Teilen
Nach unten
avatar
Lars
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 25.09.13
Anzahl der Beiträge : 1199
Bewertungen : 44

Leistungskurve und Schleppleistung

am Mi 15 Okt 2014, 07:16
Ich bin einige Zeit an dem  Thema, Christian.
Es gibt schon geflashte ECUs aus den USA für das 2.0 FL.
Aber noch problem-behaftet, da in den USA die Wegfahrsperre nicht den EU Modellen gleicht.
Ein kanadischer Gen. sprang nicht mehr an... trauer_sm

Aber die Entwicklungen laufen, und so wird z.B. beyond redline eine geflashte ECU bringen, mit
bis zu 70 PS Mehrleistung. Und die messen alles am Rad... Twisted Evil


Zuletzt von Paler am Do 15 Jan 2015, 23:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Dieser Thread ist in einem anderen Thread geboren. Deswegen fehlt am Anfang evtl der Bezug. Aber man ließt sich hier schnell rein!)
avatar
3per81
1 Crash überlebt
1 Crash überlebt
Anmeldedatum : 09.06.13
Anzahl der Beiträge : 637
Bewertungen : 34

Ort : Erfurt

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 16 Okt 2014, 06:50
Beneidenswert!
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 16 Okt 2014, 09:31
jocolor jocolor jocolor jocolor jocolor jocolor jocolor
avatar
Lars
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 25.09.13
Anzahl der Beiträge : 1199
Bewertungen : 44

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 16 Okt 2014, 10:35
Alles da, Janko?
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 10:02
@Lars schrieb:
Aber die Entwicklungen laufen, und so wird z.B. beyond redline eine geflashte ECU bringen, mit
bis zu 70 PS Mehrleistung. Und die messen alles am Rad... Twisted Evil

Bitte nicht auf Amerikanische (Dyno) PS angaben verlassen wenn sie angepriesen werden...
avatar
solu
Co-Admin
Co-Admin
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 2128
Bewertungen : 36

Alter : 29
Ort : Darmstadt

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 10:34
@Martin Coupe schrieb:
@Lars schrieb:
Aber die Entwicklungen laufen, und so wird z.B. beyond redline eine geflashte ECU bringen, mit
bis zu 70 PS Mehrleistung. Und die messen alles am Rad... Twisted Evil

Bitte nicht auf Amerikanische (Dyno) PS angaben verlassen wenn sie angepriesen werden...
70 PS halte ich auch für mehr als Unwarscheinlich. Zudem ist ja egal ob am Motor oder am Rad gemessen wird. Die Leistungssteigerung verändert sich ja nicht bei vorher/nachher Messung. Du musst ja vorher nicht am Rad und gibst bei der Nachhermessung die Motorleistung an^^
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 10:41
70 PS am Rad würde aber irgendwas bei bummelig ~80 am Motor bedeuten.
Hast ja noch die Schleppleistung von Antriebsstrang etc.

Sämtliche Leistungsangaben der Autohersteller sind am Motor gemessen und wenn jemand in Deutschland aufs Dyno geht wird auch die Leistung am Motor bestimmt.

Die Amis, warum auch immer, geben bei Dyno-Läufen aber komischerweise immer die Leistung am Rad an, weil diese wohl "real" ist oder so ^^
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 11:15
Bei nem Heckantriebler hast du viel mehr Verlustleistung... Meistens so um die 20-25%

Die Amis haben eh immer sehr utopische Angaben was deren Leistung angeht...
Gab da mal nen Thread im Subaru-wrx Forum (Ami) Da waren mehrere verwundert als die auf nem Maha Prüfstand waren wie wenig Leistung ihre Kisten nach all den "tollen" Upgrades doch eigentlich hatten... Aufm 08/15 Mustang Dyno war es bedeutend mehr aber leider auch falsch Razz
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 11:28
Da muss ich dich leider eines besseren belehren.
Mein Genni hat exakt 11,6% Verlustleistung. Eigentlich sogar noch ein bisschen weniger, denn da ist noch der Rollwiderstand der Reifen und der Dyno-Rolle mit drin. (je fester hier verzurrt wird, desto höher dieser Anteil)

281ps / 318ps = 88,4%



Und der von Moppi hat lediglich 9,1% Verlustleistung, bedingt durch das manuelle Getriebe anstatt meines AT.

291ps / 320ps = 90,9%
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 14:04
Naja ich denke nicht das man die geheilligten Prüfstände anzweifeln "darf"...

Es ist aber Fakt das du ca. 10% mit Glück bei nem Fronttriebler hinbekommst...
Bitte mach einmal Dynos unter Aufsicht von Tüv etc. Man kann bei Dynos soviel bescheissen... Kunde ist König Razz

Sogar nen (recht guter) M3 hat mit 25% zu kämpfen...


Zum vergleich mein Dyno (vorher /nacher)


Hast du mal gefragt warum bei dir die Schleppleistung am ende "Springt"?
In welchem Gang wurde bei dir denn gemessen?

Wenn es gewollt ist, kann man das ja an den "Dyno-Thread" ranhängen Smile
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 14:13
Ich zitiere hier gerne einmal QAS:

Meine Frage lautete damals:
Woher kommen denn die 24% Verlust zwischen Motor und Rad?
Das ist doch recht viel, oder nicht?


QAS - Quantum Auto Sport hat geschrieben:
„Diese Frage taucht immer wieder auf, deshalb habe ich die Antwort schon als Auto-Text gespeichert... "Dazu schnell ein Selbstzitat aus dem 350Z Forum, da die Fragen immer wieder aufkommt: "... zum Thema SCHLEPPLEISTUNG: Zur Schleppleistung sei noch abschließend angemerkt, dass sie eine Korrekturgröße ist und genau die Umstände der indivduellen Messung wiederspiegelt. Es ist also egal ob sie hoch oder niedrig ist, es ist die tatsächlich bei dieser Messung vorhandene Verlustleistung. Sie kann durch folgende Faktoren variieren: - von der Anpresskraft der Hinterraeder auf der Rolle beim Sichern (Festzurren) des Autos - vom Reifendruck - vom Belag der Rolle Messungen können auch in unterschiedlichen Gängen durchgeführt werden. Dadurch ändert sich im Wesentlichen die Schleppleistung, die mit der steigenden Drehzahl in etwa proportional größer wird. Unterschiedliche Läufe - vor allem an unterschiedlichen Tagen - ergeben unterschiedlich Schlepp-Momente. Das kann z.B. mit dem Reifendruck zu tun haben, mit den Kalibrier-Daten des LPS, usw. Deshalb ist die Schlepp-Leistung nicht aussagekräftig, sondern nur die Kombination von Motor-Leistung und Schlepp-Leistung. Und dann natürlich noch die Korrektur nach EWG, um weitere Umwelteinflüsse rauszurechnen."“

Fazit: Radleistung ist immer abhängig von der Schleppleistung. Also nicht aussagekräftig, da die Schleppleistung eine variable Größe ist, die von unzähligen Faktoren abhängt. Mal 24% wie in deinem Fall, mal 10% wie in meinem Fall. Was zählt ist die Motorleistung.
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2266
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 14:17
Sehr schön Janko, das wollte ich auch grad raus ziehen Smile

Meine Verlustleistung war auch bei etwa 13%, wobei es bei den 3.8T durch die Bank ca. 20-25% sind... Ist der Ami da vielleicht doch anders? In der Regel haben die bei 400PS am Rad, 500PS am Motor.

Außerdem wirkt Martins Dyno sowieso komisch... Maximale Leistung bei 5900, die war bei uns allen bei 6300. Dann maximale Geschwindigkeit 206.
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 14:18
@Martin Coupe schrieb:
In welchem Gang wurde bei dir denn gemessen?

Bei mir im 5. (daher auch eine Vmax von 251kmh).
Bei dir scheinbar im 4. Gang, da Vmax bei gerade einmal 206kmh liegt?
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 14:26
@Apo schrieb:Außerdem wirkt Martins Dyno sowieso komisch... Maximale Leistung bei 5900, die war bei uns allen bei 6300. Dann maximale Geschwindigkeit 206.


Da muss ich Apo zustimmen, bei deinem Dyno-Chart stimmt etwas ganz gewaltig nicht.

197kmh bei 5900 U/min ist garnicht machbar.

Der MT sollte bei 5900 U/min im:
4. Gang bei 173kmh sein
5. Gang bei 213kmh sein

Hat der US-GT eine andere Untersetzung im Diff als 3.54?
Entweder du hast ein anderes Diff oder deine Dyno-Messung ist kaputt.
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 14:58
@g5bot schrieb:


Da muss ich Apo zustimmen, bei deinem Dyno-Chart stimmt etwas ganz gewaltig nicht.

197kmh bei 5900 U/min ist garnicht machbar.

Der MT sollte bei 5900 U/min im:
4. Gang bei 173kmh sein
5. Gang bei 213kmh sein

Hat der US-GT eine andere Untersetzung im Diff als 3.54?
Entweder du hast ein anderes Diff oder deine Dyno-Messung ist kaputt.

Anderes Diff Smile
Zusätzlich hat der Ami ja ne andere Abstimmung als EU (Bezüglich Maximale Leistung)...

Wegen Dyno:
Schleppleistung geht halt Proportional "hoch". Da sollten nicht "Knicke" wie bei dir am Ende drin sein. Die Schleppleistung wird ja berechnet durch "Kupplung drücken". Wenn du jetzt z.B. bremst oder ähnliches verfälscht du ja den Wert und dein Motor schleppt mehr als wirklich dran ist Smile
Das geht zum Bsp. recht einfach in dem man am Ende die Klima anmacht und heckscheibenheizung etc. Very Happy

@1220 Moppi schrieb:Kinners, es gibt doch einen Thread dazu. Das ist hier völlig falsch. Wink
Wer kann den hier verschieben?
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 15:16
@Martin Coupe schrieb:Hast du mal gefragt warum bei dir die Schleppleistung am ende "Springt"?

Das wird daran liegen, dass ich einen AT habe und er anstatt in N zu schalten (was gleichzusetzen ist mit auskuppeln beim MT) einfach vom Gas gegangen ist.
Dadurch hat die Motorbremse die Schleppleistung springen lassen.
Alles andere macht wenig Sinn.
avatar
Hellaflush
1 Crash überlebt
1 Crash überlebt
Anmeldedatum : 18.07.12
Anzahl der Beiträge : 522
Bewertungen : 22

Alter : 27
Ort : Swiss/Basel

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 15:36
Sorry Shocked Rolling Eyes der M3 hat ja nur 390nm
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 15:39
@g5bot schrieb:
Das wird daran liegen, dass ich einen AT habe und er anstatt in N zu schalten (was gleichzusetzen ist mit auskuppeln beim MT) einfach vom Gas gegangen ist.
Dadurch hat die Motorbremse die Schleppleistung springen lassen.
Alles andere macht wenig Sinn.

Das wiederum erhöht auf der anderen Seite die Motorleistung...
Es ist unwahrscheinlich wichtig das am Ende "ausgekuppelt" wird damit der Prüfstand Infos darüber bekommt wie viel Verlust beim ausrollen ensteht und er das gegenrechnen (zu der aktuelle gemessenen Leistung dazu) kann.
Du gaukelst sonst dem System mehr wiederstand vor als es eigentlich hat...

Ich will hier jetzt nicht groß das alles als den letzten Mist verteufeln... Nur leider habe ich schon zu lustige Geschichten mit Prüfständen erlebt Smile

Hier ist nen kleiner Beitrag wo man sich nen bissel was zu den Möglichkeiten angucken/lesen kann Smile
http://forum.polo9n.info/motor-technik/leistungsprufstande-prazisionsbetriebe-oder-traumfabriken-t58198.html
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 15:46
Jo und genau aus dem Grund haben sie die Schleppleistung bei mir in einem zusätzlichen Lauf getestet.
Die haben ungefähr so gefahren:

1. Leistungslauf
2. Leistungslauf
3. Leistungslauf
3. Schleppleistung prüfen (wurde ganz am Ende gemacht, denn DynoDay mit Zeitmangel und daher konnte nicht jeder einzelne Lauf "geschleppt" werden)


Und das Diagramm kommt vom 2. Lauf. Mit dem kleinen unbedeutenden Makel, dass am Ende vergessen wurde auszukuppeln. Das war allerdings irrelevant, weil sie die Schleppleistungskurve aus dem letzten Lauf genommen haben.


Erkennt man im Diagramm übrigens auch daran, dass in dem "Sprung"-Bereich keine Abweichung zwischen Motor- und Radleistung vorliegt.
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 17:06
Moment...
Also, das Diagramm und die Motorleistung ist aus dem 2en lauf?
Aber die Schleppleistung haben sie im 4en lauf gemessen?

Wieso nicht direkt den letzten lauf nehmen wo das mit der Schleppleistung passte? Oo
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Leistungskurve und Schleppleistung

am Do 15 Jan 2015, 17:10
Richtig, Leistungs-/Drehmomentkurve aus dem zweiten Lauf.
Schleppleistungs-Kurve aus dem letzten lauf.

Und zweiter Lauf, weil da 1 PS mehr drauf war...
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Fr 16 Jan 2015, 09:25
Aus mehreren Läufen sich die "besten" Daten zu nehmen ist nicht so optimal... Sad
Dann passen die Daten ja vorne und hinten nicht Sad
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Fr 16 Jan 2015, 10:27
Ist das dein Ernst?

Wegen "einem!" PS so eine Aussage zu treffen ist bisschen naiv und kleinkariert, findest du nicht?
Martin Coupe
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 03.12.14
Anzahl der Beiträge : 217
Bewertungen : 7

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Fr 16 Jan 2015, 10:39
Naja es geht ja nicht um den einen PS...
Es geht darum das man nicht aus mehreren läufen sich was zusammenmischt... Hast du denn Infos darüber inwieweit sich die Schleppleistung aus dem letzten lauf zu der aus dem 2en lauf unterscheidet?

Wenn im letzten lauf jetzt z.B. die Klima, Verbraucher etc mit an waren, sind es weit mehr als 1 PS Very Happy
Im letzten müssten als Beispiel deine Reifen eine höhere Temperatur haben als in dem1 oder 2en. Da sie ja schon 3mal vollgas gefahren wurden. Das erhöht die Schleppleistung auch nochmal etwas...
avatar
g5bot
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 03.09.12
Anzahl der Beiträge : 2730
Bewertungen : 190

Alter : 32
Ort : Hamburg

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

am Fr 16 Jan 2015, 10:55
Erstens: Zeig mir Belege, dass die Reifen zwischen zwei kurzen Dyno-Läufen signifikant heißer werden und
Zweitens: Würde der steigende Luftdruck dem entgegen wirken, dadurch dass die Lauffläche kleiner wird. Kleinere Auflagefläche = weniger Reibung

Du tust ja so ob das signifikante Abweichungen verursachen würde.



Und ja, natürlich war die Klima an. Ich hab denen extra gesagt, dass sie ALLES anmachen sollen.
Zusätzlich wurde die Handbremse noch bis unters Dach angezogen.

Und das alles damit ich hier mega fett krass das Dyno-Sheet hab.
Aber danke für deine konstruktive Kritik..
Gesponserte Inhalte

Re: Leistungskurve und Schleppleistung

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten