Teilen
Nach unten
avatar
roppenländer
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 13.09.14
Anzahl der Beiträge : 25
Bewertungen : 0

Alter : 42
Ort : Marbach

Bremsen nach längerer standzeit

am Di 06 Jan 2015, 12:33
hi,

habt ihr euer auto nachdem es richtig nass war schon mal 3 tage stehen lassen? mir sind da derartig die bremsen (leicht angezogene handbremse) zusammen geklebt das ich beim an fahren dachte ich hab die handbremse voll angezogen....dauerte sogar einen kurzen moment bis es einen heftigen schlag gab ... dann gings..... auf den ersten paar metern hat man beim bremsen dann sogar gemerkt das das auto leicht vibriert.... danach war wieder alles normal.  so extrem hatte ich das noch nie...... ist das original zeug mist oder liegts am winter (eventuell salz?) ?
avatar
Manne
1 Crash überlebt
1 Crash überlebt
Anmeldedatum : 26.08.14
Anzahl der Beiträge : 604
Bewertungen : 13

Alter : 47
Ort : Landkreis Fürth

Re: Bremsen nach längerer standzeit

am Di 06 Jan 2015, 13:08
Hab das momentan auch, sogar ohne Benutzung der Handbremse. Die hinteren Beläge scheinen (vermutlich durch das Salz) sogar über Nacht ein bisschen fest zu rosten oder sonstwie anzukleben, lässt sich wohl auch nicht verhindern. Allerdings etwas befremdlich, da es ja Scheiben sind. Bei Trommeln wär's was anderes, da hatte ich bei meinem alten Astra auch immer Probleme - und daher einen Hammer und einen Eisenbolzen im Kofferraum, um die Trommel vor dem Losfahren mal zu schocken. Dann gings. Die Methode scheidet bei unseren Scheiben allerdings aus.

Das "Knacken" bzw. der Schlag, den man beim Losfahren hört, ist übrigens nicht ohne. Dabei kann man sich schnell mal die Beläge ruinieren.  pale
Aber was soll man tun, vorher mal unters Auto lege und die Beläge von Hand lösen is bei dem Wetter sowieso nicht. Und die Scheiben jedesmal nach dem Parken mit Bremsenspray einsprühen - weiß nicht, ob das überhaupt was hilft. Käm mir auch ziemlich "uncool" vor  scratch

Aber bei dem Wetter sollte man die Handbremse ohnehin nicht angezogen lassen. Lieber Gang rein und am Hang Vorderräder so einschlagen, dass er gegen die Bordsteinkante rollt. Rolling Eyes

Tante Edit weiß noch: Da zeigt sich eben, dass der Geni nun mal kein Winterauto ist. Ich bin momentan auch schwer am Überlegen, ob ich nicht auf Saison umstelle und mir für den Winter einen alten Outlander hole oder sowas. Aber diesen Winter probier ich's mal, wie's geht. Nächstes Jahr seh ich dann weiter.


Zuletzt von Manne am Di 06 Jan 2015, 13:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Paler
Admin
Admin
Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 4449
Bewertungen : 184

Alter : 32
Ort : Köln
http://www.genesis-coupe.com/t596-paler-s-blaues-gen-

Re: Bremsen nach längerer standzeit

am Di 06 Jan 2015, 13:10
Das habe ich auch im Sommer nach starkem regen.
Ich habe es als normal abgestempelt.
avatar
Black Genny
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 11.11.12
Anzahl der Beiträge : 753
Bewertungen : 29

Alter : 47
Ort : Alsdorf

Re: Bremsen nach längerer standzeit

am Di 06 Jan 2015, 13:18
Also im Moment habe ich auch dieses Phänomen, bei der Wetterlage aber kein Wunder! Sowas habe ich bis jetzt nur nach der Handwäsche des Genni bemerkt, wenn er mehr als 2 Tage danach nicht bewegt wurde. Übrigens wirkt die Handbremse hinten auf die Trommelbremsbeläge, die im inneren des Bremsscheibentopfes wirkt! Aber ich denke daß nicht nur diese Beläge anbacken, sondern auch die Beläge an der Scheibe! Deshalb ist der Ruck so heftig...

Die originalen Beläge sind jedenfalls nicht das Problem und meiner Meinung nach sehr hochwertig!
avatar
tommylyly
Fahrschüler
Fahrschüler
Anmeldedatum : 28.10.13
Anzahl der Beiträge : 80
Bewertungen : -4

Re: Bremsen nach längerer standzeit

am Di 06 Jan 2015, 15:55
Hab ich auch von anfang an. Backen ständig an. Haben vorne auch eine schöne grosse Fläche zum angammeln. Einfach mal etwas fetten lol!
avatar
Manne
1 Crash überlebt
1 Crash überlebt
Anmeldedatum : 26.08.14
Anzahl der Beiträge : 604
Bewertungen : 13

Alter : 47
Ort : Landkreis Fürth

Re: Bremsen nach längerer standzeit

am Di 06 Jan 2015, 16:11
Black Genni schrieb:Die originalen Beläge sind jedenfalls nicht das Problem und meiner Meinung nach sehr hochwertig!
Naja, ich hab noch die OEMs drauf. Und da ich bei dem Wetter die Handbremse nicht nutze... wobei ich nicht weiß, ob die nicht doch ein bisschen schleifen. Der Hebelweg der Handbremse ist jedenfalls eher kurz. Also könnte schon auch damit zu tun haben.

@tommylyly schrieb:Einfach mal etwas fetten lol!
Der MUSSTE ja kommen, hab ich mir extra verkniffen  geek  Ja, da nehmen wir das gute Original Brembo-Bremsenfett mit Bremsschutzfaktor 99, schont auch die Beläge...  jocolor  Und auch gleich die Windschutzscheibe mit einschmieren, damit man die Wand nicht kommen sieht, in der man zwangsläufig endet.... totlach
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5944
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Bremsen nach längerer standzeit

am Mi 07 Jan 2015, 09:56
Normal. Passiert ständig. Sogar einfach über Nacht.
avatar
Keystone
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 10.01.14
Anzahl der Beiträge : 11
Bewertungen : 2

Re: Bremsen nach längerer standzeit

am Mi 07 Jan 2015, 17:59
Kenne ich auch genauso so. Ich fahre nur am Wochenende. Wenn ich ihn früher nass in der trockenen Tiefgarage abgestellt hatte, hat das beim nächstem mal losfahren erstmal ordentlich geknallt und zusätzlich hatte ich auf den ersten Kilometern immer ein Lenkradschlackern.
Bei der ersten Inspektion hat mir der Mechaniker, nachdem ich mich ein bisschen über die festpappenden Bremsen beklagt hatte, den Tipp gegeben die letzten 100-200m die Bremse warmzubremsen, also Gas und Bremse gleichzeitig. Ich dachte eigentlich so eine kurze Strecke wird nix bringen, aber das funktioniert selbst bei Regen (nur nicht zu zaghaft zu Werke gehen). Seitdem habe ich damit keine Probleme mehr, es sei denn ich vergesse es. Wie gesagt parke ich dann aber auch anschließend in einer trockenen Tiefgarage. Ob das beim Laternenparken hilft habe ich noch nicht ausprobieren können.
avatar
Kane Number 1 FL
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 14.10.12
Anzahl der Beiträge : 131
Bewertungen : 5

Re: Bremsen nach längerer standzeit

am Sa 11 Apr 2015, 12:54
ist beim fl auch
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Bremsen nach längerer standzeit

am Mi 15 Apr 2015, 08:16
Also wenn ich ihn nach dem Waschen direkt in die Garage fahre, habe ich das auch. Im Anschluss einmal leicht und dann richtig mit schmackes Bremsen, dann ist wieder alles gut.
Gesponserte Inhalte

Re: Bremsen nach längerer standzeit

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten