Teilen
Nach unten
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 33
Ort : Soufflenheim

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Di 28 Mai 2013, 17:28
Wieso immer alles über die USA machen ? Das Lenkrad umbauen kann jeder Sattler. In ebay gibt es zig Angebote von Sattlern die dir das Lenkrad aufdicken, Daumenmulden anbringen und unten abflachen.

Wobei das abflachen wohl den TÜV-Segen braucht wenn ich da richtig informiert bin.

Ich persönlich hätte ja gerne ein geschüsseltes Lenkrad. Sowas gibt es aber nur ohne Airbag. Weiß jemand ob man nur den Fahrer-Airbag deaktivieren kann so das alles anderen in Funktion bleiben ?
avatar
solu
Co-Admin
Co-Admin
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 2128
Bewertungen : 36

Alter : 29
Ort : Darmstadt

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Di 28 Mai 2013, 20:03
@Der Preuße schrieb:Wieso immer alles über die USA machen ? Das Lenkrad umbauen kann jeder Sattler. In ebay gibt es zig Angebote von Sattlern die dir das Lenkrad aufdicken, Daumenmulden anbringen und unten abflachen.

Wobei das abflachen wohl den TÜV-Segen braucht wenn ich da richtig informiert bin.

Ich persönlich hätte ja gerne ein geschüsseltes Lenkrad. Sowas gibt es aber nur ohne Airbag. Weiß jemand ob man nur den Fahrer-Airbag deaktivieren kann so das alles anderen in Funktion bleiben ?

Deaktivieren ansich ist kein Problem. Dann muss aber das Steuergerät angepasst werden und zwecks TÜV musst du die Austragung vom Airbag inkl. Abtrittserklärung abgenommen bekommen..
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 33
Ort : Soufflenheim

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Di 28 Mai 2013, 20:14
Das wäre super wenn das ginge dann kann ich mir ja auch nen Sitz ohne Seitenairbag einbauen und abnehmen lassen. Dann passt vielleicht auch endlich mal die Ergonomie.

Kann Hyundai das STG anpassen ? Ich kenne nur diese Stecker die dem STG vorgaukeln das der Luftsack noch vorhanden ist. Die gibt z.B. Recaro zu ihren Sitzen mit.
avatar
Mafioso1337
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 1699
Bewertungen : 58

Alter : 29
Ort : Karlsruhe

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Di 28 Mai 2013, 21:33
Nope kann hyundai nicht. Es sei denn du fährst mal bei neckarsulm direkt vorbeo und klopfst dort an.
avatar
Mafioso1337
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 1699
Bewertungen : 58

Alter : 29
Ort : Karlsruhe

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Di 28 Mai 2013, 22:08
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5944
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Di 28 Mai 2013, 22:21
Das ist bei Kane in der Ecke. Vielleicht kennt er die. Wink
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 33
Ort : Soufflenheim

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Mi 29 Mai 2013, 16:39
@Mafioso1337 schrieb:Nope kann hyundai nicht. Es sei denn du fährst mal bei neckarsulm direkt vorbeo und klopfst dort an.

Das heißt ich kann wenn nur alle Luftsäcke abschalten lassen ?
flash-shark
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 21.01.13
Anzahl der Beiträge : 182
Bewertungen : 11

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Mi 29 Mai 2013, 17:45
Beitragsbewertungen : 100% (1 Bewertung)
bei Recaro gibt es auch Sitze mit einem Universal Seiten Airbag, wenn man eine Sitzschalte mit gültiger FIA Homologation oder TÜV Gutachten kauft dann kann man den Sitz eingetragen bekommen. Die Fehlenden Airbags würden sofort einen Fehler melden, dafür gibt es Adapter wo ein Wiederstand drin enthalten ist der genau den gleichen Wert wie der Seriren Airbag an das Steuergerät liefern.
Die Airbags lassen sich nicht einzeln deaktivieren da das System aus mehreren Komponenten besteht. Man müsste die Aufprallsensoren mit deaktivieren die für die Seitenairbags zuständig sind und das ist nicht möglich. Daher ganz oder gar nicht. Wenn man alles deaktivieren möchte bekommt man das auch vom TÜV genehmigt wenn ein 6 Punk Gurt mit passenden Sitz und Gutachten vorhanden ist. Das ist nicht gerade Alltagstauglich

ToDo, Sitz kaufen mit FIA oder besser mit TÜV Zertifikat und passenden Sitzkonsolen die ebenfalls mit Gutachten mit aufgeführt sind und zwei Adapter für die Seitenairbags.

Wenn es Hartschalensitze sind die sich nicht umklappen lassen dann ist der Wagen auch nur noch für 2 Personen zugelassen!
Sitze mit großen Ohren lassen sich nicht eintragen da die Rundumsicht eingeschränkt wird, bei Recaro gibt es welche die lasse sich abnehmen, in der Regel sind richtige Sport Sitze mit HANS-System nicht eintragungsfähig bzw. man benötigt einen gesonderte Sportwagenzulassung die Überführungsfahrten usw. genehmigt. (Keine Urlaubsfahrten oder zum Einkaufen)
Alles machbar nur eine Frage des Preises und der Ziels was man erreichen möchte.

Ich schätze die Gewischt Ersparnis bei 25KG je Sitz ein wenn man einen umklappbaren und verstellbaren Sitz kauft.
Wir sprechen hier nicht über 0815 Plastik GFK Hardschalen für 150€.
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 33
Ort : Soufflenheim

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Mi 29 Mai 2013, 18:29
Ich will mit dem Sitz hauptsächlich tiefer runter kommen. Denn mit dem Seriengestühl hänge ich voll am Himmel. Nen Helm kann ich nicht anziehen. Die Seriensessel bieten auch nicht wirklich viel Seitenhalt.

Das sich das Lenkrad nur in der Höhe aber nicht in der Tiefe verstellen lässt ist die Ergonomie für mich sehr bescheiden. Ich hab nach dem "Hacken" meist blaue Flecken weil ich beim Lenken mit dem Knie kollidiere.

Ein geschüsseltes Lenkrad und tieferer Sportsitz würde da ungemein helfen. Ich will aber nicht alle Lüftsäcke deaktivieren. Gibts son nen Adapter-Stecker auch für´s Lenkrad ?
avatar
Andi
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 16.08.12
Anzahl der Beiträge : 312
Bewertungen : 1

Alter : 26
Ort : Overath

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Do 30 Mai 2013, 12:41
Ich glaube Airbags auzuschalten bzw. auf Airbags zu verzichten um unterm Strich besser " Hacken " zu können wäre buchstäblich das letzte was ich machen würde.

Was hat denn dein Sattler gesagt inwiefern man den Seriensitz verändern kann um dir mehr Kopffreiheit zu schaffen? ( Sitzfläche dünner, sitzheizung raus etc)
außerdem könnte er dir die Seitenpolster für mehr Seitenhalt vergrößern.

Um dein Auto mit sportsitzen auszustatten kommst du. Unter 1700€ nicht weg.
Und dann hast du 2 Sitze ( man will ja nicht mit zwei verschiedenen Sitzen fahren), 2 konsolen, keine Sitzheizung, keine seitenairbag und weil du die dinger nicht umklappen kannst musst du noch zum Amt um aus dem 4 sitzer ein 2 sitzer zu machen.

Somit ist für mich personlich der Aufwand-nutzen faktor absolut inakzeptabel.

Wenn du es richtig machen willst , mit sitzen die einen airbag haben, sich umklappen lassen und je nach bedarf eine sitzheizung haben ( recaro sportster cs ) bist du unterm strich ca. 3500€ los

Und für das geld, organisiert dir dein sattler bestimmt mehr Seitenhalt und sitztiefe.
.... und mit dem Rückgeld lassen sich bestimmt noch die pedale nach hinten versetzen.





wie viele cm fehlen dir überhaupt? Wie groß bist du?
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 33
Ort : Soufflenheim

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Do 30 Mai 2013, 23:35
Ich würde nur 1 Sitz verbauen. Wie das aussieht ist mir Hupe. Die Form folgt der Funktion. Der Fahrersitz lässt sich ja so oder so nicht umklappen. Leder und Popo-Heizung brauche ich nicht. Bei nem gescheiten Sitz verzichte ich auch gerne auf den Luftsack. Nebenbei gibt es auch klappbare Halbschalen somit kann man die Rückbank auch weiter nutzen.

Ich hätte den Recaro Speed in Velour genommen. Den Dicken habe ich mir zum Hacken gekauft also wird er auch dahingehend optimiert.

Das Problem am Sattler ist dass der Umbau wahrscheinlich kaum günstiger wie nen neuer Sitz wird. Ausserdem ist mit Rückrüsten dann auch nichts.

Mir fehlen min. 3cm besser 5cm. Ich bin 1.95m groß und habe nen langen Oberkörper.
avatar
RayLio
Glanzpolierer
Glanzpolierer
Anmeldedatum : 01.07.12
Anzahl der Beiträge : 906
Bewertungen : 40

Ort : Moers

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Fr 31 Mai 2013, 07:25
Ich hätte gern das Lenkrad hier im Genni:

Unbenannt von RaysBK38 auf Flickr

Richtig schön und klein! :-)
Hab's in meinem Miata und es macht tierisch Spaß!
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5944
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Fr 31 Mai 2013, 08:51
Ich bin blind, ein Holzlenkrad. totlach
avatar
sharks-udo
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 1761
Bewertungen : 46

Alter : 65
Ort : Recklinghausen

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

am Fr 31 Mai 2013, 10:00
Da denkt man wehmütig an die Zeiten zurück, als es darum ging, ein kleineres Lenkrad als ein 32er abgenommen zu bekommen (ich weiß, ich erzähle wieder vom Krieg).
Gesponserte Inhalte

Re: Alternatives Sportlenkrad - Airbag bleibt erhalten

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten