Teilen
Nach unten
avatar
Keystone
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 10.01.14
Anzahl der Beiträge : 11
Bewertungen : 2

Vorstellung aus dem Vogtland

am Mi 29 Jan 2014, 23:28
Hallo Genesis-Forum,

ich habe nun einige Zeit mitgelesen und denke es ist mal Zeit sich vorzustellen.
Ich heiße Matthias, stamme aus dem Vogtland und fahre seit Februar 2012 einen Genesis 2.0T, Bj.2011 (Tageszulassung).


Ich hatte kurzzeitig den 3.8 in Betracht gezogen, aber der 2.0T reicht für mich eigentlich Dicke aus und ich habe bis jetzt den Kauf zu keinem Zeitpunkt bereut. Einzig das Warnpiepsen beim Verlassen des Fahrzeugs bei laufendem Motor nervt mich doch schon ein bisschen und die Bremsen "kleben" nach einem längeren Parken nach einer Regenfahrt schon derbe. Ich parke eigentlich schon in einem trockenem Parkhaus und das Losreißen beim Anfahren und das anfängliche Lenkradwackeln ist für manchem bestimmt gewöhnungsbedürftig.
Ich werde meinen Genesis wahrscheinlich nicht verändern werde, obwohl ich anfangs nach dem Heckspoiler vom 3.8 bzw. einer Anhängekupplung gegiert habe. Der Genesis ist erstens ein Hingucker (auch der Auspuff ist absolut stimmig für mich) und der zweite Grund hierfür ist ziemlich einfach, denn ich habe mit meinen anderen Fahrzeugen genug vor der Brust.




Ich muss jetzt aber zugeben, ich hätte den Genesis nicht gekauft, wenn der Rover nicht eindeutige Rostsignale gesendet hätte (nach 12 Jahren geht das aber auch in Ordnung) und ich den auf jeden Fall erhalten werde (auch inkl. aller "Jugend-Tuningsünden"). Der Rover hat mich nie im Stich gelassen und fühlt sich für mich einfach wie ein "ausgelatschter Turnschuh" an. Will heißen, ich setz mich rein und fühl mich auf Anhieb wohl (läuft immernoch tadellos,  kein Motor-, ZKD-,Getriebeschaden,...) bzw. ist er für mich mittlerweile eine Zeitmaschine und rückversetzt mich in meine frühere Zeit.

Prinzipiell kümmere ich mich nun aber um den Genesis wie um meinen Rover. Er hat also letztes Jahr direkt eine Unterbodenschutz- und Hohlraumkonservierung bekommen. Weil ich davon ausgegangen bin, dass die originale Versiegelung zumindestens einen Winter übersteht, habe ich das nicht direkt am Anfang gemacht (zukünftig werde ich das aber wohl machen, denn der hatte nach 1 Jahr dann doch schon ordentlich Kantenrost an den Achsteilen, wie Querlenker, etc.). Überrascht hat mich bei der Gelegenheit die vielen Massekontakte in den ungeschützten Bereichen des Motorraums/Karosserie, besonders im Spritzbereich. Ich denke man muß kein Hellseher sein, dass das beim normalen Betrieb über kurz oder lang zu Elektronik-Fehlern führt. Ich habe an den offensichtlichen Stellen mit Pol-Fett nachgearbeitet, aber das hält auch nur max. 1 Jahr und ich glaube nicht, dass das die Werkstätten beim Service im Umfang mitbeachten. Naja, sei´s drum. Der Genesis ist ein geiles Gerät, dass ich nicht mehr missen möchte, deswegen habe ich mit ihm auch das Fahrsicherheitstraining auf dem Sachsenring mitgemacht. Denn den Sprung von 75-PS-Vorderachse auf über 200-PS-Hinterachse sollte man halt nicht unterschätzen.


Die Übungen, insbesonders die kleine Kreisbahn bzw. der Handlings-Kurs (Driften) zeigen einem die Grenzen des Fahrzeugs (Fahrers?) wirklich konsequent auf.
In dem Sinne hoffe ich auf wertvolle Tips im Forum, wie man den Genesis auch zukünftig neben dem Rover, Kasi, Belarus geparkt bekommt. ;-)

Gruß Matthias
avatar
Paler
Admin
Admin
Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 4450
Bewertungen : 184

Alter : 32
Ort : Köln
http://www.genesis-coupe.com/t596-paler-s-blaues-gen-

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 00:00
solang du nicht mit deinem Kasi oder Belarus auf dem Genni parkst Very Happy

Schöne Vorstellung! ein herzliches willkommen hier!

Dann hast du und dein Genesis ja bald 2 Jähriges! Wie viel km hat die gute auf dem Buckel?
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 07:18
Hi Matthias,

auch von mir ein herzliches Willkommen. Netter "kleiner" Fuhrpark den Du da hast. Benutzt Du die Maschinen für irgendwas spezielles oder sind das Sammelobjekte. Der Kasi ist ein ganz schön fieses Teil. Und wer kann schon sagen, dass er 8 Zylinder Diesel fährt? Very Happy

Hessen ist ja auch nicht so weit von Dir, vielleicht hast Du Lust zum Saisonauftakt zu kommen und uns verrückte mal kennen zu lernen.
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2018
Bewertungen : 51

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 07:51
willkommen und viel Spass hier im Forum,
Peter
(einen Russen hab ich auch)
avatar
Klinge
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 26.08.12
Anzahl der Beiträge : 1754
Bewertungen : 49

Alter : 41

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 08:00
Willkommen hier! Ja, da hast du echt ein paar interssante Geräte stehen!
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2261
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 08:59
willkommen auch von meiner Seite!
avatar
mx-21
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 27.11.12
Anzahl der Beiträge : 1032
Bewertungen : 72

Ort : SaarLorLux

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 09:17

Das war ja mal eine sehr umfangreiche bebilderte Vorstellung,
na dann ein herzliches  willkommen von der anderen Seite Deutschlands.
avatar
Lars
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 25.09.13
Anzahl der Beiträge : 1199
Bewertungen : 44

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 10:09
Hi Matthias,
Willkommen bei den Gennis.
avatar
AC427
Strich-50-Fahrer
Strich-50-Fahrer
Anmeldedatum : 29.01.14
Anzahl der Beiträge : 144
Bewertungen : 5

Ort : Dortmund

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 11:16
Auch wenn ich erst seit gestern angemeldet bin, möchte ich die Freundlichkeit die mir entgegen gebracht wurde weiterreichen.

 willkommen 

Ich staune immer wieder was für interessante  Vorgeschichten existieren. Da fühle ich mich wie ein Langweiler. Smile 

Gruß

Markus
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 363

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 11:23
Schöne Vorstellung - Wie hast Du uns gefunden Question
avatar
TC509
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 27.03.13
Anzahl der Beiträge : 1655
Bewertungen : 36

Alter : 61

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 11:40
willkommen im Forum. Am besten du kommst zum Treffen nach Bebra und bring den Kasi mit.  Very Happy 
avatar
Smoke
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 02.10.12
Anzahl der Beiträge : 1687
Bewertungen : 16

Alter : 26
Ort : Dülmen
http://www.genesis-coupe.com/t600-smoke-s-qp

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 17:50
willkommen 
avatar
Keystone
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 10.01.14
Anzahl der Beiträge : 11
Bewertungen : 2

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 21:11
Erstmal einen Dank an alle für die nette Begrüßung.

@paler: Bin ein Wenigfahrer. Ich knacke in der nächsten bzw übernächsten Woche die 10000er Marke.
@moppi: Die Traktoren sind für mich reines Hobby, also nur für Treffen oder zum Ausfahren (z.B. Sonntags bzw. Männertag mit Anhänger). Im Prinzip also Sammelobjekte, aber mehr werde ich mir nicht mehr zulegen, denn ich habe noch zusätzlich ein ATV und dann fehlt einem einfach die Zeit um alles nutzen zu können. Der Termin bzw. die Veranstaltung habe ich bis jetzt übersehen. Da werde ich mich nochmal reinlesen müssen und werde mich dann melden.
@sky: Weiß ich eigentlich nicht mehr genau. Ich glaube ich hatte einfach nur nach Hyundai-Foren gegoogelt. Das Lesezeichen war dann auch sehr schnell gesetzt.
@TC509: Das Treffen ist aufjedenfall eine Option, wenn es sich nicht überschneidet (muss ich noch prüfen). Kasi mitbringen fällt definitiv aus. Wie gesagt habe ich doch keine Anhängekupplung am Genesis! ;-)
Umgedreht geht es auch nicht denn der Kasi hat leider 0 kg Anhängelast und darf somit keine Hänger ziehen. Also könnte ich den Genesis nur irgendwie auf den Hinterwagen schnallen. Und selbst wenn das gelingt bräuchte ich für den Hin- und Rückweg ca. 500l Diesel und bis jetzt habe ich noch kein Sponsoring-Vertrag mit einem Mineralölkonzern abschließen können.

Gruß Matthias
avatar
sharks-udo
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 1761
Bewertungen : 46

Alter : 65
Ort : Recklinghausen

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

am Do 30 Jan 2014, 21:45
willkommen  im Club  willkommen 
Gesponserte Inhalte

Re: Vorstellung aus dem Vogtland

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten