Teilen
Nach unten
avatar
heigöbeia
Aufgenommener
Aufgenommener
Anmeldedatum : 08.08.13
Anzahl der Beiträge : 44
Bewertungen : 1

mal was krasses für die pause

am Mi 02 Okt 2013, 14:43
avatar
Apo
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 23.11.12
Anzahl der Beiträge : 2268
Bewertungen : 231

Ort : München

Re: mal was krasses für die pause

am Mi 02 Okt 2013, 14:55
ist das bitter! Very Happy
avatar
1220 Moppi
Beziehung mit dem Forum
Beziehung mit dem Forum
Anmeldedatum : 05.08.12
Anzahl der Beiträge : 5945
Bewertungen : 113

Alter : 38
Ort : Hamburg

Re: mal was krasses für die pause

am Mi 02 Okt 2013, 15:09
Kranke scheisse. Da ist es gut, wenn man so viel Kohle hat, dass man der Firma einfach so ans Bein pinkeln kann. Ich möchte auch gern mal schreiben können, dass mir 20.000 € egal sind. xD
avatar
Epicuro
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 08.03.13
Anzahl der Beiträge : 2038
Bewertungen : 53

Alter : 55
Ort : Wuppertal

Re: mal was krasses für die pause

am Mi 02 Okt 2013, 17:33
Wusste gar nicht, dass in meiner Heimatstadt so ein Sch.... gebaut wird keine gute Idee Fail ,
nur gut, das ich von der anderen Seite der Stadt komme,
Peter
avatar
mx-21
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 27.11.12
Anzahl der Beiträge : 1034
Bewertungen : 72

Ort : SaarLorLux

Re: mal was krasses für die pause

am Mi 02 Okt 2013, 19:16
@1220 Moppi schrieb:Kranke scheisse. Da ist es gut, wenn man so viel Kohle hat, dass man der Firma einfach so ans Bein pinkeln kann. Ich möchte auch gern mal schreiben können, dass mir 20.000 € egal sind. xD
Ich denke nicht, dass man so einfach auf 20.000 € verzichtet, vor allem dann, wenn das Fass bereits am Überlaufen ist und der Drang nach Gerechtigkeit das monetäre Interesse in den Hintergrund drängt. Ich habe mir mal alle Bilder/Schreiben/emails, die der Verfasser/"Geschädigte" ins Netzt gestellt hat (siehe hier ), angeschaut/durchgelesen, und auch für mich war die Angelegenheit eigentlich eindeutig. Stutzig machte mich nur der Umstand, dass der Verfasser den neu erworbenen M6 trotz "Pfusch am alten M3" wieder bei der gleichen Firma für den Gegenwert von 30.000 € umbauen lassen wollte, für mich ein Unding, da ich bei dieser Firma noch nicht einmal einen Aufkleber würde kaufen wollen.
Aber wie das Leben so spielt, man soll immer beide Seiten anhören, um sich dann ein vermeintliches Bild machen zu können. Wahrheit und Unwahrheit gehen in der heutigen Zeit viel zu oft Hand in Hand einher, und was am Ende übrig bleibt sind dann die viel zitierten Halbwahrheiten.
Zunächst wollte ich auch meinen Senf dazugeben und mich solidarisch mit dem Geschädigten zeigen...was da an Pfusch aufgezeigt wurde, war schließlich haarsträubend und eine solche Firma sollte man möglichst meiden. Beim Durchlesen der Beiträge von anderen Usern auf das Posting des Initiators sah ich dann die von der beschuldigten Firma um 16:42 Uhr frisch eingestellte Stellungnahme mit Bildern am Ende des Postings...und staunte nicht schlecht Shocked , hier der LINK
Es müssen nicht immer Lügen sein, die einem einen falschen Eindruck vermitteln, meist ist es die Unkenntnis darüber, nicht alles zu wissen...
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 34
Ort : Soufflenheim

Re: mal was krasses für die pause

am Mi 02 Okt 2013, 19:21
Naja aber schon allein die um gebohrte Bremssattelaufnahme ist überlester Pfusch.
avatar
mx-21
ForenInventar
ForenInventar
Anmeldedatum : 27.11.12
Anzahl der Beiträge : 1034
Bewertungen : 72

Ort : SaarLorLux

Re: mal was krasses für die pause

am Mi 02 Okt 2013, 19:44
@Der Preuße schrieb:Naja aber schon allein die um gebohrte Bremssattelaufnahme ist überlester Pfusch.
Sowas ist nicht nur lächerlich, sondern grob fahrlässig, genau wie die zusätzliche "Spurplatte" an der Bremse, damit diese passend gemacht wurde. Für mich ist eigentlich nicht ersichtlich, ob diese Teile, genau wie die Schellen, das Sikaflex, etc. vor oder nach dem vermeintlichen Unfall geändert wurden oder nicht und wenn, von wem. Ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass man eine für sich eindeutig gebildete Meinung durch das Auftauchen neuer "Fakten" entweder ganz schnell verwerfen kann und dann entweder zu einer gegenteiligen Meinung gelangt oder zu dem Schluss kommt, dass die Wahrheit wohl irgend wo dazwischen liegt...in diesem Fall entscheide ich mich für das letztere.
avatar
Der Preuße
Hyundai Techniker
Hyundai Techniker
Anmeldedatum : 13.12.12
Anzahl der Beiträge : 817
Bewertungen : 12

Alter : 34
Ort : Soufflenheim

Re: mal was krasses für die pause

am Mi 02 Okt 2013, 20:13
Da schließe ich mich ganz deiner Meinung an.
avatar
sky
!! GenCoupe.de Sponsor !!
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 8035
Bewertungen : 366

Alter : 35
Ort : Hannover
http://www.genesis-coupe.com/t595-sky-s-bk38

Re: mal was krasses für die pause

am Mi 02 Okt 2013, 20:36
Also Baummarktschellen erwarte ich nicht für 70.000 EUR, scheiße ist das viel Geld dafür das sie den M3 kaputt machen dürfen.
avatar
TC509
ForumsNerd
ForumsNerd
Anmeldedatum : 27.03.13
Anzahl der Beiträge : 1655
Bewertungen : 36

Alter : 62

Re: mal was krasses für die pause

am Do 03 Okt 2013, 09:53
Man sollte sich gut überlegen wen man was an seinem Fahrzeug machen lässt. Mach mal ist weniger eben mehr.
avatar
GT-QP
Genny Freak
Genny Freak
Anmeldedatum : 30.06.12
Anzahl der Beiträge : 2185
Bewertungen : 57

Ort : Kölle in Sichtweite

Re: mal was krasses für die pause

am Do 03 Okt 2013, 11:58
Heute gab es neues Aspekte und jetzt erschließt sich auch mir der Pfusch und die Vertuschungsversuche.
Gesponserte Inhalte

Re: mal was krasses für die pause

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten