Teilen
Nach unten
techi
Newbie
Newbie
Anmeldedatum : 05.04.14
Anzahl der Beiträge : 1
Bewertungen : 0

Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 15:46
Liebe Mit-Gennie's,

ich lese schon seit nem Jahr hier mit und habe mich jetzt mal endlich angemeldet. Nicht zuletzt, weil ich auch gleich ein paar Fragen habe Smile

Mein Gennie ist ein silberner 3.8er Schalter (303 PS) ohne Spoiler, dafür mit Glasdach, aus der limited edition, die ursprünglich nach Spanien ging und dort hauptsächlich als Staubfänger bei den Händler herumstand, da die Spanier momentan andere Sorgen haben als sich ein Auto zu kaufen. Das Ding habe ich nagelneu als Import für unglaubliche 21 K€ erworben. Bei dem Preis konnte ich schlicht nicht nicht kaufen. Ich stehe seit jeher auf ehrliche und bezahlbare Sportwagen und habe mich über 28 Jahre seit dem Führerschein durch MG-B, diverse Alfa's, einen BMW 323i, einen Porsche 924 und 944, Lancia Fulvia, Mazda RX8 und kurzzeitig zuletzt einen Toyota GT86 gekämpft. Was den Fahrspaß betrifft, waren der RX8 und der GT86 bevor ich den Gennie hatte, die schönsten Autos, wobei der GT86 einen viel zu schwachen Motor hat, weswegen ich ihn auch schnell wieder abgegeben habe. Der RX8 hingegen saugt den Tank schneller lehr, als man die nächste Tankstelle erreicht und deshalb LEIDER nicht mehr tragbar heutzutage, auch wenn es sonst eigentlich das perfekte Auto war. Bei allen deutschen Autos, die ich hatte, hat mich der Premium-Preisaufschlag auf alles, selbst den Händedruck beim Werkstattermin, frustriert. Für mich ist die Marke und das Image meines Autos egal, mir muss es halt gefallen und vor allem muss es Spaß machen. Ich fuhr alle dies Autos (auch den Gennie jetzt) ganzjährig, und da ich in Bayern lebe, bedeutet das auch viel Schnee-Kontakt, und mir macht kaum etwas mehr Spaß als auf einer verschneiten Landstraße genüsslich herumzudriften, und war auch mit dem Gen Coupe schon mehrfach zum Skilaufen gefahren. Deshalb habe ich auch nur Autos, bei denen ich keine schlaflosen Nächte bekomme, wenn mal ein Kratzer drin ist oder irgendwo ein Rostfleck auftaucht. Als Alternative zum Gennie hatte ich noch ein Auge auf einen Lotus Elise oder Dodge Challenger geworfen, aber bei beiden fehlt mir jegliches Vertrauen in die Zuverlässigkeit.

Seit 1 1/2 Jahren fahre ich nun meinen Gennie und inzwischen haben sich 30.000 KM angesammelt. Außer den Inspektionen habe ich keine Werkstatt von innen sehen müssen. Das Verhältnis aus Kosten und Fahrspaß ist bei diesem Auto ungeschlagen. Eine mehrstündige Vollgas-Autobahnfahrt nimmt er ebenso kommentarlos hin wie den stop-and-go im Stau in der Sommerhitze, wo man dann gerne mal Autos aus Deutschland, die 3-mal so viel Geld kosten, mit auslaufendem Kühlwasser oder kaputtem Turbolader Richtung Seitenstreifen rollen sieht. Ich hasse Turbomotoren und Downsizing. Die Kraft muss von "innen" kommen, als Sauger mit viel Hubraum, dann hält der Motor auch lange, denn was nicht da ist, kann auch nicht kaputt gehen.

Da ich ab und zu auch mal Rennstrecken heimsuche und Autobahn-Vielfahrer bin, habe ich aber folgende Kritikpunkte an dem Gennie:

-Das ESP ist eine Katastrophe in lang gezogenen, schnellen Kurven bei >220 Kmh, wenn man auf Querrillen oder Unebenheiten trifft. In das tänzelnde Heck hinein wird dann ein extremer Lastwechsel durch das sehr grobe Drosseln hineingegeben, was mir schon manches Mal den Angstschweiß auf die Stirn trieb. Fahre ich ohne ESP, lässt sich dies viel besser kontrollieren, denn dann gehe ich einfach ein biiischen vom Gas beim Gegenlenken, und schon ist das Auto eingefangen. MIT ESP ist das Einfangen erheblich schwerer, denn die Lastwechsel verschlimmbessern die Situation noch zusätzlich. Aber es kann doch nicht sein, dass ich bei einem aktuellen, modernen Auto das ESP ausschalten muss, um in solchen Situationen nicht abzufliegen? Da ich auch Motorrad fahre, empfinde ich dies als noch schlimmer, denn auf dem Mopped würde ein solcher Eingriff in der Kurve unmittelbar mit einem Besuch in der Botanik enden.

-Die Werks-Fahrwerksabstimmung kann so nicht richtig sein, denn in der oben beschriebenen Situation dürfte die Hinterachse eigentlich gar nicht erst die Traktion verlieren, bei Geschwindigkeiten und Fahrbahnbeschaffenheiten, wo jeder schnelle Mercedes oder BMW noch wie auf Schienen fährt (habe ich neulich erlebt: Hinter mir auf der Autobahn ein etwas langsamerer, aber dennoch schneller Mercedes, den ich auf den Geraden immer etwas kleiner lassen werden konnte. Dann, eine lang gezogene Kurve mit Hubbeln im Belag, etwa bei 240 kmh, wird mein Gennie hinten unruhig, das ESP nimmt mir gnadenlos das Gas raus, worauf das Heck sofort in die Gegenrichtung nach vorne kommt und ich das Auto mit akutem Herzkammerflimmern irgendwie einzufangen versuche, danach voorsichtig auf die mittlere Spur wechsle, worauf der Mercedes augenscheinlich vollkommen ruhig liegend an mir vorbeizieht und freundlich lächelt).

Daher gibt es nun zwei Baustellen an meinem Gennie: Das ESP und das Fahrwerk. Beides ist auf Landstraßen und Rennstrecken mit gutem Belag eigentlich recht gut, aber auf hubbligen deutschen Autobahnbelägen....eine Beleidiung.

So nun werde ich mal alles hier lesen zu diesen Themen und hoffentlich eine gute Lösung finden Smile

Euer Neuer
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 16:17
Das ist ja mal ausführlich. Herzlich Willkommen.

Beim Fahrwerk stimme ich zu 100% zu. Die reinste Katastrophe. Seitdem ich nun das Bilstein fahre, bin ich super zufrieden. Nun sind auch schnelle Kurven echter Spaß.
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2018
Bewertungen : 51

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 19:18
willkommen und viel Spass hier im Forum,
Peter

Beim Fahrwerk muß ich Dir zustimmen, in schnellen Autobahnkurven mit Bodenwellen schon sehr Grenzwertig. Zum ESP, hast Du das Update schon drauf? Wenn Du es nicht weisst, fahr zum Händler deines Vertrauens und frage nach.
avatar
sharks-udo
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 1761
Bewertungen : 46

Alter : 65
Ort : Recklinghausen

Re: Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 20:31
willkommen  im Club  willkommen 
avatar
Zippert
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 08.02.14
Anzahl der Beiträge : 306
Bewertungen : 41

Alter : 27
Ort : Kiel

Re: Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 21:42
ach willkommen von mir.

also ich hab mich bislang immer gewundert, wenn ich esp an habe und bei regen oder schnee vollgas gegeben habe... griff es sofort ein.... aber wenn ich weiterbleibend voll aufs gas geblieben bin, drehte er dann beim 2ten mal voll hoch, obwohl das esp angeschaltet war.
avatar
GT-QP
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 2185
Bewertungen : 57

Ort : Kölle in Sichtweite

Re: Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 21:59
 willkommen im Forum

Wo warst Du vorher? Liest und fährt schon so lange im Genesis Bereich und hat erst jetzt ein paar Fragen?

Eine Limited edition, die ursprünglich nach Spanien ging? Ich kenne nur eine Limited Edition und das ist der GT - limitiert auf 50 Stück in D und nur in D.
Zum RX8, als Wankel säuft der auch Öl. Ansonsten hat der mit zwei Kammern schon ordentlich Druck. Schade, das mein Chef den verkauft hat. Ich habe ihn gerne gefahren.  Very Happy  d Ja, der GT86 mit einen 6 Zyl. wäre ein heißes Gerät. Schade, dass man sich da nicht ran traut. Elise oder Dodge Challenger liegen aber gewichtsmäßig weit auseinander. Du scheinst ja sehr flexibel zu sein.  Smile 

Ich hasse Turbomotoren ..... . Hier gibt es auch Turbofahrer mit dem 2.0 und bald auch mit dem V6.  Very Happy  Schaff Dir keine Feinde mit dem ersten Posting.  Wink 

Kritikpunkte am Gennie: Wenn Du hier schon ein Jahr und auch an den richtigen Stellen mitgelesen hättest, sollte das kein so krasser Kritikpunkt mehr sein. ESP update, Spur nach Forumwerten einstellen hilft schon deutlich. Ein Gewindefahrwerk rein und Spaß haben. Trotzdem, der Geni wird bei leerem Kofferraum immer hinten leicht sein und das ist auch gut so.  Very Happy 

Viel Spaß mit Deinem Geni und dem Forum.

avatar
Klinge
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.08.12
Anzahl der Beiträge : 1754
Bewertungen : 49

Alter : 41

Re: Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 22:03
willkommen und schön daß Du her gefunden hast!
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2018
Bewertungen : 51

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 22:08
@GT-QP schrieb:
Eine Limited edition, die ursprünglich nach Spanien ging?

Wenn ich richtig Informiert bin sind schon 2 spanische Genis lLmited Edition hier im Forum gemeldet. Frag mich jetzt bitte nicht, wer das war.
Peter
avatar
Lars
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 25.09.13
Anzahl der Beiträge : 1199
Bewertungen : 44

Re: Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 22:32
Welcome auch von meiner Seite.
Ich versuche es kurz...
Stell dein Fahrwerk nach Forum Werten ein,
Und gib den Turbos auch eine Daseins Berechtigung...
avatar
Dorian
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 14.03.14
Anzahl der Beiträge : 280
Bewertungen : 3

Alter : 35
Ort : Dieburg

Re: Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 23:13
willkommen 
avatar
Zippert
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 08.02.14
Anzahl der Beiträge : 306
Bewertungen : 41

Alter : 27
Ort : Kiel

Re: Servus zusammen

am Sa 05 Apr 2014, 23:33
Epicuro hier nochmal die vorstellung vom anderen spanier




http://www.genesis-coupe.com/t1095-hallo-aus-siegburg
avatar
GT-QP
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 2185
Bewertungen : 57

Ort : Kölle in Sichtweite

Re: Servus zusammen

am So 06 Apr 2014, 10:40
Spanien hat sich eine Special Edition gegönnt. Sehr schön. Was man so alles nebenbei erfährt, bei einer Begrüßung. Immer wieder interessant. :-)
avatar
Smoke
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 02.10.12
Anzahl der Beiträge : 1687
Bewertungen : 16

Alter : 26
Ort : Dülmen
http://www.genesis-coupe.com/t600-smoke-s-qp

Re: Servus zusammen

am So 06 Apr 2014, 11:47
willkommen 
avatar
Erwin
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 31.03.14
Anzahl der Beiträge : 274
Bewertungen : 9

Alter : 56
Ort : Königsbrunn

Re: Servus zusammen

am So 06 Apr 2014, 13:37
willkommen 
avatar
TC509
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 27.03.13
Anzahl der Beiträge : 1655
Bewertungen : 36

Alter : 61

Re: Servus zusammen

am Mo 07 Apr 2014, 13:18
willkommen im Forum. Ich war schon sehr erstaunt als ich deine Mängel gelesen habe, denn die kenne ich gar nicht. Habe in meinem GT Serienmäßig das Bilstein drin und auch das ESP- Update ist gemacht. Ich kann nur sagen, der läuft in Kurven wie auf Schienen. Ich war schon sehr begeistert welche Kurvengeschwindigkeiten problemlos machbar sind.
avatar
Zippert
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 08.02.14
Anzahl der Beiträge : 306
Bewertungen : 41

Alter : 27
Ort : Kiel

Re: Servus zusammen

am Mo 07 Apr 2014, 13:23
war gestern auch noch am Sande unterwegs .... somit ganze strecke von kiel nach lüneburg .... gefahren und muss auch sagen, da ich nunmal darauf geachtet habe..... habe die originalen stoßdämpfer drin und eibach tieferlegungsfedern .... und meiner hat in kurven auch keine probleme gemacht bei 200<... naja und wenn mal n hubbel kam ist er minimal schwammig und das lenkrad sollte man dann festhalten... da es in die jeweilige richtung ein leichtes hinneigen mit dem ensprechenden druck in die andere seite bei vollem gewichtsaufkommen des autos aufs lenkrad gibt.

kurzform.... hubbel kommt ... wagen geht hoch.... dann wieder runter und bei dem druck ... drückt auch das lenkrad in eine richtung.
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Servus zusammen

am Mo 07 Apr 2014, 18:59
Das ist zusammengefasst nicht lustig bei größer 200 ;-)
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2261
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Servus zusammen

am Di 08 Apr 2014, 12:04
Hallo an den neuen mit unbekanntem Namen welcher in einem unbekannten Ort in Bayern wohnt Wink willkommen im Forum!

Also ich fahre auf der Autobahn oft am Limit, erst am Wochenende wieder von Willingen nach München (550km mit 50km Landstraße) in exakt 3 Stunden inkl. 2x Tanken und diese Autobahn ist extrem Kurvenreich. Wichtig ist, dass du dein Auto tiefer legst (ich habe nur Federn statt ein Fahrwerk eingebaut), das Fahrwerk auf die Forumswerte einstellst und Spurplatten drauf tust, dann steht dem schnellen Fahrspaß nichts mehr im Wege!
Gesponserte Inhalte

Re: Servus zusammen

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten