Teilen
Nach unten
avatar
AC427
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 29.01.14
Anzahl der Beiträge : 144
Bewertungen : 5

Ort : Dortmund

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Fr 28 März 2014, 17:23
Aha das ist mal ne gute Nachricht...für die Begabten eine edle Lösung und für mich Anfänger eine "einfache".

Wie geschrieben: Torque - schon wegen der Öl Temperatur - und Navi das sind die Dinge die für mich von Bedeutung sind.

Für mich gilt da das Motto " Schuster bleib..."

Danke nochmal für die vielen Info's
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Fr 28 März 2014, 19:50
@AC427 schrieb:Schon der 3. zufrieden - wie geschrieben wenn mir am WE kein großer Nachteil einfällt werde ich es mitnehmen.

Dann kann ich es Software-seitig schon mal einrichten. Da bleibt ja nur noch der Einbau.  affraid

Software vernünftig aufsetzen brauch in jedem Fall mehr Zeit als der Einbau  Wink  Halte Dich an die Tools auf Seite 1.

Zwecks Speicherkarte hast Du das gelesen?: http://www.genesis-coupe.com/t764-genesis-coupe-tablet-speicherslot-verlegen
avatar
AC427
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 29.01.14
Anzahl der Beiträge : 144
Bewertungen : 5

Ort : Dortmund

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Fr 28 März 2014, 20:50
Das ist dann aber Modell abhängig?

D.h. beim Flyer funktioniert es anders wie beim Asus?

Bin auf der Arbeit, und hier ist ne Bescheidene Verbindung...Deshalb werde ich erst später dazu kommen mir das durchzulesen.
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Fr 28 März 2014, 21:11
@AC427 schrieb:Das ist dann aber Modell abhängig?

D.h. beim Flyer funktioniert es anders wie beim Asus?

Bin auf der Arbeit, und hier ist ne Bescheidene Verbindung...Deshalb werde ich erst später dazu kommen mir das durchzulesen.

Also in dem Fall vielleicht in Schritt 1, alle weiteren Schritte sind auf jedes Tab zu übertragen.
avatar
Zippert
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 08.02.14
Anzahl der Beiträge : 306
Bewertungen : 41

Alter : 27
Ort : Kiel

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Mo 07 Apr 2014, 12:19
also ich habe das Galaxy Tab 3 auch in weiß drin. Ich bin zufrieden damit. Torque und Navigon läuft ohne probleme und mit gps habe ich auch keine probleme. wenn ich zuhause bin, kann ich mich ganz einfach über w-lan verbinden und alles im inet machen was ich möchte. da die tasten nachher versteckt sind, habe ich mir ne app runtergeladen, die diese funktion wie home button und zurück button übernimmt. also das wäre kein problem. und das weiße wirst du nachher sehen... vorteilhaft, wenn du vor hast das benzel weiß zu lackieren. und ansonsten die 2 millimeter die am rand überstehen mit isolierband oder folie kaschieren. (erkennt man nicht) ... also kannst du auch gerne zu dem tablet greifen.

ich selber nutze nur samsung handys. somit war es für mich keine frage ein samsung tab zu nehmen, da der aufbau, mit dem ich vertraut bin gleichgeblieben ist.
avatar
AC427
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 29.01.14
Anzahl der Beiträge : 144
Bewertungen : 5

Ort : Dortmund

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Mo 07 Apr 2014, 12:53
Also:

ich habe jetzt zu dem Asus gegriffen. Bei den positiven Erfahrungen hier im Board war es keine lange Entscheidung. Danke 

Rooten ist ein Kinderspiel. geek 

Im Moment habe ich Probleme mit Liama. Die Settings von sky kann ich nicht importieren, egal wo ich sie auch hin kopiere.
Eigentlich bin ich ein erfahrener PC Nutzer, aber die Android Struktur ist relativ neu für mich.
Für einen Hinweis mit genauer Pfadbezeichnnung im Tablet wäre ich sehr dankbar.

An den Einbau werde ich mich später wagen - Bazel ist noch garnicht bestellt. (Sommer - Spätsommer)
avatar
Zippert
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 08.02.14
Anzahl der Beiträge : 306
Bewertungen : 41

Alter : 27
Ort : Kiel

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Mo 07 Apr 2014, 12:59
avatar
AC427
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 29.01.14
Anzahl der Beiträge : 144
Bewertungen : 5

Ort : Dortmund

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Mo 07 Apr 2014, 13:06
OK - Danke nochmal - Aber das kenne ich schon - Wobei ich darauf achten werde dass es meine Farbe hat - Da gibt es wohl 3 verschiedene.

Silber
Schwarz
??? Titan ??? ich glaube das ist meine Farbe (Habe im Moment nicht vor mit Wasserdruck die Konsole aufzuhübschen)

avatar
Zippert
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 08.02.14
Anzahl der Beiträge : 306
Bewertungen : 41

Alter : 27
Ort : Kiel

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Mo 07 Apr 2014, 13:11
aber achte daruaf, dass du die blende für den abgebildeten unteren bereich mit dazukaufst, da man ja auch nur das benzel kaufen kann. aber du die originalanzeige dann nicht verbauen kannst, was fast mein fehler bei der bestellung geworden wäre ^^
avatar
AC427
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 29.01.14
Anzahl der Beiträge : 144
Bewertungen : 5

Ort : Dortmund

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Mo 07 Apr 2014, 13:19
Auch das wusste ich schon - lesen bildet . Very Happy  Vor allem hier im Forum.  Smile 

Hast Du bei denen gekauft? Wenn nicht, wo? Und warst Du mit der Abwicklung und Qualität zufrieden?  Question 

Nachdem mir die Radkappen weg geflogen sind bin ich an den Erfahrungen anderer interessiert, bevor ich zum Zoll rennen muss und dann doch unzufrieden bin.
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Mo 07 Apr 2014, 19:02
@AC427 schrieb:Also:

ich habe jetzt zu dem Asus gegriffen. Bei den positiven Erfahrungen hier im Board war es keine lange Entscheidung. Danke 

Rooten ist ein Kinderspiel. geek 

Im Moment habe ich Probleme mit Liama. Die Settings von sky kann ich nicht importieren, egal wo ich sie auch hin kopiere.
Eigentlich bin ich ein erfahrener PC Nutzer, aber die Android Struktur ist relativ neu für mich.
Für einen Hinweis mit genauer Pfadbezeichnnung im Tablet wäre ich sehr dankbar.

An den Einbau werde ich mich später wagen - Bazel ist noch garnicht bestellt. (Sommer - Spätsommer)


Achte darauf das er die Settings nicht in einen extra Ordner entpackt. Es darf auf dem Root der SD-Karte nur den Ordner Llama geben und direkt da drin liegen die Dateien. Bitte mal prüfen und Feedback geben.
avatar
AC427
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 29.01.14
Anzahl der Beiträge : 144
Bewertungen : 5

Ort : Dortmund

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Mo 07 Apr 2014, 19:22
Ok versuche es mal (ich dachte ich hätte die Version auch schon versucht) aber das Problem sitzt meistens vor dem Gerät...
Bin aber noch auf der Arbeit. Also entweder ganz spät oder erst morgen vormittag.

Danke schon mal
avatar
AC427
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 29.01.14
Anzahl der Beiträge : 144
Bewertungen : 5

Ort : Dortmund

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Di 08 Apr 2014, 00:49
So: wie ich bereits schrieb saß das Problem vor dem Bildschirm... no 

Die App heißt doch Llama und nicht Liama - wer findet den Fehler?  Sauer 

Danke sky dass Du Dich mit solchen  jocolor  beschäftigst. Sorry
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am Di 08 Apr 2014, 21:07
Ach zur Not geb ich auch Telefonsupport, ist kein Thema :-)
avatar
Schokotee
Tieferleger
Tieferleger
Anmeldedatum : 05.01.14
Anzahl der Beiträge : 271
Bewertungen : 5

Alter : 28
Ort : Oldenburg in Holstein
http://www.Schokotee.de

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

am So 01 Jun 2014, 16:32
Ich bin im Moment auch am Überlegen eine Tablette in das Facelift zu packen.

Aber Ich benötige ganz viele Sachen nicht da Ich grad dabei bin
das Pionier mit AppleCarPlay zu integrieren und das eig fast alles kann.

folgende Bedingungen an das Tablett:
 - kein Internet nur WLAN
 - soll eig nur für Torque genutzt werden
 - ohne Tasten booten / steuern

Noch 2 Fragen:
 - geladen wir das Tab dann ja dauerhaft über Zündung nehme Ich an?
 - und Torque wird per Bluetooth verbunden?

Vielen Dank schonmal - Schokotee  Cool
Gesponserte Inhalte

Re: Welches Pad für zukünftigen Einbau?

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten