Teilen
Nach unten
avatar
Paler
Admin
Admin
Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 4462
Bewertungen : 185

Alter : 33
Ort : Köln
http://www.genesis-coupe.com/t596-paler-s-blaues-gen-

Time Attack Germany

am So 03 Aug 2014, 17:17
Beim Reisbrennen bin ich auf eine Rennserie gestoßen, die mir noch nicht so bekannt war.
Sie nennt sich Time Attack. Was ist das aber?

Timeattack entstand Mitte der 80er Jahre in Japan als ein Wettbewerb für getunte Straßenfahrzeuge. Mittels des einfachen Fahrens gegen die Zeit konnten Tuner sowie Privatleute die Wirksamkeit ihrer Umbauten und Bauteile testen und zur Schau stellen. Durch die Teilnahme hochkarätiger japanischer Tuner gewann dieser Sport sehr schnell an Popularität, wodurch diese anfingen speziell für diese Disziplin konzipierte Rennfahrzeuge zu bauen. Binnen kürzester Zeit wurde deshalb Time Attack in der ganzen Welt bekannt. Mittlerweile gibt es nationale Rennserien in den USA, Großbritannien, Holland, Schweden, Finnland, Neuseeland und Australien. Und seit 2013 auch Deutschland!!!

Timeattack ist nichts Anderes, als die gewöhnliche Qualifying-Runde im traditionellen Motorsport, wo der Fahrer ausschließlich gegen die Uhr und nicht direkt gegen andere Mitstreiter fährt. Im Gegensatz zu ähnlichen Disziplinen wie Rallye oder Bergrennen, wird dieser Sport ausschließlich auf der Rennstrecke ausgeübt. In der Regel gibt es mehrere Sessions das Warm Up, Practice, Qualifying und als Finale die Superlap. Während die ersten drei genannten Sessions nach dem „Open Pitlane“-Prinzip durchgeführt werden, kommen in das Finale nur die besten 5 Fahrer. Dort werden nur 3 Runden gefahren. Eine Einführungs-, eine sogenannte Hotlap- und eine Auslaufrunde. Durch diesen Modus muss der Fahrer und das Auto perfekt funktionieren um die beste Rundenzeit zu erreichen.

Das Aufregende an dieser Art von Motorsport ist die Tatsache, dass die Regeln sich fast nur mit dem Thema Sicherheit befassen. Hierdurch sind die Fahrzeuge nahezu unbegrenzt modifizierbar, was zu spektakulären Autos sowie spannendem Motorsport auf der Rennstrecke führt. So ist es durchaus nicht ungewöhnlich, dass Autos mit weniger als 1100kg und mehr als 700PS um die besten Rundenzeiten in ihrer Klasse kämpfen. Die Klasseneinteilung erfolgt nach Antriebsarten und wird dann noch jeweils nach Profi und Club Fahrzeugen unterteilt. Eine Außnahme bildet die Klasse Frontantrieb. Da hier meist nur wenig Teilnehmer sind, wird in Deutschland nur eine kombinierte Xtreme & Pro Klasse gefahren.

Sehr interessant fand ich natürlich die Klasse Club RWD, wo auch ein Genesis Coupe mitgefahren ist.
Hab nun ein wenig geforscht und will es euch nicht vorenthalten:

Es ist ein blauer 3,8L Genni, der in Amsterdam zugelassen ist und von einer jungen russischen Fahrerin namens Tatjana gefahren wird.


Ihre Qualifikationszeit war echt gut. Sie wurde 2 oder 3 mit einer Zeit von 1.44:xxx. Zum Vergleich: Apo ist ja auch schon ein schneller, aber seine Zeit lag bei 1.58:xxx
Im Finalen Run ist Ihr aber dann leider ein dicker Fehler unterlaufen. Sie hatte zuwenig Sprit an Bord und ist quasi auf der Ziellinie zum stehen gekommen. => Disqualifiziert...

Die Spec-Liste hab ich angefragt. Vielleicht postet sie es dann auch selber.
In der Box konnte ich noch ein paar Fotos vom Wagen machen.




Sparco Sitze, Käfig, Bilstein Fahrwerk, leergeräumt und am Motor auf den ersten Blick nichts verändert.
Mehr Infos folgen... Smile
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2038
Bewertungen : 53

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Time Attack Germany

am So 03 Aug 2014, 17:24
Haben die Bremsen Strassenzulassung oder sind das Rennbremsen?
Peter
avatar
TC509
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 27.03.13
Anzahl der Beiträge : 1655
Bewertungen : 36

Alter : 62

Re: Time Attack Germany

am Mo 04 Aug 2014, 08:54
Besten Dank für die Info, sehr interessant.  Very Happy 
avatar
Perenoel
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 02.06.14
Anzahl der Beiträge : 441
Bewertungen : 11

Alter : 62

Re: Time Attack Germany

am Mo 04 Aug 2014, 09:08
Da sieht man was mit dem Auto alles geht. Die Endless Premsanlage dürfte eine Rennbremsanlage sein. Zumindest an der Hinterachse sind Slicks montiert. Das bringt schon ein paar Sekunden.
Bin gespannt auf die weiteren Berichte.
avatar
Paler
Admin
Admin
Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 4462
Bewertungen : 185

Alter : 33
Ort : Köln
http://www.genesis-coupe.com/t596-paler-s-blaues-gen-

Re: Time Attack Germany

am Mo 04 Aug 2014, 10:31
Vorne die Scheiben sind von Performance Fricton, die Zangen und Pads von Endless.
Hinten ist alles von Endless.

Mit dem Kit ist sie wohl sehr sehr zufrieden!
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2268
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Time Attack Germany

am Mo 04 Aug 2014, 10:35
Hey zu meiner Verteidigung, ich konnte nur 20% Gas geben, weil mein Auto sonst geruckelt hat Very Happy

Da bin ich mal gespannt ob sie sonst noch etwas gemacht hat, fall sie sich hier anmelden sollte oder sonst noch Infos nachgereicht werden Smile
avatar
Perenoel
Möchtegern Drifter
Möchtegern Drifter
Anmeldedatum : 02.06.14
Anzahl der Beiträge : 441
Bewertungen : 11

Alter : 62

Re: Time Attack Germany

am Mo 04 Aug 2014, 21:25
Fährt sogar noch OEM Abgasanlage, süß
Gesponserte Inhalte

Re: Time Attack Germany

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten