Facelift Einstiegsleisten

Nach unten

Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von sky am Mi 08 Aug 2012, 22:11

Also ich konnte die Einstiegsleisten ja schon beim Facelift bewundern und die sehen in echt noch viel geiler aus. Am Tag sieht man nicht viel von der Beleuchtung, dafür sieht der Schriftzug aus wie Glas und das wirkt mega edel.

Hat die schon irgendwer verbaut und kann etwas zu Verkabelung sagen?



avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!

Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover

http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von bodo7010 am Fr 10 Aug 2012, 22:04

Also, der Einbau kann nicht so schwer sein. Strom vom Türkontaktkabel nehmen und Masse ist ueberall. Bei einer Bestellung wäre ich dabei, wenn der Preis stimmt.
Mit freundlichen Grüssen bodo7010
avatar
bodo7010
ForenInventar
ForenInventar

Anmeldedatum : 26.07.12
Anzahl der Beiträge : 1025
Bewertungen : 33

Alter : 60
Ort : Cuxhaven

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von solu am Sa 11 Aug 2012, 01:29

GT-QP hat die doch verbaut?!
avatar
solu
Co-Admin
Co-Admin

Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 2128
Bewertungen : 36

Alter : 28
Ort : Darmstadt

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von sky am Sa 11 Aug 2012, 08:52

Laut GenCoupe.com soll man einfach das schwarze Kabel vom door switch durchschneiden und Plus von den Einstiegsleisten an das Ende zum Auto und Minus an das Ende zum door switch klemmen. Klingt für mich irgendwie merkwürdig.

avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!

Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover

http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von bodo7010 am Sa 11 Aug 2012, 17:48

Doch, das ist auch möglich. In diesem Fall schaltet der Turkontaktschalter nicht die Plus-Leitung, sondern die Minus (Masse) Leitung durch. Ist im Prinzip egal, welche Leitung unterbrochen wird, damit die Lampe ausgeht. (Plus oder Minus-Unterbrechung kommt aufs gleiche raus)
Also die Anleitung ist dann richtig. Dauerplus von Batterie oder Sicherungskasten an die LED-EInstiegsleiste zum einen und die andere Minus-Masse dann an den Turkontaktschalter. (Allerdings nur an den Kontakt hinter dem Schalter, sonst ist die Masse immer da und die Led-Leiste leuchtet immer.)

mfg Bodo aus Cuxhaven (Bin u.a. Elektroniker)
avatar
bodo7010
ForenInventar
ForenInventar

Anmeldedatum : 26.07.12
Anzahl der Beiträge : 1025
Bewertungen : 33

Alter : 60
Ort : Cuxhaven

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von sky am Sa 11 Aug 2012, 19:03

Ne so haben das die Amis nicht gemacht. Plus und Minus von der Einstiegsleiste ist einfach dazwischen geschaltet, die ziehen da kein zusätzliches PLUS, siehe Schaltplan und das soll funktionieren, deswegen grübbel ich ja:

Cut the black wire from the door switch.

Connect the black wire from the LEDs to the part of the black wire that connects to the door switch.

Connect the red wire from the LEDs to the parts of the black wire that connects to the car wiring harness.

Do not touch the orange or green wires that control the power windows.

This assumes you are using the factory 2013 door sills. This wiring may not work for aftermarket LED sills. This wiring is simple, but runs the lights at less than 12V. The factory ones just happen to light up with less than 12V. Aftermarket ones may not.
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!

Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover

http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von bodo7010 am So 12 Aug 2012, 12:18

Hallo Skyx3,

Das was die Amis da schreiben, kann nicht funktionieren. Wenn du nur eine Strippe (Egal ob plus oder Minus) durchschneidest und dieses dann durch die LED-Kette weiterleitest, wirkt das nur wie ein Widerstand und die Leds können dann nicht leuchten. Alle Leds brauchen 12 Volt plus und minus, also 2 Leitungen. Also kann das so nicht richtig sein, oder es fehlt etwas in der Beschreibung. Den korrekten Anschluss kann man ggf. also nur ausprobieren bzw. prüfen, wenn man genau weiss, ob der Turkontaktschalter die Minus oder die Plus-Leitung unterbricht. Davon abhängig gilt dann eine der beiden Anschlussvarianten. Falls jemand einen kompletten Elektrik-Schaltplan inclusive der Turkontakt-Leitungen hat, lässt sich aber schnell herausfinden, welche Art Leitung der Turkontakt schaltet.
mfg Bodo
avatar
bodo7010
ForenInventar
ForenInventar

Anmeldedatum : 26.07.12
Anzahl der Beiträge : 1025
Bewertungen : 33

Alter : 60
Ort : Cuxhaven

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von sky am So 12 Aug 2012, 12:43

So wie ich verstehe ist der Kontakt zum Auto wie PLUS und der Türkontakt wirkt dann wie Minus. Es gibt noch die Möglichkeit es an das orange Kabel dran zu hängen.

Ich konnte im Geni Handbuch nur das hier finden:

avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!

Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover

http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von bodo7010 am So 12 Aug 2012, 13:03

Ja, alles klar. Der Schalter schaltet die Masse (Minus) Leitung auf das Chassis. (Ground im Englischen)

Bei geschlossener Tür ist keine Masse da und die Lampe ist aus. Bei geöffneter Tür wird der Kontakt geschlossen und die Masse ist dann da, also leuchtet die Lampe. Also muss es so sein, wie von mir zuerst beschrieben. Plus von Sicherungskasten oder Batterie ist dann immer da und geht an die Led rote Leitung (plus) . Die schwarze Minus-Leitung von den Leds geht dann an den Kontakt mit der Nummer 1. (Vor schalter) Nicht an 2, denn der geht an Masse von dort und hat immer Masse da.
Wenn dann die Tür geöffnet wird wird der Kontakt geschlossen, die Masse geht an 1 und dann hat sowohl die LED als auch die Innenraumbeleuchtung, die in der weiteren Verdrahtung die Masse für die Inneraumbeleuchtung über den türkontakt-Schalter 1 hat, dann Licht.
Da es dann unerheblich ist, ob die Masse über die rechte oder linke Tür geschaltet wird, gehen dann immer die Innenlampen an und auch beide Einstiegsleisten. Wichtig ist dann aber, das die Leitung 1 nicht abgeklemmt wird, sondern die Led-Masse mit einem Stromdieb von Leitung zu 1 jeweils zusätzlich angeklemmt wird. (Denn wenn die jeweils andere Tür geöffnet wird, bekommt das Kabelnetz die Masse dann intern gebrückt und der 1. Anschluss hat dann auch Masse über den jeweils anderen Türkontaktschalter bekommen. (Nun müsste eigentlich alles klar sein, oder ?)

VIel Spass noch ...
mfg Bodo cheers
avatar
bodo7010
ForenInventar
ForenInventar

Anmeldedatum : 26.07.12
Anzahl der Beiträge : 1025
Bewertungen : 33

Alter : 60
Ort : Cuxhaven

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von sky am Mi 15 Aug 2012, 19:08

Laut den Amis eben nicht, für Aftermarket Einstiegsleisten sagen sie das was Du sagst, allerdings soll beim OEM Teil kein zusätzlicher 12V Pol nötig sein.

Mal rauskopiert:


[QUOTE=yyonline;1011942]Both the black and orange wire are grounded when the door is open by means of the door switch.

With the stock wires, the orange wire goes from the door switch to the power window switches and motors. The equivalent wire on the passenger side is green and black. The black wire goes from the door switch to the "Door open" LED on the instrument cluster. Here is a diagram of the stock wires:



(Those in the know forgive me, the diagrams are sideways. Usually, schematics have ground at the bottom. However, they fit more nicely this way on the screen.)

With the wiring scheme proposed in the SFR video that the OP used to wire the door sills, the door LED is wired in series with the door open light on the instrument panel, and shares a ground with the power window motors. The factory ground for the door open LED goes unused. Series wiring means it shares voltage with the door open LED, so the LEDs will have less than 12 volts and may not operate at full brightness. However, LED voltage isn't linear so this probably won't be noticeable as long as they have enough voltage to turn on. Here is the wiring scheme for this setup:



You can also wire them as I proposed, leaving the orange wire untouched, and grounding them using the black wire. With this setup, you will have no hanging wires, and you will cut one less stock wire. You also won't be sharing a ground with the power window motors. I don't think sharing the ground is an issue as the LEDs are such a small current draw, but sharing grounds between two high current applications is a bad thing. Here is the wiring I would use:



(Disclaimer: My proposed wiring is untested, but should work based on the schematics from HMAService.)

If you wanted to run the door sills at full voltage, you would need to find a +12V wire somewhere, or tap into a fuse. This would be more work and more modifications from stock, however. If you do tap a fuse, get a fuse tap and do it properly. I see way too many car electronics self-installs with wires just jammed on or wrapped around fuse legs.

[/quote]
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!

Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover

http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von bodo7010 am Do 16 Aug 2012, 00:28

So wie beschrieben, würde ich es nicht machen. Bei den unteren Plänen ist in jedem Fall eine geschaltete Masse über den Türkontaktschalter da. Das orangene Kabel muss auch eine Masse sein, denn wenn es Plus wäre, gäbe es einen Kurzschluss beim Türe öffnen, da dann auf Masse geschaltet wird. Also ist es egal. ob schwarzes oder orangenes Kabel ist, es muss immer Masse sein. Damit die Leds leuchten, fehlt also dann immer noch plus. Dieses kann ja durchaus aus dem Innenraumlicht kommen und werksseitig sogar schon dann bei OEM dort liegen. Der rote Punkt kann also nur eine Plus Leitung sein, damit die LEDs leuchten. Allerdings ist dann die Zeichnung falsch, denn Door-Open Lights klappen nicht, wenn diese nur 2* plus bekommen. also müsste der rote Punkt plus sein und rechts statt to batteriy ground sein, damit es klappt. In einem so geschalteten Zustand wie bei den beiden unteren Bildern würden beide Lampen in Reihe geschaltet, wirken wie ein Widerstand und würden beide nur schwächer leuchten. Würden diese parallel geschaltet, hätten beide volle Helligkeit. Das besagt im Grunde auch die Übersetzung des Textes. Je nachdem, wieviel Strom die Leds verbrauchen, wird die Resthelligkeit der Innenraumbeleuchtung mehr oder weniger stark verringert bzw. auch di Leuchtkraft der Leds. Ich würde in jedem Fall eine Plus-Leitung vom Sicherungskasten nehmen, um dieses alles zu verhindern und volle Leuchtkraft zu erhalten.
mfg Bodo
avatar
bodo7010
ForenInventar
ForenInventar

Anmeldedatum : 26.07.12
Anzahl der Beiträge : 1025
Bewertungen : 33

Alter : 60
Ort : Cuxhaven

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von sky am So 19 Aug 2012, 10:42

Heißt Minus von der Einstiegsleiste einfach mit an den Türkontakt klemmen und nix durchschneiden oder zwischenpacken?

Auf der Fahrerseite gehts mit dem Plus holen, bis zur anderen Seite ist das natürlich eine scheiß Arbeit. Mmmmh ob da sich noch irgendwo Plus direkt versteckt?
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!

Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 34
Ort : Hannover

http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von bodo7010 am So 19 Aug 2012, 21:49

Richtig, nix durchschneiden, sondern die Masse von 1 mit einem Stromdieb abnehmen. Dieses Kabel was an den Kontaktschalter geht, ist mit Sicherheit im Kabelbaum zur Tür irgendwo anzapfbar. Bei der Plus Leitung kannst du auch z. Bsp. vom Zigarettenanzünder zwei Leitungen anklemmen für die beiden Tür-Led-Leisten. Wichtig ist nur, das es ein Dauerstrom ist, der auch ohne Zündung funktioniert, was beim Zigarettenanzünder nicht unbedingt der Fall ist. (Hab ich noch nicht geprüft, aber ist meistens erst mit Zündung da.) Also wäre es am besten, die plus Leitung von der Innenraumbeleuchtung aus dem SIcherungskasten zu nehmen, Diese brennt ja auch bereits ohne Zündung, was auch für die Tür-Led Einstiegsleisten optimal wäre. Da die Innenraumlampe meistens auch noch zeitabhängig über ein Relais läuft um die Batterie zu schützen, wäre das optimal. Ein Dauerplus von der Batterie direkt am Sicherungskasten abzunehmen, geht aber in jedem Fall auch. Die dazugehorigen Käbel vom Sicherungskasten sind in der Regel aber nur prüfbar bezüglich der Stromführung. Ohne Zündung geht ja nicht viel im Auto. (Innenraumlampen, Kofferraumbeleuchtung und Alarmanlage, sonst so gut wie nix.

mfg Bodo
avatar
bodo7010
ForenInventar
ForenInventar

Anmeldedatum : 26.07.12
Anzahl der Beiträge : 1025
Bewertungen : 33

Alter : 60
Ort : Cuxhaven

Nach oben Nach unten

Re: Facelift Einstiegsleisten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten