert bzw. die Achse ein die Falsch ist. Wenn also die HA-Werte nicht stimmen dann stellst auch nur diese ein. Da muss man nichts an der VA machen wenn die Werte passen. Diese ändern sich ja nicht wenn ich die HA einstelle.

Nebenbei, kann mir jemand sagen was denn genau an der HA alles einstellbar ist ?

Ich lasse mich gerne belehren. Von daher würde mich interessieren in wie fern das verringern das Sturzes an der HA die Werte an der VA ändert. Das ändern des Sturzes ist ja das Hauptelement der Verbesserung. Ich glaube nicht das wenn ich nur die HA ändere der Wagen 4 Spuren in den Schnee zieht. So zumindest hört es sich in deiner vorherigen Antwort an.

Achja ich habe meine Ausbildung in einer Mercedes-Benz Niederlassung gemacht also keine Hinterhof-Klitsche.
avatar
DiddyBK38
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 15.07.12
Anzahl der Beiträge : 95
Bewertungen : 1

Alter : 36
Ort : Wollerau

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 18:24
@Der Preuße schrieb:
Nebenbei, kann mir jemand sagen was denn genau an der HA alles einstellbar ist ?

Achja ich habe meine Ausbildung in einer Mercedes-Benz Niederlassung gemacht also keine Hinterhof-Klitsche.

Willkommen Kollege. Bin selbst Mercedes-Benz Systemtechniker.

Will dich jetzt nicht angreifen, aber du bist 28 Jahre alt (mind. 10 Jahre auf dem Beruf, schätze ich), KFZ-Mechatroniker und weisst nicht was du bei deinem Fahrzeug an der Hinterachse alles Einstellen kannst Embarassed

Viel technischen Mist bzw. "gefährliches Halbwissen" hab ich hier verbreitet und wenn einer was davon verstehen sollte dann u.a. du, wenn du wirklich so häufig auf dem HHR unterwegs bist solltest du dieses Grundwissen als Mechaniker auch haben. Und Fakt ist eines die Spurgebende Achse ist die Hinterachse (kannst ja mal versuchen in der Kurve die Hinterräder blockieren zu lassen mittels Handbremse), wenn diese nicht passt von der Einstellung her wirst du kein gutes Fahrverhalten haben. Im übrigen ist es mittelweile bei jedem optischen Achsmessstand so das zuerst die Hinterachse eingestellt wird und dann die Vorderachse mit dem Ziel einen Fahrachswinkel von 0° zu erreichen, wenn die Achsen zueinander nicht versetzt sind. Sprich bei den ganzen Achsvermessungen die du bereits durchgeführt hast hast du nichts anderes gemacht wie es bricklayer für einen Laien (das bezieht sich auf die Erklärung) sehr gut beschrieben hat.
Gut ich muss auch dazu sagen das Fahrwerk u.a. mein Steckenpferd ist. Aber du kannst dich hier mal etwas einlesen Fahrzeugvermessung
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 18:28
Ich frag mal rein, Vorne muss als einfach nur geprüft werden ob die Standardeinstellungen stimmen und Hinten nimmt der dann meine Werte von hier, korrekt?
avatar
DiddyBK38
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 15.07.12
Anzahl der Beiträge : 95
Bewertungen : 1

Alter : 36
Ort : Wollerau

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 18:39
Ja so ist es. Die Spur der Vorderachse wird aber auf jeden Fall eingestellt werden müssen. Eine Achsvermessung läuft ja automatisch ab, zuerst wird die Eingansvermessung gemacht, dann wird die HA eingestellt, dann VA links Sturz und Nachlauf, dann VA rechts Spur und Nachlauf, dann wird die Spur der VA einstellt bei Lenkrad in Geradeausfahrt und zum Schluss wird die Ausgangsvermessung gemacht. Du siehst also das Programm ist immer das gleiche. Nur ist es in den meisten Fällen so das die Nachlauf und Sturzwerte an der VA im vorgegbenen Rahmen sind, weil da die Toleranz sehr gross bzw. es schon was gröberes passiert sein muss das da was nicht stimmt.

Gruss Marcus
avatar
sharks-udo
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 1761
Bewertungen : 46

Alter : 65
Ort : Recklinghausen

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 19:43
Langsam wird es für einen Laien wie mich ziemlich verwirrend.

Ist es nicht auch von Bedeutung, welche Rad-/Reifen Kombination jemand fährt oder kann man einen Standardwert für alles geben? Das mag ich nicht so wirklich glauben.
Wenn ich mir die 10,5x20 mit der 275er Bereifung und die extreme Tiefe bei Rays Genni anschaue, würden die Räder gar nicht unter die Karosserie gehen, wenn Ray den Sturz nicht geändert hätte (Ray berichtige mich, wenn das nicht so ist).

Sind der Sturz, die Spur und alle anderen noch einzustellenden Werte wie Vorlauf/Nachlauf immer gleich einzustellen, egal was ich für Felgen/Reifen fahre und wer bestimmt die Werte?
Gibt Hyundai die vor oder werden die von Autodata vorgegeben?
Ich habe jetzt drei verschiedene Varianten gehabt (OEM-Federn, Eibach Pro Kit Federn und KW-Gewinde jeweils mit unterschiedlichen Platten von 15 mm - 25 mm pro Rad) und habe jedes Mal andere Werte eingestellt bekommen.

Sorry, wenn ich das hier so nochmals als Frage in den Raum stelle aber ich habe nun von der Materie absolut keine Ahnung und finde in den hier so konträr geposteten Beiträgen nicht die richtigen Antworten.



avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 20:27
@sharks-udo schrieb:Langsam wird es für einen Laien wie mich ziemlich verwirrend.

Ich les auch immer nur noch den halben Beitrag. lol!
avatar
DiddyBK38
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 15.07.12
Anzahl der Beiträge : 95
Bewertungen : 1

Alter : 36
Ort : Wollerau

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

am So 06 Jan 2013, 20:41
Die Werte auf Seite 1 können bei jeder Rad / Reifenkombination und Fahrwerksvariante genommen werden. (es sei denn es ist erforderlich das der Sturz sehr negativ gestellt werden muss damit das Rad ins Radhasu geht, eben wie bei Ray)
Gesponserte Inhalte

Re: Fahrwerk bzw. Sturz einstellen

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten